Stelle mich dann wohl auf eine FG ein...Temperatur auf cl bei 5+4

Hallo,

Ach mann..Ich weiß,es ist dumm zu messen nach nmt. Aber letzte Schwangerschaft hat mich das total beruhigt,bis das Herzchen endlich schlug. Meine cl ist immer bei 36,7 und hl bei 37+. Letzte Schwangerschaft war das auch konstant so.
Jetzt war die tempi heute bei 36,7.. Die ganze zeit 37,0-37,3. Das ist kein gutes Zeichen,oder? Bin heute 5+4. Am Freitag hat man eine Fruchthülle und dottersack gesehen. Aber in zwei Tagen kann sich ja viel ändern. Hab auch total Unterleibsschmerzen...

Da wir die nächsten Tage eigentlich wegfahren wollten,überlege ich jetzt ernsthaft das im kh kurz abchecken zu lassen,denn hab keine Lust,im Urlaub mit Blutung da zu sitzen...Klar,kann immer passieren,aber wenn man es vermeiden kann..

Hab noch einen clearblue digi da,der hat am Donnerstag 3+ angezeigt. Wie schnell sinkt das hcg bei Abort? Wenn der jetzt noch 3+ anzeigen würde,wäre das dann "sicher"?

Lg

Meine Güte du bist doch schwanger! Verstehe ich wieso man danach noch weiter testet macht und tut... Vor allem mit Temperatur messen ist vollkommener Quatsch wenn du einmal schwanger bist! Ich liege grad mit 40 Grad Fieber flach,heißt das das mein Kind stirbt? Grad ist das Wetter draußen auch heißer was deine Körper Temperatur auch steigen lässt...!

Zu den Schmerzen... Ich hab bis heute noch Menstruationsartige Schmerzen und bin in der 18.ssw!

Ich finde du machst dich viel zu verrückt!

Hallo,

Es geht mir auch nicht darum,dass sie zu hoch,sondern zu niedrig ist...In der ersten Schwangerschaft war sie konstant bei 37+.... Jetzt dieser absacker... :(

Lg

Ja glaube aber nicht das das ein Problem ist... Beim Kinderwunsch selber misst man ja für den ES Termin etc... Und deine Temperatur ist ja nun nicht all zu niedrig! Solange du keine großen anderen Beschwerden hast und keine Blutungen würde mich da echt nicht verrückt machen! Wenns dich beruhigt ruf beim Arzt an,aber bringen wird es ja nicht viel...

Davon mal abgesehen kann man eine FG in dem Stadium eh nicht kontrollieren,es gilt das alles oder nichts Prinzip!

Genau das ist der Grund wieso ich nie sowas gemessen oder getestet hab.. Ich muss dazu sagen bei meiner ersten Tochter vor 8 Jahren hab ich überhaupt kein TamTam um all sowas gemacht,im Gegenteil,hab ganz normal gelebt und mir keinerlei Gedanken gemacht... Alles war einfacher ... Dank Internet heute macht sich jede Frau verrückt bei jedem kleinen unangenehmen Anzeichen,und das spürt das Kind und schadet gewiss mehr als mal alles in Ruhe angehen zu lassen...

Ich würde abwarten... Aber wenn es dich beruhigt geh zum doc,meiner würde mich allerdings ungläubig angucken wenn ich gesagt hätte das meine Temperatur ein Grad weniger als sonst ist und ich regelmäßig Messe aus Angst vor ner FG ;-) glaub er würde mir Yoga verschreiben ;-)

Hallo, zur Temperatur kann ich dir nichts sagen. Allerdings frag ich mich welchen Sinn ein Besuch im KH machen soll. Die werden dir nicht sagen können, ob es doch zum Abgang kommt und wenn ja wann die Blutungen eintreten. Wohin fahrt ihr denn in Urlaub? Bei mir hat es damals gut 2 oder 3 Wochen gedauert bis es geblutet hat. Ich hatte auch trotz Tabletten immer nur leichte Blutungen, die dafür fast 5 Wochen anhielten.

Hör auf zu messen und zu testen und lass es auf dich zukommen. Ändern kannst du es ja doch nicht. Meine Daumen sind gedrückt, dass alles gut ist.

Wir machen nur einen Städtetrip in Deutschland,aber das möchte ich nicht machen,wenn ich weiß,dass eine FG ansteht.
Im kh können sie doch aber sehen,ob alles zeitgerecht entwickelt ist oder ob die Fruchthülle verkümmert ist,oder?

Lg

Hallo :-)

Lass das testen und messen sein!

Meine Temperatur fiel recht schnell nach nmt von 37+ auf 36,6 (normaltemperatur). Ich musste messen, wg Verdacht auf blasenentzündung.

UL-Ziehen ist auch vollkommen normal. Ich hatte das die ersten Wochen ständig.

Mein Temperatursturz liegt nun neben mir und schläft friedlich. #winke

Alles Gute und viel Spaß im Urlaub!

Elfchen mit Rebecca im Arm #verliebt

Ok,das beruhigt mich schon etwas,danke dir.
Bin es halt von meiner ersten Schwangerschaft nicht gewohnt,da ich da bis zum Herzschlag gemessen habe und die Temperatur immer schön oben war...
Lg

Ich denke, das sagt nicht viel aus mit der Temperatur :-) ich würd mich an deiner Stelle entspannen.

Und selbst Blutungen sind kein Grund zur Panik: ich hatte bis zur 15. Woche ständig Blutungen. (Und das waren nicht nur leichte schmierblutungen)

Am besten nimmst du ein wenig Magnesium, wenn du es nicht schon tust :-) das hilft gegen das Ziehen im Unterleib

Die Ablenkung durch den Urlaub wird dir gut tun #liebdrueck

weiteren Kommentar laden

Meine temp fiel sogar ubter die cl...ich bin jetzt 32.woche. Also keine panik. #liebdrueck

Hör auf ständig zu messen, davon wirst du verrückt.
Und wenn du schwanger bist, kannst du auch nicht jeden Tag rein gucken ob alles ok ist.

Der Körper ist keine Maschine.

Hallo,

ich will Dir mal meine Geschichte erzählen. Vor dieser Schwangerschaft hatte ich 4 FG. Jedesmal ging dabei auch due Temperatur gleich mit runter, bevor die Blutungen anfingen. In dieser Ss habe ich bei 4+3 positiv getestet un bei 5+4 ging die Temperatur runter. Ich mich wieder auf einen Abgang eingestellt, hab mir schon Schmerztabletten und Einlagen eingepackt, falls es auf Arbeit losgeht. Hab regelrecht auf den Abgang gewartet und jedes ziehen auf die drogende FG geschoben.

Due Woche verging und nichts passierte. Bei 5+3 noch einen Streifentest gemacht und hab nicht schlecht geschaut, als der direkt beim durchlaufen fett positiv war. Der CB Digi sagte dann auch 3+ an.
Jetzt bin ich in der 19. Ssw. Ich hab zwar immer noch Angst, daß etws passieren kann aber Du siehst alles kann passieren, es kann sich in beide Richtungen entwickeln. Fahr zur Beruhigung ins KH , wenn ihr verreisen wollt, ich denke die werdenes dort verstehen.
Ich drück Dir die Daumen, dass ales gut geht.

LG Jette mit Baby Boy 18+5

Das mit deinen vier Sternchen tut mir sehr leid :-(

Ist denn die Temperatur konstant unten geblieben jetzt oder war es nur ein absacker?
Ich kenne das halt so gar nicht,deswegen mache ich mir grad so einen Kopf. Hab den clearblue grad gemacht,der hat 3+ angezeigt. Es hat nur etwas länger gedauert,bis schwanger angezeigt wurde. Aber selbst bei einer FG wäre ja jetzt noch hcg vorhanden..Von daher ist das glaube ich kein Indiz,das alles gut ist.

Lg

Ein Schwangerschaftstest ist nicht dazu da, den Verlauf einer Schwangerschaft zu kontrollieren. Du weißt dich gar nicht, wie konzentriert dein Urin war usw.
Hör auf mit der Testerei und Messerei, solange du keine Blutungen hast, kannst du davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist.
Mach deinen Städtetrip und lebk dich ab und freu dich an deiner Schwangerschaft.
Ich weiß, wie schwer das ist unbeschwert zu bleiben, ich durchlebe gerade meine dritte FG, aber es bringt nichts sich vorher immer schon verrückt zu machen, außer dass man ein seelisches Wrack wird.
Genieße es, lenk dich ab! Es ist bestimmt alles gut!

weitere Kommentare laden

was willst du denn eigentlich sonst machen, außer entspannen und dich zurücklehnen?

den urlaub absagen, dich zu hause hinsetzen und auf blutungen warten? und am besten in der zwischenzeit weiter mit deinem thermometer und irgendwelchen schwangerschaftstests rumhantieren?!?!

Diesen Unterton in deinen Nachrichten kannst du dir echt sparen. Nein,ich will nicht ständig mit allem rumhantieren,aber wenn da eine verkümmerte Fruchthülle ist,sicher auch nicht in Urlaub fahren. Sorry,das ist nicht meins.
Ist jetzt kein gebuchter Urlaub,wir würden morgen spontan Hotel buchen und in eine Stadt fahren,da mein Mann spontan Urlaub bekommen hat.

Hallo, #winke

auch wenn ich jetzt hier mittendrin schreibe aber ich würde an deiner Stelle auch Thermometer und SST´s weglegen!

Ich habe bei unserer 2. Tochter auch gemessen, aber ab SST alles bei Seite gelegt und es auf mich zukommen lassen!
Du kannst es eh nicht aufhalten auch ein erneuter US wird dich nicht beruhigen! Heute kann noch alles Gut sein und morgen ist alles vorbei!

Ich hatte vor unserer Erstegeborenen auch 2 FG, nach der ersten FG Diagnose habe ich sogar noch Schützenfest gefeiert, an unserem Haupttag(Montags) habe ich noch das Gespräch für die AS gehabt...es hat mir wahnsinnig geholfen mich abzulenken! Denn ich hatte Wochen vorher schon von dem damals behandelnden Arzt (mein ehmahliger FA) zu einem Wochenende gesagt bekommen:" Wundern Sie sich nicht wenn sie am Wochenende Blutungen bekommen, es könnte eine FG werden"...Und an dem Wochenende habe ich förmlich darauf gewartet das was passiert...hatte dann den Montag nach dem WE einen Termin bei meiner heutigen FÄ, sie hat es dann zwar bestätigen müssen das es eine MA wird aber ich durfte das WE ohne Probleme mein Schützenfest feiern!

Was ich damit sagen will ist, plane nicht dein Leben nach einer eventuellen FG, sondern lebe einfach dein Leben weiter...Die FG kann dich auch noch in 3 Wochen oder 6 Wochen treffen, willst du solange weitermessen und dich verrückt machen?!

Tu dir den gefallen und hör auf all diejenigen die dir raten Messen und testen sein zu lassen!

Zumal du diese Schwangerschaft niiiie mit der ersten vergleichen solltest, denn jede SS ist anders ;-)

Liebe Grüße
Eve mit Viktoria & Annalena an der Hand#verliebt und 2 #stern chen im #herzlich

Hallo, ich kann dir auch nur raten es auf dich zukommen zu lassen... Ein Ss-Test kann dir mit Sicherheit keine vernünftige Auskunft geben, da diese spätestens ab einem Wert von 50 anschlagen und in der 6. Ssw ist man normalerweise weit im 1000er Bereich. Es dauert auch ua nach eine Fg u.U. mehrere Wochen bis das Hcg komplett abgebaut ist. Ich halte auch überhaupt nichts von Temperatur messen nach dem positiven Test. Ich habe zwar mal gelesen, dass die Temperatur irgendwann etwas sinkt, allerdings weiss ich nicht wann und wieviel. Bezüglich Blutungen kann ich dir leider auch nur sagen, dass deren Ausbleiben leider nicht zwangsläufig bedeutet, dass alles gut ist. Ich selbst hatte vor dieser Ss einen MA in der 10. Ssw, die Entwicklung war bereits in der 7. Ssw stehen geblieben, ich hatte weder Schmerzen noch Blutungen. In dieser Ss hatte ich extreme Schmerzen von der 6. Bis 9. Ssw und zweimal Blutungen und alles ist gut jetzt in der 20. Ssw. Du siehst, es kann alles oder nichts bedeuten. Bei dem MA hatte ich übrigens noch eine Woche nach der As schmerzende Brüste und Übelkeit weil es eben dauert bis sich das Hcg weit genug abgebaut hat. Jetzt ins Krankenhaus zu fahren bringt m. E. Überhaupt nichts wenn du erst vor ein paar Tagen beim Arzt warst. Man könnte höchstens am Hcg oder noch besser am Progesteronwert sehen ob eine Fg droht. Dazu hätte man aber erstmal einen Vergleichswert von vor ein paar Tagen gebraucht. So wird dir leider nichts anderes übrig bleiben als zu warten. Alles Gute für Dich.

Hallo,

ich kann mich den anderen nur anschließen. Was du im Moment machst finde ich nicht besonders schlau und du machst dich damit nur unnötig verrückt. Weder ein Schwangerschaftstest noch die Temperatur in der 6 SSW sagen irgendwas über den Stand deiner Schwangerschaft aus, ich versteh echt nicht warum sich das manche Frauen antun. Um dich zu beruhigen kann ich dir aber erzählen wie es bei mir war. Ich bin ganz "naiv" und "unwissend" an das Thema Schwanger werden rangegangen. Hatte keine Ahnung von Temperatur messen oder dass es so häufig zu Fehlgeburten kommt weil ich mich nie damit beschäftigt habe. Ich wusste lediglich wann mein Eisprung war. In den Wochen danach war mir ständig warm und ich hab mich total gewundert weil ich normalerweise immer friere (es war im Dezember), habe deshalb die Tempi gemessen, die über 37 Grad betrug. Das war sozusagen mein allererstes Anzeichen. Dann hab ich irgendwann positiv getestet, hab mich gefreut. Irgendwann in der 6 SSW war mir dann nicht mehr ständig warm sondern hab wieder gefroren, aus Interesse nochmal Tempi gemessen, war bei 36,6. hab mir nichts dabei gedacht warum auch. Heute bin ich in der 35 SSW. Scheint also nichts ungewöhnliches zu sein wenn die Temperatur irgendwann wieder runter geht. Hoffe das beruhigt dich ein bisschen.

Top Diskussionen anzeigen