beruflich zum Fliegen verdonnert !!! und jetzt?

Hi Du ;-)

Stewardessen dürfen wirklich nicht mehr fleigen und werden am Boden beschäftigt ;-)

puretina + #baby 33. SSW

Hi Anna,

ich bin in der 6. SSW auf die Malediven (10 Std) geflogen und kurz darauf gleich nochmal ein Flug (1 Std.) und es ist alles super gelaufen. Meine Ärztin hatte nichts dagegen und sagte auch, dass es ausser den üblichen Risiken (Thrombose) nichts dagegen spricht zu fliegen.

LG sanni

hallo,
also ich weiss nur,das die letzten wochen eher ein wenig gefährlich sind.
in meiner 1. ss. bin ich 3 stunden geflogen,das war so 9. woche.
liebe grüsse,yvonne

Ich muss auch beruflich fliegen, ist nix passiert. Manche Fluggesellschaften nehmen Hochschwanger nicht, bzw. nur mit Attest mit. Mach Dir keine Sorgen. Zumal... 1 Flugstunde...

#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume
Danke für die schnellen Antworten , die mich schon sehr beruhigt haben.

Grüße an Euch
Anna

Hallo Anna,

falls es dich beruhigt: Ich bin in der 5 SSW geflogen und wusste da nach nicht, dass ich schwanger bin. Waren auch nur Kurzstreckenflüge. Kannst ja zur Sicherheit deinen FA fragen, was er dazu meint.

Ubrigens bin ich mittlerweile in der 27 SSW und alles ist bestens.

Viele Grüße
Katrin

Hallo Anna!

Lass Dich mal nicht wild machen!
Ich bin in der 10. Woche bis nach Hongkong geflogen, in der 12. Woche zurück, dazwischen von dort auf die Philippinen und zurück und es ist auch nix passiert.
1 Stunde bis München ist doch echt kein Problem.

Wenn's abgeht, dann lag es sicher nicht am Flug.

LG,
Linchen & #baby inside (17.ssw)

Top Diskussionen anzeigen