6. SSW, Blutungen

Hallo ihr lieben, ich bin jetzt in der 6. SSW und derzeit liege ich bedingt durch Blutungen (altes Blut/ bräunlich) im Krankenhaus. Die Ärzte machen mir nicht wirklich Hoffnung. Als ich vor 4 Wochen von meiner ss erfahren habe lag der hcg Wert bei 270 und natürlich war noch nichts zu sehen. Letzten Donnerstag war schon eine fruchthöle zu erkennen und der hcg Wert lag bei 2456. Am Freitag setzte leicht bräunlicher Ausfluss ein, am Sonntag und Montag wurde es stärker und ich bin dann direkt abends ins kh. Hier wurden Blutungen um die fruchthöle herum festgestellt. Der hcg Wert lag Montag bei 4665. Heute wurde wieder ein Ultraschall gemacht, die Blutungen sind weiterhin konstant, ein leichter Schimmer vom dottersack ist wohl erkennbar. Jedoch ist der hcg Wert (blutabnahme heute morgen) lediglich auf 4900 angestiegen und die fruchthöle ist wohl nicht rund genug. ständig ist die Rede von einem Abgang doch ich will das nicht wahr haben. Kein Arzt spricht mir Mut zu, sondern sie versuchen mich auf eine Ausschabung vorzubereiten. Ich selbst denke noch positiv, der nicht angestiegene hcg wert macht mich jedoch skeptisch und bereitet mir sorgen. Hat jemand ähnliches erlebt Und kann von Erfahrungen berichten? Ich bin so durcheinander und brauche einfach Erfahrungsberichte. Natürlich nicht nur positives sondern einfach ehrliches.

Danke vorab für jede Antwort.

Hope

1

Hier ich! War auch in der 6ssw im Krankenhaus wegen Blutungen allerdings ziemlich heftig und frisches Blut. Beim ersten Ultraschall konnte man ganz schwach die Fruchthöhle erkennen mit einer Blutung drum herum. Hcg Verlauf wurde auch kontrolliert, steigt nicht genug. Dann nochmal ein Ultraschall da sagte man mir Fruchthöhle da aber leer und verformt ich soll direkt am selben Tag ausschaben lassen. Ich hab mich geweigert und mich selbst entlassen und bin am nächsten Tag zum FA um mit ihm über einen natürlichen Abgang zu sprechen. Der hat dann nochmal geschallt und plötzlich war da ein Embryo mit Herzschlag zu sehen. Ich bin so unendlich froh, dass ich auf mein Bauchgefühl gehört hab! Unserem Pupsi geht es prima, bin jetzt in der 9ssw und alles ist super

2

Hallo,

ich lag selber in der 6-7ssw im Krankenhaus. Bei mir war es aber helles blut. Mir hat auch keiner Hoffnungen gemacht da beim Utralschall nur eine leere Fruchthülle zu sehen war. Meinen hcg Wert haben sie nicht bestimmt da mir erklärt wurde das es in keinen Zusammenhang mit einer Fehlgeburt steht. Ich wurde nach 5 Tagen entlassen ohne das mir einer einen Grund für meine Blutung sagen konnte. Aber das wichtigste war... Das Herz meines Krümels schlug! Nun bin ich in der 16ssw und habe leider immer mal wieder mit Blutungen zu kämpfen gehabt. Aber meinen Krümel geht es gut und ist laut Ultraschall sogar 5 Tage weiter.

Bei mir hat auch keiner dran geglaubt aber ich habe dran geglaubt und das hat sich bezahlt gemacht.

Du siehst also...alles kann gut werden :).

LG Sophie mit Kämpferkrümel im Bauch #verliebt

3

Du bist in der 6. SSW und hast vor vier Wochen von der Schwangerschaft erfahren? Das kann nicht sein, vor vier Wochen war gerade mal dein Eisprung.

Falls du tatsächlich schon in der 8. SSW bist (man rechnet immer ab letzter Periode), sollte man in der Tat mehr sehen...
Ansonsten: Ich hatte in der 6. SSW eine ganz schlimme, frische Blutung, mit der ein Zwilling abgegangen ist. Da war dann natürlich auch ein Knick im HCG-Anstieg (von zwei Babys auf eins). Jetzt bin ich in der 19. SSW und seit drei Wochen blutungsfrei (holzholzholz).
Alles Gute!
Und falls es wirklich zum Schlimmsten kommt: eine nicht-intakte Schwangerschaft kann man nicht zum Bleiben zwingen. Meist wird der Körper nach einer Fehlgeburt schnell wieder schwanger. Ich hielt zwei Monate nach der Ausschabung wieder einen positiven Test in der Hand.

4

Am 06. Hat der Arzt mir die ss bestätigt. Da ich nicht genau weiß wann ich meine letzte Periode hatte (irgendwann anfang juli) ist die genaue Woche etwas ungewiss. Heute wurde mir jedoch anhand der Größe der fruchthöle die 6ssw bestätigt. Ob das nun wirklich so ist kann ich natürlich nicht zu 100%sagen

5

Das wird schon stimmen. Ich War heute beim Fa. und mir wurde bestätigt das ich schwanger bin. ( 5 woche) Fruchthöhle ist genauso groß wie sie für diese ssw sein sollte. Mein Datum der letzten Periode habe ich erst später nach der Untersuchung gesagt. Also hat er nachgerechnet und es deckt sich 1 zu 1????. Viel ????das es positiv bei dir ausgeht. ...

Top Diskussionen anzeigen