Übungswehen? 37 ssw

Hallo ihr lieben.

Einmal zu mir. Ich bin jetzt laut mutterpass in der 37 ssw, allerdings wurde mein ET Anfang der Schwangerschaft um 2 Wochen nach hinten verschoben. Und ich war heute zur Kontrolle bei der Hebamme und diese hat mir mitgeteilt, das ich 2 auffallende Wehen auf dem CTG hatte (die ich auch gemerkt habe). Mein MuMu ist 2 cm und mein GBH nur noch knapp 0,5 cm groß. Außerdem wäre alles schön weich. Sie verabschiedete sich mit den Worten "Mal sehen ob wir uns nächste Woche überhaupt noch zur nächsten Kontrolle sehen."

Ich habe des Öfteren (auch die letzten Tage) ein leichtes Ziehen und stechen im Scham/Scheidenbereich, Rückenschmerzen im unterem Bereich und seit knapp ner halben Stunde alle 5 Minuten 1 Minute lang einen harten Bauch. Ab und zu mit leichten stechen. Ich weiß ihr könnt keine Ferndiagnosen stellen, aber sind das überhaupt noch übungswehen und hauptsächlich würde mich interessieren, ob jemand eine selbe Situation hatte, in der diese "Wehen" dann zu richtigen Wehen übergegangen sind und wie lange hat es bei euch dann zur Geburt gedauert?

LG

Das selbe frage ich mich zur Zeit auch, bin auch 37/38. Ssw und ich bin auch irritiert, welches ziepen ist jetzt senk/Übungs-oder echte Wehe?!#kratz Aber wenn es richtige wehen sind, dann werden sie jedenfalls stärker mit der Zeit, die Geburt verpassen wirst du nicht! ;-)

Lg

Stimmt das glaube ich auch ?? Würde nur gerne wissen wie lange es bei anderen Frauen gedauert hat, bis sie Richtige Wehen bekommen haben. Wobei das auch bei jeder unterschiedlich ist ????????

Nicht wundern. Die ganzen Fragezeichen, waren eigentlich Smileys

Top Diskussionen anzeigen