Muss Basaltemperatur in 2. Zyklushälfte immer über 37 Grad sein, damit...

Hallo Ihr Lieben,

meine Frage: muss die Basaltemperatur in der 2. Zyklushälfte immer über 37 Grad sein, damit sich eine Schwangerschaft einstellen kann?

Wie sind euere Erfahrungen?

Dankeschön, für eure Hilfe :)

LG KleineBlume

Das kommt darauf an, wie die Temperatur vorher war. Wenn sie immer recht tief war (zb 36,0 oder 35,8) ist alles über 36,5 bereits in hochlage.
Meine war im schnitt immer so bei 36,9. Mal mehr mal weniger

Führst du denn ein zyklusblatt? Dann darf sie halt nur nicht unter diese coverline fallen

Definitiv nicht !:-D Es kommt sehr darauf an was deine Grundtempi ist. Hier kann ich dir mal meine Glückskurven zeigen. Die eine ist allerdings nicht vollständig. Habe erst bei ES+8 oder so angefangen zu messen ^^ Da ist die Tempi höher, war allerdings auch eine Zwillings- ss. Und bei der vollständigen Kurve wurde sie nach Mmt nie mehr so hoch wie der höchste Wert sondern blieb auf 36,8. Ich bin nun in der 15.ssw

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1048775/805574?1436772583

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1048775/775561?1436772652

Hier mal mein Zyklusbkatt

http://m.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1082458/815392?cb=1436759889&cur_date=2015-07-13

Alles noch offen - oder?

Bis zum oder nach NMT ist alles offen :-D und zwar ausnahmslos jeden Zyklus. Ich habe es am Schluss so gemacht, dass ich die Tempi gemessen habe und nicht in die Kurve eintrug sonder n einfach in den Kalender. Wenn ich dachte hmm ich glaub Mt ist eh bald hab ich alles bei der Kurve eingetragen. Erst dann hab ich gesehen wie die kurve und alles wirklich aussieht. Es war einfach nur eine Zahl die ich in der Kalender eintrug und ich schenkte dem ganzen keine weitere Beachtung mehr. So hat es dann endlich geklappt.

Top Diskussionen anzeigen