Wann Nackenfaltenmessung?

Guten Morgen!

Ich habe in 2 Wochen meinen nächsten FA- Termin, bin dann 14 SSW. Mein Mann wird zum ersten Mal dabei sein, und wir fragen uns ob da schon die Nackenfaltenmessung gemacht wird? Wird die dann automatisch gemacht oder muss ich das extra anmelden? Weil 4 Wochen später wäre es dann ja zu spät, oder? Möchten nämlich bei unsicherem Ausgang auf jeden Fall eine Fruchtwasseruntersuchung machen....

Danke und einen schönen - nicht zu heißen - Tag!

1

Hallo ich habe auch am 11.7 einen termin dafür, da bin ich in der 13+2.Ich mußte extra meinen termin ausmachen weil es doch etwas länger daueert wie der normal frauenarztbesuch.

LG Nicole 9+5 SSW

2

Hallo Nemo,

also soviel ich weiß sollte man diese Untersuchung bis spätestens zur 14. SSW machen! Und ich musste mich dafür extra in der Klinik anmelden. Also ich würde vorher unbedingt abklären ob dein FA das überhaupt macht und dann so schnell wie möglich einen Termin ausmachen. 2 Wochen ist ja nicht mehr so lang.

Liebe Grüße und alles Gute
Sabrina + #baby inside (13. SSW)

3

Hallo nemo17!

Wie meine Vorgängerin schon gesagt hat, kannst du dich Nackenfaltenmessung nur zwischen der 11 und 14SSW machen!
Mein Tipp an dich!
Ich hab sie auch erst in der 13+4SSW bekommen und mein Wert war bei 2,8(Dicke). Sollte aber normalerweise nur so um die 2,0 haben. Ich hab mir auch rießen Sorgen gemacht u. hab meine FÄ angerufen. Sie meinte dass der Wert völlig in Ordnung sei bei dieser Woche!! Je später du sie machst desto mehr kann sie variieren!
Der Arzt im Krankenhaus meinte zu mir: "Der Wert ist zwar leicht erhöht, und man könnte daraus eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, ABER das Risiko dass das Kind durch die Untersuchung abgeht ist um einiges höher als die, dass dein Baby behindert wird!!!
Ich bin morgen in der 32SSW und unserem Schatz geht es blendend!
Wie alt bist du denn wenn ich Fragen darf und würdest du dein Kind denn weg machen lassen, wenn die bei der Fruchtwasseruntersuchung feststellen würden, dass es z.B. Mongolid wird?
(Wobei abtreiben sowieso nur zur 12SSW)

LG Lena

6

Eine Abtreibung mit medizinischer Indikation ist nicht an die Frist bis zur 12.SSW nach Empfängnis (also eigentlich 14.SSW) gebunden! Sonst wären diese ganzen Untersuchungen (NT-Messung, FW-Untersuchung) ja auch sinnlos bzw. nur dazu da, dass man dann 7 Monate lang schon mal darauf vorbereitet ist, dass man ein behindertes Kind bekommen wird.
Voraussetzung für eine Abtreibung ist allerdings, dass die körperliche oder seelische Gesundheit der Frau gefährdet ist, wenn sie das Kind bekommen würde.

LG ninniya (26.SSW)

4

Guten Morgen,

wir haben uns gegen eine Nackenfaltenmessung entschieden, weil sie zu unsicher ist. Es ist nur eine Riskioabschätzung und nichts anderes. Bei 100 verdächtigen Werten stellen sich dann 95 bei der Fruchtwasseruntersuchung als falsch heraus.

Ich hatte am 01.06. eine Fruchtwasseruntersuchung und bekam am Mittwoch das entgültige Ergebnis. Es ist alles in Ordnung (kein Hinweis auf Chromosomenstörungen, Down Syndrom oder offener Rücken). Aber auch die FWU ist nicht 100 % sicher. Das Fehlgeburtsriskio liegt bei 0,5 - 1 Prozent.
Ich würde mich immer wieder für die FWU entscheiden, ist überhaupt nicht schlimm gewesen!!#pro#pro#pro

Es wird ein Junge #baby#freu#freu

Die Entscheidung mußt Du aber allein treffen. Wie alt bist Du denn???

Schönen Tag noch ... #sonne

Gruß Tanja ( 19 ssw.)

5

Hallo Nemo
Da kann ich Dir leider nicht weiter helfen,
ich bin jetzt in der 31SSW. und habe nicht eine dieser Untersuchungen gemacht.
Warum?
Weil ich mir denke, daß diese Tests nie 100% tig sind, und ich nicht wollte, daß bei einer schlechten Diagnose, ich die restliche Zeit mit dunklen Gedanken durchs Leben gehe.
Denke einfach Positiv, unsere Mami´s sind früher auch ohne Tests ausgekommen, und was ist aus uns geworden,.....
Fazit:
Wenn Du dir aber unsicher bist, dann lass dich untersuchen.
Iich wünsche Dir alles alles gute
Liebe Grüsse
Thekentussi

Top Diskussionen anzeigen