Auf einmal geschwollene Hände - Schwangerschaftsvergiftung?

Ihr Lieben, ich bin ab morgen in der 36. Woche mit Zwillingen schwanger. Bisher hatte ich überhaupt keine Probleme mit Wassereinlagerungen etc.

Nun stehe ich heute morgen auf und merke, dass meine Finger ganz dick sind und meine Füße auch leicht geschwollen. Mein Blutdruck ist aber völlig normal.

Kann es trotzdem auf eine sich entwickelnde Schwangerschaftsvergiftung hindeuten?

Guten Morgen,

wenn du dir unsicher bist, ruf deinen FA an, ich denke, da müssen mehrere Faktoren zusammenspielen.
http://www.windeln.de/magazin/schwangerschaft/gesundheit/schwangerschaftsvergiftung-gestose.html

ich glaube nicht, dass du aufgrund von Wassereinlagerungen für eine Gestose gefährdet bist, ich hatte in allen 3 Schwangerschaften Wassereinlagerungen.

Mach dich nicht verrückt!

lg Tina
+ Wutzerl -16 Tage

Hallo!
Alles kann, nichts muss! Versuch es mal mit kühlen Wickeln oder kalt Hãnde und Füße abduschen. Es kann auch nur am Wetter(wechsel) liegen.
Solang du jetzt keine Flöckchen pullerst, Druck auf den Augen bekommst oder im Oberbauch, plötzlich Kopfschmerzen oder die Wassereinlagerungen die Arme und Beine hochgehen, Lidödeme (also geschwollene Augenlider) auftreten, kannst du beruhigt sein. Den Blutdruck kannst du ja offensichtlich messen, dann mach das doch 3-6x am Tag. Falls die Wassereinlagerungen nicht verschwinden und der Bluckdruck enorm ansteigt, solltest du auf jeden Fall deine Hebamme oder gleich deinen FA kontaktieren.

Alles Liebe

Hey,
wie schon geraten, wenn du unsicher bist, rufe deinen FA an, er wird dich vermutlich kurz sehen wollen.

Ich vermute jedoch auch keine Gestose. In der letzten Schwangerschaft wurde ich bei 37+3 eingeleitet weil ich eine Gestose hatte. ich hatte super geschwollene Füße und Beine (ich konnte nicht mal mehr Socken tragen), Hoher Blutdruck (160/110) und Eiweis 3grades im Urin.

Es wird alles gut sein, da bin ich mir sicher. Und dessen bin ich mir auch fast sicher, du wirst vermutlich noch öfters zur VU bestellt wie sowieso schon. ;-)

Viele liebe Grüße

Honigsuppe mit Bubi (2J.) an der Hand und Mucklchen (20.Ssw) unterm Herzen

an Deiner Stelle würde ich den Frauenarzt drüber schauen lassen und ab jetzt 3 x tgl. Blutdruck messen und mir Urinsticks holen und tgl auf Protein kontrollieren weil es sein kann, dass sich eine Gestose anbahnt oder schon da ist oder nie auftritt oder Du bereits entbunden hast wenn die auftreten würde

lG

Top Diskussionen anzeigen