Ich weiß nicht mehr weiter, schon wieder Erkältung und das im Urlaub!

Hallo ihr lieben,

Vor knapp 1,5 Wochen hat es mich erwischt mit Erkältung. Das volle programm welches ich gerade mal so vor ein paar Tagen fast los geworden bin.

Jetzt bin ich in Spanien und der Hals kratzt schon wieder und die Nase läuft. Ich hab so Angst das daraus was schlimmeres wird. Hab mir hier schon alle möglichen Lutschbonbon geholt und abends schon Halswickel gemacht.

Kann mich bitte wieder einer auf den Boden holen? Kann so eine Erkältung (wenn man sie so oft hat) meinem Kind Schaden? Ich hab so Angst, ich kann ja nicht zum Arzt hier :-(

Liebste Grüße

Susi 18+4

Genieße deinen Urlaub und mach dich nicht verrückt. Auch wenn die Erkältung nervig ist.

Dein Kümmel kriegt von der Erkältung nichts mit und Sie schadet auch nicht. Es sei denn deine Sauerstoffversorgung ist extrem schlecht, was aber so schnell nicht passiert. Also mach dir da keine Gedanken und das würdest du auch merken.

Im Zweifel musst du halt zu einem deutschen Arzt gehen, ist in Spanien ja keine Seltenheit. Und falls du Medikamente bekommen solltest, fragst du in der Apo halt auch nochmal nach ob man die in der SS nehmen darf. Notfalls auf englisch oder mit Händen und Füßen. Wenn du in einem Hotel bist, kannst du auch an der Rezeption dir ggf. den Beipackzettel übersetzen lassen. Das nur für den Fall das du was brauchen solltest an Medikamente.

Ansonsten hast du eine Nasendusche? Wenn nein, erkundige dich in der nächsten Apotheke und kauf dir ggf. eine. Die spült den ganzen Rotz raus und damit kann man schon schlimmeres verhindern.

Für den Hals bzw. zum Schleimlösen viel Trinken. Zwiebelsaft kannst du dir auch in Spanien machen. Zwiebeln klein schneiden mit Honig in ein Schraubglas und über Nacht stehen lassen. Es bildet sich Saft, den trinken. Also 3 mal täglich ein TL. Es geht mit Sicherheit auch mehr, aber da bitte ich sich selbst nach der Dosierung zu googeln oder vielleicht weiß es jemand anders hier.

Gute Besserung und schönen Urlaub!!!!!

Wenn es richtig schlimm wird mit der Erkältung kannst du doch auch in Spanien zu einem Arzt gehen, oder warum geht es nicht?

Ich war im 4ten Monat auch 2 mal innerhalb von 4 Wochen richtig stark erkältet. Meine Ärztin meinte damals es macht dem Kind nichts, ich sollte halt nur wenn es geht auf Medikamente verzichten, darunter fallen übrigens auch viele Lutschtabletten (zumindest die die Wirkung haben). Habe es dann auch weitestgehend ohne Medis geschafft, nur 2 mal eine Paracetamol genommen und ein bißchen Säuglingsnasenspray als es mal gar nicht mehr ging. Achte drauf viel zu trinken und dich auszuruhen. Das wird schon wieder.

Top Diskussionen anzeigen