Wieso nehme ich so viel zu? Habt ihr Tipps?

Hallo zusammen, ich bin das 2. Mal schwanger un bin gerade in der 13 ssw und habe schon wieder viel mehr zugenommen als der Durchschnitt.
Meiner 1. SSW sah im Mutterpass so aus:
49 kg 8. ssw
52 kg 11. ssw
55 kg 15. ssw
59 kg 19. ssw
63 kg 23. ssw
67 kg 27. ssw
68 kg 31. ssw
72 kg 35. ssw
74 kg 39. ssw
(das war das letzte offizielle Wiegen, aber es kamen nochmal 2 kg dazu bis zur Geburt), macht also sage uns schreibe 27 kg. Und schön war das nicht gerade. Hab für mein Empfinden normal gegessen, hatte aber oft Hunger, richtig mit Knurrem im Bauch, hab aber wenig genascht. Probleme mit Zucker hatte ich aber nie, Belastungstests war damals super, obwohl ich sogar den großen machen musste wg Gewichtszunahme.
Hab dann ganz einfach das Gewicht wieder abgenommen, startete nun nach 2 Jahren mit 48 kg in die zweite SSW und es geht schon wieder von vorne los...

48 kg 8. ssw
50 kg 10. ssw
53 kg 13. ssw

schon wieder 5 kg zugenommen obwohl ich nix anders mache als sonst! Andere haben bis jetzt noch gar nix zugenommen. Ich halte es wirklich nicht aus, wenn ich wieder so viel zunehme, ich war so fett, konnte kaum noch laufen , hatte so Rückweh, trotzdem immer zu niedrigen Blutdruck. Organisch ist alles OK, das haben wir abgeklärt, meine Ärztin meinte, ich soll wenig essen. Ist das zu empfehlen, dass man eine leichte Diät macht??? Süßes ess ich gar nicht, trinke auch nur Wasser und Tee ohne Zucker.

Lass es doch einfach zu. Wie es aussieht, hast du ja alle Kilos wieder verloren. Ich hab trotz Übelkeit und Erbrechen immer schön zugenommen. Bin zwar noch nicht Ü20, aber bewegungsunfähig bin ich trotzdem wegen Schmerzen und jetzt wegen schwerem Bauch.

Na das würde ich ja, wenn ich nicht so furchtbare Schmerzen im Rücken gehabt hätte. Das war nachweislich durch das viele zusätzliche Gewicht. Ich habe wirklich Angst, dass das wieder so wird. Ich kann ja jetzt mit meinem 1. Kind ja auch nicht wieder nur im Bett herum liegen. Ich möchte einfach fit sein bis zum Ende und mich noch gut fühlen.
Ich war 31 bei meiner 1. SS und die fast 30 kg am Ende waren echt spürbar zu viel für meinen sonst zierlichen Körper. Ich hab einfach Angst davor#heul

Auch das ist was, womit wir leben müssen.

Habe zwei toootal tolle SS hinter mir. Die dritte jetzt ist die Hölle. Mittlerweile habe ich es akzeptiert. Ich lebe zu 75% auf der Couch. Immer wegen was anderem, kann es aber nicht ändern.

Vllt wird es ja nicht so schlimm. Und wenn, dann versuch es mit Humor zu nehmen (sagt mein Mann immer. Nicht immer leicht, aber hat mir oft geholfen).

Mir hilft bei meinen Schmerzen Akkupunktur, Tapen und schwimmen (naja, eher planschen im warmen Wasser. Wenn ich nicht aufpasse und zuviel mache, übergebe ich mich auch im Schwimmbad).

Diät würde ich jetzt auf keinen Fall machen. Eher mal gucken, ob es nicht vllt Wasser ist und in dieser Sache gegenwirken (wenn das geht).

weiteren Kommentar laden

Ich würde mal , als Antwort auf deine Frage in der Überschrift-warum nehme ich soviel zu- antworten, dass du schwanger bist ;-)

Ich denke es ist doch völlig okay, wenn du gesund bist, Dich ausgewogen ernährst und außerdem das Gewicht anscheinend wieder schnell abnimmst!

Dein Körper braucht anscheinend diese Reserve!

Das stimmt ;-) Ohne schwanger nehm ich normalerweise gar nicht zu ;-)
Naja danke jedenfalls, vielleicht habt ihr recht und es soll so sein....

Ich bin auch mit 48 Kilo gestartet und hatte am Ende 65 auf der Waage! Richtig wohl hab ich mich auch nicht gefühlt, klar, wenn mein immer sehr schlank ist, jetzt ist meine kleine 3 1/2 Monate alt und ich habe wieder 50 Kilo! Bin also total zufrieden! Und ja auch mein Körper hat die Kilos gebraucht ;-) hab mich auch gewundert warum ich soviel zunehme, obwohl ich wirklich nicht mehr oder anders gegessen habe, der Körper Verwertet die Lebensmittel anders in der Schwangerschaft! Wünsch dir alles gute :-)

Wie gross bist du denn?

Ich denke, dass jeder wieder anders veranlagt ist, was die Zunahme betrifft - und dass es auch abhängig vom Verhältnis Körpergrösse zu Ausgangsgewicht ist.
Positiv ist schonmal, dass bei dir alles wieder problemlos runter ging nach der Schwangerschaft. Vielleicht braucht dein Körper die Reserven ja auch einfach.
Ich hab in meinen ersten beiden Schwangerschaften relativ wenig zugenommen (5,5 und 9,9kg), hatte aber leichtes Übergewicht. Diesmal bin ich mit Normalgewicht gestartet (15kg weniger als bei der 1. Schwangerschaft) und diesmal geht das Gewicht bei mir schneller hoch. Ich fürchte, dass mein Körper zum selben Endgewicht hinstrebt wie bei den vorigen Schwangerschaften.

Also wenn du keine Süßigkeiten isst, ist das für mich noch keine Diät....ich esse die nämlich auch nicht. Wichtig ist das du keinen versteckten Zucker in dich reinschaufelst, in Form von Getränken oder häppchen zwischendurch....bewegst du dich noch ein wenig seit dem du Schwanger bist? Mir ist aufgefallen, das Schwangere ihren Bewegungseinheiten auf null schalten, was eine Gewichtszunahme bei gleichbleibender Ernährungsaufnahme ja extrem begünstigt. Klar Hochleistungssport ist nicht angesagt, aber spazieren, Treppensteigen versuche ich sehr ausgiebig einzubauen. Das alles nur als Anregung....wenn du aber natürlich immer noch zunimmst, dann ist das wirklich Veranlagung. Aber es geht bei dir ja auch wieder weg und du startest ja nicht gerade mit Übergewicht ;-) alles gut!

Hallo,

In meiner 1. ssw habe ich zu beginn 50 Kilo bei 1.70m gewogen und am Ende 59 Kilo.

Hatte mit viel mehr gerechnet weil man sagt, umso niedriger der bmi desto höher die Zunahme.

Bei 48 Kilo wird dein Körper das Gewicht wohl brauchen und verwertet die Lebensmittel besser als sonst. Versuch dich vielleicht ein bisschen mehr zu bewegen und führe eventuell ein Tagebuch über das was du isst, dann sieht man schneller woran es noch liegen könnte.
Aber nun wünsche ich dir erstmal eine wunderschöne Schwangerschaft! :)

Ich denke, dass du das nicht beeinflussen kannst, wenn du keine groben fehler machst. Wenn es die rückenschmerzen sind, die dir angst machen, dann versuche es doch mit rückentraining. Wenn du wieder schmerzen im rücken hast, ist es das dümmste sich ins bett zu legen, denn davon wird es nur schlimmer. Dagegen hilft immer bewegung.

Wie wäre es mit Aqua Training für Schwangere? Bewegung Hilfe dem Rücken und baut ein paar Kalorien ab.

Ich finde das auch normal. In einem Buch stand wegen dem Gewicht mal, dass die schlanken Schwangeren oft zu starken Gewichtszunahmen neigen, da der Körper ein Vorrat anfuttert. Anscheinend meint dein Körper, dass du zu schlank für die Schwangerschaft bist. Deswegen haste dann auch so viel Hunger.
An deiner Stelle würde ich auf nichts verzichten, worauf du Lust hast. Denn damit zeigt dir dein Körper auch, was es braucht. ;)

Hallo :-)

Mach dir keinen Kopf......
Sicherlich sollte man nicht alles in sich hineinfuttern ohne Kontrolle und Ungesundes usw. ...aber das wissen wir ja alle.
Ich denke, dass unsere Körper sich genau das holen, was sie brauchen.

Ich habe auch schon mächtig zugelegt, obwohl ich das auch nicht wirklich nachvollziehen kann.
Ich ärgere mich auch darüber, vor allem wenn ich dann die superschlanken Schwangeren mit der Umstandsmode im Katalog sehe :-[

Aber mei.....ich bin eben so veranlagt. Bei meiner ersten SS wars genauso. 25 Kilo!!!!!
Ich denke jetzt wirds wieder so.
Ich esse ganz normal, wie vorher auch. Jetzt hab ich ca 10 Kg zugenommen und bin in der 16 SSW.
Ist auch viel Wasser dabei aber trotdzem.

Wenn unsere Babies da sind, dann kümmern wir uns eben wieder um unsere Figuren. Und die Mamas, die Glück haben, die dürfen uns dann anfeuern :-)

Alles Gute für euch ;-)

Top Diskussionen anzeigen