Schwanger und Gürtelrose

Guten Morgen zusammen :-D

Ich bin aktuell in der 10 SSW und heute Morgen ist doch tatsächlich wieder meine Gürtelrose ausgebrochen. Habe sie immer nur als kleinen Kreis und immer an ein und der selben Stelle. Die Gürtelrose kommt immer mal wieder und ich habe noch Anaesthesulf Lotio Lotion, die ich immer drauf schmiere.

Die Vertretung meiner Ärztin teilte mir mit, da brauche ich mir keine Gedanken um das Baby zu machen.

Habe jetzt aber auch schon gelesen, dass es bis zur 20 SSW zu Fehlbildungen kommen kann...

Was soll ich tun, hat jemand Erfahrung damit??

Viele Grüße #winke

1

Guten Morgen,

alles halb so wild. Habe seit dem W-Ende auch ne Gürtelrose und war am Montag deswegen bei meiner FÄ. Es ist nicht gefährlich für das Baby (nur eine Erst-Infektion mit Windpocken wäre gefährlich).

Ich nehme sogar Aciclovir Salbe UND Tabletten. Das ist in der SS möglich und auch unbedenklich, wenn die Gürtelrose groß ist oder -wie bei mir- im Gesicht auftritt.

Gute Besserung für dich

2

Hallo,

Brauchst dir keine Gedanken zu machen. Wie oben schon geschrieben ist nur eine Erstinfektion schlimm also Windpocken. Ich selber hatte in der Schwangerschaft mit meiner Tochter sowie in dieser auch Gürtelrose. Die am Hals hatte ich zuletzt im Kindesalter.. Ist sehr unangenehm und schmerzhaft gewesen.

Lg Tati

3

Hallo Mädels,

Also ich würde dir abraten immer zu Google :)

Ich kann dir berichten von meine Erfahrungen.

Ich hatte bei 6+5 vor 3 jahre eine erst Infektion an Windpocken! Alle haben mich verrückt gemacht! Uniklinik hat schon Versuchs Kaninchen mit mir gemacht! Bis ich mich an meine Kinderärztin gewendet habe! Und sie sagte auch pusten Kuchen kind wird nix haben! Es wird gefährlich am Ende der schwangerschaft denn das kind kann sich bei der Geburt anstecken! Mehr nicht! Mein sohn ist jetzt 2 1/2 jahre mega schlau und noch frech dazu ;;)))). Mach dir kein kopf. Lg

Top Diskussionen anzeigen