An alle wärdende Mamis ab der 5+ woche

Bitte teilt mir eure sympthome es ist einfach interessant zu wissen wie unterschiedlich sich die frauen fühlen in der schwangerschaft.Ich bin 6.1 und ausser sensieble brustwarzen spüre ich gottseidank nichts,ganz anders in meine letzte schwangerschaften,nur noch errbrechen 24 std : ( Danke jetzt schon für eure Beiträge.

Con der 5-10 ssw Übelkeit, die ist weg. Bisschen unreine haut, bin viel müde u träge, häufiger harndrang. Alles in allem geht es mir so weit gut :)

Ja das mit der unreine haut habe ich auch.Ich habe am hals so viel3 grosse pickel bekommen das es weh tut und auch am popo.Ich hoffe die gehen bald weg :(

hallo,

ich dürfte ende der 5 woche sein und habe die gleichen symptome wie bei meinem sohn vor 10 jahren, nur nen zacken stärker.

angefangen hat alles mit sodbrennen, daraus entwickelte sch aufstoßen. und mir ist mal mehr und mal weniger flau. übel im magen. die übelkeit wrd besser, wenn ich viel aufstoße. das aufstoßen war damals bei meinem sohn das anzeichen, was beim googlen auf eine schwangerschaft hindeutete, woraufhin ich anfing zu rechnen (ob ich zu spät mit der regel dran bin).

was mich schon nervt ist diese latente übelkeit. einen tag besser, dann wieder stärker.
das einzig positive daran: ich habe kaum appetit. da ich dank meiner gerade erst erkannten schulddrüsenunterunktion noch zu viel auf den rippen hab, schadet mir das mal gar nicht.

dazu schmerzen meine brüste mal mehr mal weniger und die brustwarzen snd empfindlicher.

mutterbänder dehnen sich bereits, spürte ich bei meinem sohn so früh noch nicht.

lg

Hallo,

Ich müsste Ende 5 ssw sein. Und habe folgende Symptome :

Seitlich sind meine brüste druckempfindlich, brustwarzen dürfen gar nicht berührt werden,
Ab und an mal ul ziehen mal links mal rechts - heute das erste mal und auch nur einmal ging der stechende Schmerz bis hin zur vagina ,
Leichte Kreislauf Probleme.

Ja das mit den etwas mehr auf den rippen habe ich auch,habe auch nicht besonders viel appetit das ist auch gut so.Ich fühle mich bis jetzt super und hoffe es bleibt so den die letzten schwangerschaften waren krass übelkeit mit errbrechen nonstop.Das mit den unterleib ziehen hatte ich am Dienstag so das ich nach der arbeot kaum laufen konnte und meine freundin mich abholen musste mit dem Auto.Dan nach 1 std ging es wieder gut und bis jetzt spüre ich nicht mehr.

Ich hatte ab der 6 -
8 ssw ständig mit Übelkeit zu kämpfen..zum Glück ohne Erbrechen. War anfangs auch extrem geruchsempfindlich!

Aktuell bin ich 10+2 und habe seit 2 Wochen nichts, außer dass ich jede Nacht um 3 aufwache und entweder Pipi muss oder Hunger habe wie ein Bär. Was vorher nie der Fall war :-D

Huhu :)
also ich bin heut 5+6 und habe auch am Busen an der Seite dieses Druckgefühl, die Brustwarzen sind sehr empfindlich, ziepen hatte ich vorige woche ganz schlimm im Unterleib, wo man nach 2 FG dann erstmal Angst bekommt, aber da hab ich mich auch recht schnell beruhigt, denn die hatte ich letztes Jahr nicht die Beschwerden.
Mit Übelkeit hab ich nicht so zu kämpfen, mir is frühs immer so bäh also so in der Bauchmitte n flaues Gefühl, weiss aber nun nicht, ob es mit unter Übelkeit zählt.
Mein klo is auch mein bester Freund, ich muss sehr oft pipi, Zahnfleischbluten und ich bekomme Pickel! :( Meine beste Freundin meint, ich hätte mal wieder HIER gerufen, als es um die Vergabe der ss-Anzeichen ging :) was ich aber bei dieser Schwangerschaft nicht habe: Blutungen...und das is glaub das Beste daran ;-)

Nächste woche Freitag hab ich meine erste Untersuchung und ich hoffe es ist alles gut :)

Das tut mir leid und hoffe dieses mal klappt alles super und es gibt keine bösen komplikationen.Denk positiev aber ich kann deine Angst total verstehen das gabe ich auch denke immer an das schlimmste obwohl ich soeas noch nicht erlebt habe.Ich hoffe das alles gut Klappt : )

Danke dir :) am Freitag weiss ich mehr, mir geht's gut , auch wenn die wehwechen mir zu schaffen machen...ich versuch positiv zu denken ...

weitere 7 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen