Schock richtig viel Blut nach dem Stuhlgang

Hallo Mädels,

ich war vor ein paar Minuten auf der Toilette weil ich so langsam nach den Essen Bauchschmerzen bekam und da ich seit der Schwangerschaft ( 23 Ssw ) unter extrem Verstopfung leide, saß ich diesmal quasi hartnäckig auf der Toilette und habe natürlich auch gepresst. Dann wischte ich mich ab und sah auf einmal ein großes Fleck ganz frisches Blut, etwa 2€ Stück groß!!!! Ich war total erschrocken und wischte nochmal nach, da war wieder etwas dran, dann musste ich allerdings gleich noch ein zweites mal und da war dann auch noch Blut !!! Jetzt brennt es etwas am po, es fühlt sich so an, als ob es innen drin wäre, so die ersten paar Zentimeter #hicks Ich hatte so etwas in meinen Leben noch nicht, was mache ich jetzt. Meine Ärztin hat bis Monat Urlaub, der Vertretungsarzt ist naja sehr Bescheiden und auch 40 Km weit weg und ins Kh möchte ich nicht wirklich, ich hab Angst vor einer Darmspiegelung #schock Mir ist das auch mega Peinlich. Ich nehme Neovin Tabletten also 1 täglich und dazu 1 Tardyferon ( hoffe richtig geschrieben ) und davon habe ich mega Verstopfung, ich kann wenn alles gut ist 2 mal die Woche auf Toilette :-[ Trinken tu ich reichlich und essen tu ich normal aber durch die Eisen Tabletten geht nix mehr. Ich hatte diese auch schon mal weg gelassen und dann ging alles wieder. Nun hatte ich vor genau 1 Woche starken Durchfall einfach so und wusste nicht woher. Meine Hausärztin hat nichts gemacht, ich sollte warten und dann war es weg, dann hatte ich aber sofort wieder Verstopfung, bis heute!!! Montag habe ich meinen regulären Termin.

Kann das wirklich vom pressen gekommen sein?????? Kann ich damit warten und schauen ob es wieder passiert oder ist das jetzt schon sehr schlimm??

liebe Grüße rockylee

1

Also ich würde ehrlich gesagt sofort zum Arzt fahren in ein Krankenhaus. Gerade wenn du sagst es war richtig viel Blut.
Ich weiß nicht woher es kommen kann, es gibt sicher viele Möglichkeiten, aber ich würde es sofort abklären lassen.

2

Das klingt ganz nach geplatzten Hämorroiden. Passiert schon mal wenn man zu kräftig drückt. Ich würde es dennoch abklären lassen und vielleicht reicht ja schon ein Anruf im KH. Versuch es mal mit Lactulose, das hilft mir prima bei Verstopfungen.

3

Hi,

wenn es am Po ist, kommt es nicht aus der Scheide und also nicht vom Baby. Insofern Entwarnung. Ich kenne mich zwar nicht sehr gut damit aus, aber ich finde, es klingt nach Hämorrhiden. Meine Freundin hatte das auch. Unter der Geburt wurde es nochmal ganz schlimm, da muss man ja auch stark pressen. Man kann eine Salbe benutzen, aber die freiverkäuflichen Medis bringen wohl nicht so viel.

Liebe Grüße!

4

Hi,
als ich gelesen hab "richtig viel Blut" dachte ich an richtig viel Blut #schein, und vor allem vaginal - aber wegen einem 2€ großen Fleck würde ich jetzt nix sofort unternehmen. Da wird ein kleines Gefäß geplatzt sein.....
Kannst du die Eisendosis ein bißchen runterfahren? Wie hoch ist Dein hb-Wert?

#winke, tatzel

5

Hallo,

danke für eure Antworten. Also ich kann es schlecht beschreiben, auf den Toilettenpapier war es wie gesagt ca. 2€ Stück groß und da wir ein WC haben in dem es gleich alles ins Wasser geht, war das Wasser im Becken auch schon leicht rot eingefärbt. Ich war eben nochmal auf Toilette aber ohne Stuhlgang und es ist nichts mehr. Leider ist mein Stuhl extrem hart, und kommt ( sorry ) auch wenn dann nur in teilen. Kann dadurch wirklich etwas aufreißen ??

Gruß rockylee

9

Hey, ja, das kann schnell passieren. Während der Schwangerschaft ist ja alles supergut durchblutet und das Gewebe wird elastischer, da ist sowas schnell passiert. Heilt aber auch ganz fix :-).
Ich glaube, an Deiner Stelle würde ich die fiesen Eisentabletten einfach mal ein paar Tage weglassen #schein.

#winke

10

Hallo,

ja ich habe auch überlegt und hab auch beschlossen, das ich die Tabletten jetzt ein paar Tage nicht nehme schon um nur zu gucken ob wieder Blut im Stuhl ist. Denn wenn ich die jetzt weiter nehme, dann kann ich ja erst wieder in ca 4-5 Tagen auf die Toilette und das dauert mir zu lange. Hab mir jetzt von meinen Schatz auch Trockenpflaumen mitbringen lassen.

lieber Grüße rockylee

6

Hallo,

ja also es kam definitiv nicht Vaginal heraus, das habe ich eben gerade nochmal geprüft, da ist nicht mal ein Hauch von Blut. In dem Fall wäre ich schon im Kh, es kam wirklich vom Darm bzw. hinten raus. Mein HB war zu beginn meiner Schwangerschaft in der Ssw 8+0 bei 7,8 allerdings weis ich nicht mit welcher Einheit da gerechnet wird ABER ich habe die Eisentabletten schon vor dem ersten Bluttest bekommen, noch BEVOR mein HB überhaupt ausgewertet wurde, quasi prophylaktisch. Bei meiner letzten Untersuchung 19 Woche hat man mir auch Blut genommen aber die Werte werden erst am Montag eingetragen. Allerdings muss ich sagen, das ich zumindest außen keine Hämorriden habe.

Gruß rockylee

7

Achso vergessen, ich nehme nur 1 Tablette täglich da das Retard sind und die Wirkung soll wohl 24 Stunden anhalten oder so ähnlich, hatte die noch nie. Ich wollte das mit der Verstopfung das letzte mal schon ansprechen aber da wurde nebenan Renoviert und es war derart Krach in der Praxis das man manchmal nix verstanden hat und alle eh schon genervt waren, da ist es mir dann total untergegangen.

8

Hallo

Ich hatte das am Anfang der schwangerschaft.
Bei mir ist es nach jeden stuhlgang schlimmer geworden.
Auch sind dann leicht brennende schmerzen dazu gekommen, die nach dem Stuhl länger anhielten.
Ich bin dann zum proktologen gegangen.
Er stellte eine analfissur fest.
Ich habe salbe bekommen die das ganze örtlich betäubt und nach ner Zeit war es dann weg.
Wäre ich eher gegangen, hätte ich keine schmerzen gehabt.

11

Ja, sowas kann schnell passieren. Es können entweder Hämorriden oder ein Kratzer durch den harten Stuhl sein. Würde ich erstmal nicht als dramatisch ansehen.

Ich muss jetzt auch Eisen nehmen und hab auch mit Verstopfung zu kämpfen.

Du solltest es nicht mit dem auf dem Klo sitzen und pressen übertreiben. Versuch die Verstopfung in den Griff zu bekommen. (Ich weiß, gelingt mir auch nur mäßig) Hast du schon mal versucht das Eisen mit Magnesium zu kompensieren? Sonst kannst du es mit Trockenobst (Pflaumen, Feigen, Aprikosen) versuchen, oder jetzt auch mit frischen Zwetschken auf leeren Magen. Nimm dabei die festen, etwas grünen.
Also viel Erfolg!

Top Diskussionen anzeigen