Was brauche ich für den Kinderwagen zum zudecken ?

Hey

Frage steht ja schon oben !

Bin mir unsicher was man am besten benutzt zum zudecken im Kinderwagen ! Meine Mama sagte mir ich soll ein Daunenkissen kaufen !

Macht man das noch so ?

Ach ja es wird ein Aprilbaby ! :)

Lg

1

Ich würde kein Kissen nehmen. Schon gar nicht im April. Darunter siehst du von deinem Kind nichts mehr und sooo kalt wird es dann vermutlich auch nicht mehr sein. Einfach Fleecedecken oder Wolldecken. Ganz egal.

Abgesehen davon ist das nicht das richtige Forum für diese Frage :P

2

wenns nach Mamas und Omas geht dann macht man das so ;-)

Ich hatte bei Nr. 1 einen Fußsack als es kalt wurde und den werde ich auch für Nr. 2 verwenden wenns kalt ist im April (und es gab ja teilweise auch im April noch Schnee und EIskratzwetter)

Wenns wärmer ist werd ich nur ne Decke nehmen.

Einfach im Nacken schaun ob kalt oder schwitzend oder doch passend warm und gut ist.

Wir hatten, haben und werden auch kein Fell reinlegen.

VG

3

Ich bekomme auch ein Aprilbaby.

Hab mir die Cocoon Einschlagdecke von Kaiser geholt. Meine Schwägerin hat die auch und bei ihr hat sie den Praxistest bestens bestanden.

Der Vorteil ist, die kann man auch im Maxi Cosi verwenden.

4

Ich hatte ein Daunenkissen und werde für mein Aprilbaby wieder eines nehmen.

Ich wüsste auch nicht, was daran falsch sein soll. Meine Tochter hat sich darunter sehr wohl gefühlt!
Später nehme ich dann eine Fleecedecke.

5

Ich habe für. Eine Tochter aus dem dänischen bettenlager daunenkissen geholt war echt super meine Tochter ist ein wintekind

6

Ich hatte für meinen Sohn (Mai-Baby) folgendes:

Daunenkissen, aber kein "normales". Es gibt für Babys als "Zudecke" so ganz ganz fluffig gefüllte - also da sind sehr wenige Dauen drin. Normale Daunenkissen sind sehr sperrig. Bei mir war beim Kinderwagen so ein Bezug für das 80x80 Kissen mit dabei. Ich hatte übrigens auch für die Wiege so eine Babyzudecke. Nachts haben wir wegen Babytod natürlich einen Schlafsack benutzt, aber tagsüber? 1. Schlafen Babys ja oft mal ziemlich unvermutet ein und dann will man sie nicht noch in einen Schlafsack verwurschteln und 2. kann man das Baby dann auch mal zudecken, wenn es so daliegt oder wenn es gegen Abend kälter wird oder, oder.

Selbstgestrickte Decke: Aus Mützenwolle (für 8er Nadeln) habe ich lauter Quadrate (20x20) gestrickt und dann zusammengenäht. Die Decke hatten wir immer dabei, auch später im Buggy, etc. Jetzt ist er 5 und liebt die Decke noch immer.

Ansonsten hab ich das Kind auch einfach mit dem Tragetuch zugedeckt oder an sehr heißen Tagen mit nem Frotteehandtuch oder einer Stoffwindel.

Fußsack hatten wir dann im Winter, aber da saß er schon im Sportwagen.

8

eine sehr ausführliche und hilfreiche Antwort. #pro

Dankeschön. #huepf

7

Hi,
Wir bekommen ein Februar/März kind, mal sehen was die Woche so gibt.

Wir nehmen ein daunenkissen. Haben eins von Freunden bekommen und eins von meiner Schwägerin. Die sind ja nicht sonderlich dick und schwer, wenn es allerdings nichts ist haben wir noch eine babydecke aus strick und Teddy fleece und ein babysack für die babyschale.

Top Diskussionen anzeigen