Praenatest Ergebnis Juhuuuuu

Hallo Ihr Lieben,
im tiefsten Tal der Schwangerschaftsübelkeit (so schlimm war es noch nie!!) erreichte mich das Ergebnis für unseren kleinen Nachzügler. Alles ist ok bzgl Trisomien und: nach zwei Superjungs kommen wir in den Genuss einer Tochter!!! Wooow! Noch sind wird früh, 10+5 und wir sagen es noch niemandem und machen noch mal einen Nackenfaltentest, doch wir sind erleichtert und überglücklich. Welch ein Geschenk! Damit ertrage ich die dauernde Übelkeit auch noch ;-).
Lieben Gruß in die Runde
Giaco mit 2 Jungs an der Hand und einem Babymädchen im Bauch

1

Glückwunsch! Da fällt einem doch ein Stein vom Herzen (^:
Warum lasst Ihr dann nochmal die NF messen wenn ich fragen darf? Das ist ja nun überflüssig.

6

Hallo an alle die fragen, weshalb die NT-Messung, da gehts mir eher um den Ultraschall,

die Ärztin riet uns dazu, denn sie hat sowohl falsch positive als auch falsch negative Ergebnisse beim Pränatest erhalten. Es geht auch um spontane Mutationen, die nicht genetisch fundiert sind, ist alles dran, sieht man den Magen, Hirn etc. Es ist ja beim Ultraschall ein Gesamtcheckup.

Alles Liebe Euch

Giaco#winke

2

Hey..

Ich hab davon leider keine ahnung.. Kannst du mir erklären was da für ein Test war und wie man den machen kann.. Was der kostet und so? Wäre super lieb.

7

Hallo Stern und kleine Blume,

den Praenatest habe ich im Praenatalzentrum in HH machen lassen, da wir das Ergebnis möglichst früh haben wollten (beim Praenatest geht es ab 9+0) haben wir uns für den teureren entschieden. Der Harmony test und noch ein anderer testen alle das Gleiche, können aber nicht schon ab 9+0 gemacht werden: Triploidität, also Trisomie 13, 18, und 21 und mit der Zusatzwahl Geschlecht.
Bei uns kostete der Praenatest nur Trisomie 21: 440 Euro, Trisomien 13, 18, 21 und Geschlecht 550, Trisomien 13, 18 21 und gonosomale Aneuploidien (ob die Geschlechtschromosomen ok sind oder doppelt vorhanden, so was wie XXX statt XX oder XXY statt XY) 650 Euro. Ergebnis nach 8-10 Tagen, will man die Express-Oprion (nach 1 Woche) 100 Euro zusätzlich.
Dazu ist aber zu sagen, dass es sein könnte, dass bei 9+0 noch zu wenig embryonale DNA im mütterlichen Blut ist (also kein Ergebnis).
Bei uns wars aber genug. Und weshalb ich das gemacht habe? Weil ich mit 38 schwanger wurde, bereis zwei Fehlgeburten vor meinem ältesten Sohn hatte und wir dieses Geld, das wir auch nicht so locker haben, gerne in diese Gewissheit investiert haben.

Alles Liebe Euch

Giaco#winke

3

Giaco, wann habt ihr den Test machen lassen? Ich bin jetzt 9+0 und auch wir möchten den Test machen...

Und wo habt ihr den Test gemacht?

8

Hallo,

bei 9+1, laut meiner Ärztin ginge das also schon. Im Pränatalzentrum in HH.
LG und viel Glück

Giaco

4

Hallo,

wieso noch die NFM? Die ist doch viel ungenauer. Und mich wundert, dass euch so früh schon das Geschlecht mit geteilt wurde.

Liebe Grüße

9

Hallo,

damit meine ich den großen Ultraschall, die NFM ist da nicht so wichtig, sondern eher ob alles dran und darstellbar ist. Geschlecht konnte man angeben, ob man das gesagt bekommen mag, keiner zögerte da.

LG

5

Glückwunsch. Ist schon eine Erleichterung so früh zu wissen, das keine Trisomien vorliegen.
Warum läßt du nochmal eine Nackenfaltenmessung machen?

10

Hallo Haydee,

hab ich bereits oben beantwortet, es geht mir da eher um den Gesamtultraschall. LG :-)

11

Ahja da hat mir meine Ärztin abgeraten. Währe noch zu früh um genaueres zu sehen. Irgendwie wollte ich auch gar nicht. Keine Ahnung warum. Pränatest kein Thema auch das Volleprogramm nicht nur die Trisomie 21 aber das Ultraschall ging mir gegen den Strich. Deswegen hatte ich auch nicht nachgehakt. Das Abraten kam mir quasi gelegen.
Jetzt war das Zweite Screaning und die Feindiagnostik ohne Befund, der Kleine muß nur noch wachsen.

Top Diskussionen anzeigen