Gewichts Zunahme in der Schwangerschaft gering halten.

Hi ich bin zum ersten Mal nach langen üben endlich schwanger.
habe mich natürlich sehr viel mit allem schon beschäftigt möchte aus eurer Erfahrung nur gern wissen wie viel habt ihr so zugenommen ??

klar gehört das dazu mach mir da auch kein Stress , interessiere mich lediglich dafür die zuhname gering zu halten :)

mir wurde gesagt Thrombose Strümpfe seine gut.

schwimmen zb ??

Obst und Gemüse esse ich e gerne dad kein Problem :)

Freu mich über Ideen und Erfahrung :)

1

Herzlichen Glückwunsch erstmal :)
Ich bin auch zum ersten Mal schwanger und ich versuche auch es gering zu halten. Meine Freundin bekam vor einer Woche ihr Kind und sie hat fast 25 Kilo zugenommen wären der ss. Allerdings sagen alle Foren und auch meine Ärztin, dass 12-15 Kilo Zunahme normal ist, allerdings ist es bei jedem anders. Mehr oder weniger als der Durchschnitt zu zunehmen ist deshalb nicht schlecht. Ich muss auch abwarten bin jetzt in der 13 Woche und bislang ist es nur 1 Kilo aber das kommt noch :)

2

Ich kann nur sagen, dass die Vorsätze löblich sind. Aber warte mal ab, wie es dir geht und was dein Körper sagt. So ganz wenig Stress machst du dir ja nicht, einen du dafür extra einen Thread eröffnest ;-)

Bei mir waren es jeweils 20kg +..
Ich habe am Anfang bis zur 16 ssw. gespuckt und es half nur essen.... hab ich mir auch anders vorgestellt ...

3

Hi.
Bin morgen in der 26. Woche mit Zwillingen und bei ca. +10kg.
Ernähre mich auch gesund, Bewegung so gut es geht - ABER das Wasser kommt und bei meinem Arzt sagten sie "Was kommen will, das kommt "

Außer ausgewogene Ernährung und Bewegung kannst du nichts machen, außer es hinnehmen.

#winke

Steffi mit Fiona und Emma inside #verliebt

4

Hab jetzt in der 25. Woche 2kg zugenommen. Also eigentlich nur Baby und Gebärmutter. War schon immer schlank und denk, das ist Veranlagung. Meine Mutter hatte in ihrer SS auch nur 9kg zugenommen. Mache weiter 20 Min Sport am Tag (Yoga und Gymanstik) und esse relativ gesund ;-)

5

Das ist oft Veranlagung. Ich hatte beim ersten Mal erstmal abgenommen und dann auch nie mehr gewogen als vor der Schwangerschaft. Danach sogar 10 kg weniger.

Das war bei meiner Mutter damals ganz genauso.

Bewegung ist auf alle Fälle gut, schwimmen ist super. Das ist nicht nur gut um die Zunahme im Rahmen zu halten, sondern auch um den Körper Fit zu halten und ihm Mehr Kraft für die Schwangerschaft zum geben.

Ich walke entweder eine Stunde ( auch wegen der Hunde) oder schwimme.

Das hilft wirklich auch gegen viele Beschwerden. Ich habe keine Rückenschmerzen oder Verspannungen.

6

Hey,

Also ich hab in meiner ersten Schwangerschaft...

Sage und schreibe 35kg zugenommen -.-*

Aber nach Ca 8 Monaten waren 36kg wieder runter.. Ohne das ich irgendwas gemacht habe (konnte leider nicht mal stillen)

Mein Sohn wog bei der Geburt schon 4,2kg und ich hatte sehr sehr viel Wasser.. Und guten Hunger noch dazu ;-)

Naja.. Eigentlich will ich damit eher sagen,

Mach dir kein zu großen Stress was das Abnehmen danach angeht..

Jeder ist unterschiedlich.. Und das wichtigste ist doch... Die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen !!!

Jetzt bin ich in 13ssw und habe Ca 1-1,5kg zugenommen.. Mal schauen wie weit es noch geht...

Liebe Grüße

7

Ja, jeder Körper ist da komplett unterschiedlich.

8

Das ist so unterschiedlich und kommt auch ganz auf deinen Körper und Gene darauf an. Wenn man schwanger ist, kann sich so viel verändern und der Körper kann ganz anders reagieren als nicht schwanger. Z.B mit der Verdauung oder allgemein der Stoffwechsel, auch kann der Körper auf einmal viel mehr fett einlagern, was er im nicht schwangeren Zustand wieder abgebaut hat oder gar nicht angesetzt hat. Auch kommen im späteren Schwangerschaftsverlauf vT. noch Wassereinlagerungen dazu das bringt mehr Gewicht als man denkt.

Dazu kommt noch dass die Plazenta, das Baby und die Fruchtwassermenge, bei jeder Frau variieren kann und so auch das Gewicht beeinflusst.

Ich persönlich habe in der letzten ss 22 Kilo zugenommen. Innerhalb von 3 Monaten war ich wieder bei meinem alten Gewicht nur durch das Stillen. Ich hatte einen KS und mir deshalb Zeit gelassen mit dem Sport.

Eine Freundin von mir hat in der ganzen ss dagegen nur 7 Kilo zugenommen, wo ich mich allerdings auch frage, wie sie sie das gemacht hat.

Wichtig ist dass du vor allem ausgewogen ist, dass dein Baby möglichst mit allen Nährstoffen abgedeckt ist. Gemüse und Früchte am besten so bunt wie möglich essen, und oft in der Form der Rohkost. Auch kann man unnötige Zuckeraufnahme ( das sich schnell einlagert in der ss) vermeiden indem man auf Fertigprodukte und Saucen verzichtet und einfach alles selber kocht, selbst Suppen. Auch Nudeln, Brot und Reis so oft es geht als Vollkorn zu sich nehmen. Denn das enthält wirklich nährhafte Kalorien und nicht die ungesunden, die sich dann an den Hüften ansetzten :)

Ich hatte lange keine richtige Zunahme. Erst im 7/8. Monat hatte ich Wassereinlagerungen in den Beinen. Und das liess mein Gewicht sehr in die Höhe schiessen. Ich hatte aber keine Mühe das loszuwerden. Jetzt bin ich wieder ss und im 6.Monat (21.ssw). ich habe bisher 3.5 Kilo zugenommen. Mal sehen was diesmal noch kommt. :-D

9

Ich denke das ist sehr unterschiedlich.
ich habe in der ersten Ss 30Kilo zugenommen (war mal ein tolles Erlebnis,etwas mehr drauf zu haben ;-) )
ich habe zwar viel Obst und Gemüse gegessen-war jeden Tag 3std mit den Hunden unterwegs,aber ich hatte hat gern nachts Hunger vorallem aufläufe mit viel käse :-D
Meine ärztin sagt immer das der Körper sich das nimmt was er braucht,also Hunger nicht in der Ss.
ich bin gespannt wie es jetzt beim 2.Wird,Angst hab ich nicht wieder viel zu zunehmen,habe es zum Glück schnell wieder runter gehabt

LG und alles gute

10

1. SS: 17 Kilo
3. SS: 11 Kilo (jetzt in der 37 SSW)

2. SS: 4,8 Kilo

Was der Unterschied war?
In der zweiten SS wollte ich nicht wieder 17 Kilo zunehmen, also habe ich keinen Zucker zu mir genommen. Keine Süßigkeiten, kein gesüßter Tee, nichts. Und natürlich kein extra Fett, wie z.B. Chips und dergleichen.

Nur Wasser getrunken, noch nicht mal linde Saftschorlen.

Das alles war mir nun in der 3. SS einfach zu stressig, :-p

Top Diskussionen anzeigen