Juchhuu - Umzug entweder 2 Wochen vor oder nach Geburt

Hallo ihr lieben,

gerade eben habe ich erfahren, dass es mit unserer neuen Wohnung mit 5 Zimmern, Garten und Garage geklappt hat#huepf#huepf und gleichzeitig stellt sich die Angst ein, weil soviel auf uns zukommt.

Mein Partner zieht zu uns, er muss seinen kompletten Haushalt auflösen, er lebte bisher 200 km von uns entfernt#verliebt ich freu mich schon drauf jeden morgen neben ihm aufzuwachen. Puhh aber die Haushaltsauflösung#schwitz

Dann endlich eine große Wohnung mit Garten für die Kinder, aber umgezogen wird zwischen 2 Wochen vor oder nach ET #schwitz

Und gleichzeitig beginnt mein Mann seine neue Stelle hier.

Jetzt ist organisieren angesagt. Ob wir es in Eigenregie machen oder durch ein Umzugsunternehmen entscheidet sich bis über morgen.

So und jetzt bitte her mit Tipps, trotz des Stresses freue ich mich total, aber alles was uns den Umzug erleichtert ist willkommen.

Liebe Grüße
Tina#huepf#verliebt

1

Ich würde es auf jeden Fall vor der Geburt machen. Hinterher freut ihr euch noch mehr darüber die Zeit zusammen verbringen zu können.
Außerdem hast du vorher noch die Ausrede, warum du nur bedingt helfen kannst ;-P.

7

Oh das würde ich gerne, aber es liegt nur am Vormieter #rofl danach bin aber auch nicht gleich fit

2

Hallo Tina,
also das freut mich für dich. Mir geht es auch so. Wir ziehen in dem Monat um wo das Baby kommt und ich freue mich total auf die viel bessere Wohnung auch mit Garten. Ich kriege allerdings einen Kaiserschnitt und werde danach nichts machen dürfen. Aber da muss mein Freund durch und ich denke mal das wir viel von anderen Unterstützung bekommen werden. Ich werde aber schon so gut wie möglich packen und versuchen alles zu organisieren, ist nämlich erst im November. Wann ist es bei euch soweit?

9

Uihh auch noch mit Kaiserschnitt, da kannst du gerade danach auch nicht viel tun.

Ja vororganisieren möchte ich auch soviel wie möglich, aussortieren, wegwerfen, verschenken;-)

Der Vormieter hat zum Ende September gekündigt, allerdings hat er uns schon angekündigt, dass er wohl bis Mitte/Ende Oktober benötigt.

Et ist der 19.10, wobei ich mit ca 2 Wochen früher rechne, weil es bei 2 Kindern zuvor nicht anders war.

3

Hallo,

das ist toll :-)

Mein Tipp: Suche dir eine Person, die sich ausschließlich um dich kümmert. Lass deinen Partner den Umzug machen. Denn auch wenn du dich nicht körperlich betätigst ist so ein Umzug Stress für dich und dein Kleines. Diese Person sollte auch wissen, was im Falle zu tun ist, sollten Wehen einsetzen.

Wenn ihr nach der Geburt umzieht, schnapp dir deinen Knirps und komme für den Tag woanders unter (Freundin, Verwandte). Irgendjemand, der sich um dich kümmert, keinen Druck macht und euch abschotten kann.

LG Py #winke

10

Ohh daran habe ich nicht wirklich gedacht, dass ich am Umzugstermin Wehen bekommen sollte #schock ja das ist eine gute Idee und vielleicht auch, dass ich am Umzugstag mit dem Zwerg und den beiden kleinen Kindern vielleicht bei meiner Mutter oder Freundin bin und nicht mittendrin. Danke#blume

4

Mach's vorher und wenn möglich mit Umzugsservice. 2 Wochen nach der Geburt bist du wahrscheinlich noch groggy. Und dann hast du das Würmchen obendrauf zu versorgen. Schau das du wegbekommst, was weggeht, ohne dich zu überfordern.

Gratulation zur neuen Wohnung!

11

Ich würde vorher, aber ich bezweifel, dass der Vormieter dann schon raus ist.

Seit ein paar Tagen bin ich schon am aussortieren #rofl weil ich gehofft habe, dass es klappt, immer ein bisschen...

Das es nicht zu viel auf einmal wird, da muss ich aufpassen;-)

Danke, ich freu mich schon total #verliebt#huepf

Lg

5

Huhu und Glückwunsch zur Wohnung ;-)
Ich würde dir den Rat geben das ganze vorher zu machen.

Ich selbst bin jetzt in der 35. ssw und wir sind noch komplett beim Umbau. Noch habe ich viel was ich tun kann, wir legen Räume zusammen und machen komplett alles neu, Elektrik, Boden, Heizung etc.

Noch fühle ich mich gut, merke keinen Unterschied durch die Belastung inkl 2 Kids mit allem was dazu gehört. und vorallem ist es wenn der kleine da ist sicher fast geschafft.
Und das ist mir lieber als das Chaos mit Neugeborenen zu haben. Denn die erste Zeit möchte man besonders in Familie und Ruhe genießen. #verliebt

Allerdings habe ich morgen Arzt Termin und sollte irgendwas anders sein, werd ich komplett mehrere Gänge zurückschalten - und die Männer machen allein weiter, was auch kein Problem ist.

Ich liebe aber das Gefühl was dazu geleistet zu haben und es macht Spaß - so lange man es gut schafft.

Lg, Anja

6

Alles, was du jetzt schon machen kannst, mache jetzt (aussortieren zB). Intelligent packen ist das A und O: Sachen, die du sofort brauchst, gut beschriften, dann musst du hinterher nicht alle Kisten auf einmal auspacken. Renovierung, wenn möglich, erstmal sein lassen. Umzugsservice buchen sowie Reinigungsservice für die alte Wohnung.

8

Wir ziehen 17 Tage vor ET um und ich bin froh darüber. Aktuell sind wir jetzt schon am Kisten packen, solange ich noch selbst kann. Ab Samstag können wir unsere neue Wohnung von komplett auf renovieren, innerhalb von 3 Wochen. Es wird eine anstrengende aber wundervolle Zeit. Macht es definitiv vor der Geburt und fange jetzt schon an Kisten zu packen.

LG enqel90+ Prinzessin im Bauch (34.SSW)

12

Wir sind vor drei Jahren zwei Wochen nach der Geburt umgezogen. Es war natürlich stressig, aber das wäre es vor der Geburt auch gewesen. Ich hatte aber meinen Partner an der Seite und er hat natürlich mir viel abgenommen. Schwierige Entscheidung. Wichtig ist glaub ich ne gute Organisation und möglichst viele Helfer, denn irgendwann kannst du ja selbst nicht mehr so viel machen.
Viel Erfolg!!

LG Danni mit Krümeline 34+2 ssw

Top Diskussionen anzeigen