Geburtsvorbereitungskurs trotz extremen Druck in 34 SSW

Hey Mädels ..ab morgen beginnt 1x die Woche mein GVK..Mein Kind drückt sowas von extrem ,sitzt auf der Blase( wiegt ja schon über 2200 Gramm) und Ärztin meinte vor 1,5 Wochen Gebärmutterhals wäre ok ,Muttermund zu,Kind und Köpfchen drücken aber schon extrem und sitzt ganz unten .aber solle wenn möglich viel liegen .nun habe ich am Freitag erst wieder Termin bei meiner FA.was meint ihr ?kann ich da morgen dran teilnehmen ?oder Ist das eher weniger förderlich ?würde schon gerne hin,aber natürlich nicht wenn ich mir dadurch was einhandel..LG Leevi 34 SSW

1

Also bei meinem GVK heben wir insbesondere in der ersten Stunde viel gesessen und uns wurde viel erklärt. Die Termine wo man sich dann auch ein bißchen bewegt hat waren immer so zwischendrin. Wir hatten Gymnastikmatten und Gymnastikbälle als Sitzmöglichkeit und stillkissen. Man hätte sich also auch hinlegen können.

2

Kommt drauf an wie lange der Kurs geht. Bei uns war es 3x 4 Stunden das würde ich definitiv nicht machen. Wie lange musst du denn fahren/laufen um hinzukommen?
Wenn der Arzt viel liegen empfiehlt wäre mir der gvk egal, wobei ich eh im Nachhinein sagen muss ich hätte ihn auch nicht wirklich gebraucht ;-)

3

Also er geht 7x. Und fängt um 19h erst an ,daher denke ich maximal 2 Stunden .und Fahrtweg ist so ca 15-20min.. Ja,ich weiß auch nicht wirklich ob man sowas braucht,aber würde alleine schon gerne hingehen um ein paar andere Muttis kennenzulernen .Sind denn die Übungen sehr anstrengend?

5

Wir haben zB gar keine Übungen gemacht außer 30 Minuten Atemübung :-[ das war nicht anstrengend aber ehrlich gesagt in der Form unnütz....ansonsten viel Theorie und Erzählungen über die Geburt die ich lieber nicht so genau wissen wollte ...meine Hebamme war überrascht das mich nicht interessiert wie eine pda gelegt wird #kratz
Aber die Inhalte sind vielleicht auch in jedem Kurs anders!

Muttis habe ich aber eher im Rückbildungskurs kennengelernt! da waren manchmal die Babys dabei und das war super :-)

4

Kommt darauf an wie lange du dort hinfahren musst, ob alleine oder in Begleitung, wie lange der Kurs dauert, ...

Ich würde definitiv vorsichtig sein. Dieser Kurs ist definitiv nicht notwendig.

6

Was solltest du die dort einhandeln ?

Wüsste nicht was dagegen spricht. Bei Bedenken oder wenn die je eine Übung unangenehm wäre kannst du es der Hebamme ja sagen und fertig.

Ich wüsste rückblickend nicht was ich nicht hätte machen können. Bei uns wurde auch viel geredet, erklärt etc. du sollst dort ja keinen Hochleistungssport machen.

7

Hallo. unser Kurs war für 2 Wochenenden und heute beendet. Wir hatten auch matten zum liegen (die sind allerdings nicht sehr bequem) und Bälle zum drauf sitzen. Vllt nimmst du dir eine kuschelige Decke mit, wo du dich drauf legen kannst und lagerst dein becken mitden stillkissen ezwar höher. Meine kleine ist auch schon etwas tiefer ins Becken gerutscht und hatte auch schon 3-4 senkwehen. Ich hab die Übungen probiert und wenn es nicht ging, dann hab ich halt nicht mitgemacht. Ich fand den Kurs aber an sich sehr interessant und wir haben viele Entspannungsübungen, auch mit dem partner zusammen, gemacht.

Aber entscheide einfach nach bauchgefühl :)
Lg summer mit Lena 33ssw

Top Diskussionen anzeigen