40Ssw und es geht nicht vorran...

Wir sind immer noch hier.....

Seltsam, erst mussten sie die kleine aufhalten damit sie kein Frühchen wird und nun? Ich habe seit 4 Wochen heftige Senkwehen. So heftig das die Hebammen schon echt staunt waren. Ich bin todmüde ( nur ca 2-3std pro Nacht) dank Schlafmangel und bekomm langsam Angst das ich für die Geburt nicht mehr genug kraft haben werde. Seit gestern muss ich, dank geburtsreifen Befund, cimicifuga nehmen damit die wehen gleichmäßiger werden. Wenn es bis Freitag nix wird will die Hebamme mehr nachhelfen....hoffe aber das wir es nicht brauchen.

Wie sieht es bei euch aus? Geht es vorran?

LG wm-mum mit wuschel inside40ssw

1

Guten Morgen!
Jaaa mir gehts genauso. Ich hab so langsam echt keine Lust mehr.
An schlaf ist nachts kaum mehr zu denken. Muss fast stündlich zur Toilette und hab massive Schmerzen im Ischias Bereich.

Heute Nacht hatte ich Periodenähnliche Schmerzen, oh ich hoffe so das es bald losgeht!!!
Allerdings bin ich bei meinen Mädels auch über den Termin gegangen und bisher konnte mir weder die Ärztin noch die Hebamme Hoffnung machen das es diesmal anders wird.

Im Gegenteil, die Hebamme meinte der kleine Mann kommt nicht vor dem 7.9 *schock*.
Für mich wäre das sehr Problematisch, da meine Grosse am 7.9. in die weiterführende Schule kommt und ich da schon gern dabei wäre. ..

Nunja uns bleibt wohl nix anderes übrig als zu warten!

LG Sarah ET-5

2

Guten Morgen,

Mensch das kann ja nicht wahr sein, in der 40. SSW auch noch oO
Was meinst du denn mit geburtsreifer Befund? Bist du schon im Krankenhaus?
Wie unregelmäßig sind denn deine "Senkwehen"?
Ich frage deshalb, weil ich mich in derselben Situation befinde.. Habe seit dem 7. Monat Frühwehen, sehr unregelmäßig und unterschiedlich in der Stärke. Aber jetzt 38. SSW habe ich seit paar Wochen Attacken, die nicht auszuhalten sind (schreien, heulen, .. Alles ist mit drin)..
Mein FA hatte schon gesagt, dass mein Baby früher kommen mann, die Hebamme auch.

MM ist weich, GMH 1-2 cm lang lt. Letzten Dienstag.

Bin verzweifelt, weil ich nicht weiß, wann ich die Wehen als "Los" deuten soll..

Naja, aber du bist ja wesentlich weiter als ich, und man wird sicher schauen, dass man nun die Sache beschleunigt.

Ich hoffe, dass du bald in den Presswehen liegst, und dein Baby mit Turbogeschwindigkeit geboren wird ;-)
Alles Gute!

LG
Özlem

7

Geburtsreifer Befund heißt : Muttermund ist 2 cm offen, sehr sehr weiches Gewebe, SL, Gebärmutterhals 1 cm ( bei Kind 3 kann dieser angeblich auch erst unter der Geburt verstreichen) und Pfopf weg. Im kh bin ich nicht. Werde vom Geburtshaus betreut. Naja...unregelmäßig heißt zB gestern : 5 min, dann 10 dann 2 dann wieder15. Echt zehrend. So krass das ich schon mal dachte es geht los...aber dank ctg der hebi war es dann doch falscher alarm und zeigte halt heftige Senkwehen. Von Beginn an hieß es bei Kind 3 und den vor befunden könnte ich froh sein wenn sie nur 2 Wochen zu früh wäre und nun??? Beschleunigen geht leider nur mit Homöopathie..... hatte ja leider schon 2 KS. Deshalb darf nicht richtig eingeleitet werden. Werde diesmal Gott sei dank spontan entbinden.

Ich hoffe das es endlich vorran geht!!!!! Vor allem das Telefon nervt!!!!!!! "Leider" kommen wir aus Großfamilien ( sonst schön...aber jetzt nervts) und im 5 min Takt schellt das Telefon bis abends. Ist sie schon da? Hast du wegen? Etc..... ich habe denen so oft erklärt das wir ne rund SMS schreiben wenn es so weit ist....naja.

Schlimmer ist das am Samstag meine Mutter in Urlaub fährt, wenn sie wieder da ist fährt meine Schwiegermutter, danach die Urgroßeltern und so weiter. Ich habe schon so oft gesagt das ich es doof finde das alle ihren Urlaub so gebucht haben das sie um den ET wegfahren.

LG wm-mum mit wuschel inside 40ssw und den 2 großen an der Hand.

8

Verstehe, dann musst du ja auf heißen Kohlen sitzen :))) jederzeit kann es losschießen.. Ich wünsche dir alles Gute und dass es bald soweit ist.

Naja wenn der MM schon 2cm offen ist, dann müsstest du ja Eröffnungswehen regelmäßig haben..

Das mit der Familie kann ich ein Stuck weit nachvollziehen. Bei mir ist es die Familie meines Mannes.. Meine Schwiegermutter insbesondere!! Sie kommt Morgen aus dem Urlaub zuruck.. Das heißt, sie wird sich immer bemerkbar machen, und ich weiss nicht, ob ich sie aushalten werde..

Und die Neugier der Menschen.. Das nervt mich so dermaßen.. Ich hoffe, ich werde im Wochenbett und im Krankenhaus Ruhe haben..

LG
Ozi

3

Mir geht es ähnlich... Nachdem ich letzten Samstag schon mit Wehen im Krankenhaus war und irgendwann bei der Untersuchung festgestellt wurde das der mumu 1-2 cm offen der Gebärmutterhals aber noch bei 2 cm steht steht bin ich wieder heim....in der Hoffnung Zuhause tut sich etwas aber nö seid dem ist Ruhe

Das ist echt frustrierend ....

Dafür kann ich seid 2 Tagen gut schlafen....

Lg Maja mit John (4) an der Hand und feli Inside 39+1 ssw

4

Hallo,

Hier ist noch ein Augusti, der genervt ist vom Warten! Zwar hab ich keine großartigen Beschwerden, nur die normalen Zipperlein, aber mir reicht es trotzdem! Täglich melden sich jetzt schon 4-5 Freunde... Seitdem Geburtsplanungsgespräch in der 36. Woche bin ich in engmaschiger Kontrolle, weil die Gewichtsentwicklung unserer Kleinen nicht so gut ist und deswegen vermutet wird , dass die Versorgung nachlässt. Der Chefarzt sagte uns es wird wahrscheinlich ein 38 Wochen Baby... So jetzt sind es noch 3 Tage bis zum ET. Morgen hab ich wieder Termin im Krankenhaus und es wird entschieden, ob eventuell eingeleitet wird. Würde mir wünschen es geht heute noch von allein los!

Dazu kommt, dass man mein Mann nur noch bis Montag frei hat ( ging leider nicht anders) und ich hatte so gehofft, dass wir noch ein paar Tage zu dritt haben.

Ich wünsche uns allen ein schnelle und schöne Geburt!

Liebe Grüße

5

Huhu #winke

Ich fühle mit dir!!!
Bei mir hieß es Ende der 33 SSW es wird vermutlich ein Frühchen (Gebärmutterhalsverkürzung auf 1,8 & Trichterbildung), ich sollte den ganzen Tag liegen & Magnesium nehmen. Meine FÄ meinte, wir schaffen es mit viel Glück max. in die 36. Woche...tja, hab brav gelegen & Magnesium genommen bis zur 36. Woche, dann keine Schonung mehr, kein Magnesium mehr, 1x die Woche Akupunktur u. hab angefangen Himbitee zu trinken...tja, bin jetzt auch i.d. 40 SSW u. die Ungeduld gekoppelt mit heftigen Rückenschmerzen im unteren Rücken (fast Pobacken) rauben mir die letzten Nerven. Kann seit 2 Wochen nicht mehr schlafen (abends wie auch tagsüber...sobald ich liege, kommen diese Rückenschmerzen...weder Massage, Sport, baden, Kirschkernkissen helfen)...ich frag mich auch, woher ich die Kraft für die Geburt nehmen soll #schmoll

LG und viel #klee

6

Hallo zusammen

Bin heute bei 40+0 und bei uns tut sich auch nicht viel. Ich hoffe auch, dass es endlich losgeht :)

Top Diskussionen anzeigen