Tochter mit 14 schwanger

Ihr lieben, wir haben gestern erfahren, das wir Großeltern werden.......da unsere 14 jährige leider in der 16.ssw ist!

Bitte jetzt keine Fragen nach dem wieso und weshalb.....!
Das weiß sie selber!

Mich interessiert was ihr /uns jetzt zusteht. Denn es muss ja jede Menge angeschafft werden........

Kann im Internet nich wirklich etwas finden, sei es drum, das der Kopf noch der voll ist.....

Freue mich auf ernstgemeinte Antworten

Glg Eure Melli

13

Auch wenn ihr mich gleich steinigt...bin ich die Einzige die das nicht normal findet und keinen Grund zum Beglückwünschen sieht? Und auch die Aussage, dass man nicht nach dem "warum" und "weshalb" fragen soll. Du erwartest hier positives Feedback und möchtest wissen was ihr zusteht aber willst nichts weiter erklären um evtl. negativen Feedback vorzubeugen? Hier gab es vor kurzem eine hitzige Diskussion, die Dame stand im Berufsleben und war weit älter als 14, fragte aber genau wie du "was ihr zusteht" und wurde übel nieder gemacht, weil sie auf Kosten der Steuerzahler finanzielle Zuschüsse erwartet.

Es gibt sicher viele Möglichkeiten wodurch deine Tochter unterstützt werden kann (pro familia, Caritas, Diakonie). Aber als erstes hätte man sie mit einer vernünftigen Verhütung unterstützen können (die Pille zahlt die KK), sollte sie diese nehmen, dann ist es das was ich oben schrieb...ein bisschen mehr Hintergrundinfos und sowas würde vermieden werden.

14

Also ich stimme zu!!

Bin auch verwundert, dass das erste was eine Mutter in dem Moment denkt sein soll was bekomm ich an Zuschüsse und wo???

Puh also ich würde zweifelsfrei auch zu meinem Kind stehen aber bevor ich nach Zuschüssen suchen würde, hätte ich wahrscheinlich mit dem kindsvater und dessen Eltern an einem Tisch gesessen....

Und das nächste was ich denke ist, dass deine Tochter sich diese Gedanken machen sollte wo sie nun was her bekommt und an wen sie sich wegen Zuschüssen wenden könnte.
Sorry aber so erwachsen muss sie nun entweder bereits sein oder schlagartig werden....

Sorry ich hab da nur Kopfschütteln übrig und das eindeutig über die mutterreaktion und nicht nur wegen der frühen Schwangerschaft!

Und ebenso mein ich zu gratulieren gibt es da nicht so viel. Zu einer gewollten Schwangerschaft gratuliere ich gerne aber nicht zu Leichtsinnigkeit.

Und bevor nun alle auf mich los gehen, ich bin mit 19 Mutter geworden - hab meiner Tochter aber alles alleine gekauft und sie immer aus eigenen Mitteln ernährt ohne auch nur einmal von alg1 oder 2 zu leben.

16

Ich glaube das wieso und weshalb bzw. Warum hat sich erledigt. Das kind ist in den Brunnen gefallen.

weitere Kommentare laden
1

Hey,das tut mir leid fur euch.Meine kleine Schwester is leider auch mit 15 schwanger geworden.

Als Tipp hätte ich,das ihr mal beim Amt anfragt wegen Erstausstattungsgeld. Das hat meine Schwester auch zweimal bekommen...ich weiss nur nich,ob man dafür alleine wohnen muss.

Alles gute

2

Würde auch mal mit den Eltern des zukünftigen Papas reden.

Ansonsten wäre wohl Pro Familia, Caritas für mich der erste Ansprechpartner in eurer Situation.

3

Huhu. Ich würde mich da ans sozialamt bzw jugendamt wenden. Die können euch da weiter helfen.

Bei meinem großen damals war ich 18 (oktober und er febrauar geboren). Das gesundheitsamt hilft da glaub auch.da hab ich damals klamotten und so bekommen. Weiß ja nicht was ihr verdient und ob das da mit rein spielt....drück euch die daumen ;)

4

Ansonsten würde ich mal bei der Caritas und Malteser Anfragen. Die bezahlen auch immer etwas dazu. Meist 400-600€ aber besser als nichts.

Alles Gute für eure Tochter

5

Hallo,

bei uns werden in der Familie immer die Babysachen rumgereicht. Eigentlich hat immer irgendwo noch jemand ein Bettchen oder einen Kinderwagen rumstehen oder ein paar Babysachen rumliegen.

Ansonsten wendet Euch doch mal an die Caritas oder ProFamilie. Die wissen auch, was und wieviel Eurer Tochter zusteht.

GLG

6

Hallo Melli!

Erstmal eurer Tochter und euch auch herzlichen Glückwunsch!!

Auch wenn das eine sehr frühe Schwangerschaft ist, finde ich es einfach ein schönes und positives Ereignis wenn sich ein neuer Mensch ankündigt :-)

Und lasst euch nicht von diversen Postings stressen, die sicherlich noch folgen werden!

Was euch zusteht weiss ich nicht, aber bestimmt wird es so sein, dass ihr/bzw eure Tochter von diversen staatlichen Ämtern Hilfe bekommen könnt.

Alle Gute :-)

7

Hallo Melli,,

erstmal ruhe Bewahren. 16. SSW da ist genug Zeit sich auf den Zwerg einzustellen.

Ich wünsche euch einen klaren Kopf, ich würde einfach mal nach "Erstausstattung" Googlen. habe es selbst noch nicht gemacht, da ich mir sage, es ist noch Zeit.

Ansonsten Kinderbettchen, Kinderwagen, Kindersitz, wenn ihr als Großeltern das Kleine auch mal mitnehmt. Kleidung, da habt ihr ja noch Zeit, bis ihr wisst was es wird. Evtl. einen Stubenwagen oder einen Laufstall. Für Deine Tochter ein Stillkissen, worin man das kleine in den ersten Wochen auch gut neben sich legen kann.

Auf jeden Fall viel Geduld.

Ich wünsche euch alles Liebe. Melde Dich ruhig, helfe gern beim Brainstorming. Bin nur wenig jünger als Du, bekomme aber selbst nochmal nen Nachzügler.

Lieben Gruß

Claudia

8

aarg. ich hab gelesen, was angeschafft werden soll. sorry, völlig verpeilt Ansonsten wie schon gesagt, Profamilie etc. die helfen. #sorry

9

Oh ihr seid ja lieb ????
Mit soviel positiven Feedback hab ich nicht gerechnet!

All die ganzen Wege stehen uns ja noch bevor, auch Gespräch mit den "anderen Großeltern"

Bisher wissen es nur mein gatterich ???? und ich, aber schätze bald sind auch die zukünftigen Urgroßeltern dran......davor graut es mir.......Schwiemu wird erst 60 nächstes Jahr.......

Ich Google mal nach Erstlingsausststtung ????????

Fühlt euch alle gedrückt ????

12

Eine Freundin von mir wurde auch während der Schulzeit schwanger. Bei ihr hatte damals ihre Mutter elternzeit nehmen können, damit die Tochter weiter zur Schule konnte. Nur so als Einwurf, falls ihr über solche Möglichkeiten auch nachdenkt :-)

Alles Gute für euch!!!#klee

26

Ja so etwas steht hier auch an, zumindest nehme ich das mal so an!
Denn unsere Tochter will und soll ruhig die Schule beenden!

Top Diskussionen anzeigen