7. Ssw schreckliche Übelkeit

Hallo ihr lieben schwangeren
Ich habe eine wichtige Frage. Ich leide seit gut fast zwei Wochen an sehr extremer Übelkeit ich muss zwar nicht brechen aber es fühlt sich trotzdem sehr elendig an. Heute ist mein erster US Termin beim FA. Ich bin schon sehr aufgeregt. Hat Jemand von euch auch mit dieser Übelkeit zu kämpfen und habt ihr ein gutes Mittel dagegen bekommen? Ich habe diese Woche sogar einen Krankenschein und meinem Arbeitgeber habe ich eine andere Krankheit mitgeteilt weil ich noch nicht mitteilen kann das ich schwanger bin. Ich kann mir dieser Übelkeit nicht arbeiten. Es ist Hammer hart vor allem der Stress den es auf der Arbeit gibt macht es nur noch schlimmer. Und eine Kollegin die sich sehr viel rumzickt ich kann es nicht mehr ertragen. Irgendwann muss ich ja auch meinem Arbeitgeber davon erzählen.

P. S. Ich habe schon vieles ausprobiert. Vor dem aufstehen eine Kleinigkeit essen. Akupressur, Mineralwasser mit scheibchen Zitrone. Aber nein es will mir nicht helfen.

Agyrax hilft bisschen. Aber gib oben in der Suchfunktion mal Übelkeit ein, da kommen die ganzen Beiträge da drüber und tolle Tipps! Am Tag wird die Frage 10 mal gestellt daher kannst du dir damit alle Antworten zusammen pflücken...

Alles Gute

Dankeschön für den Hinweis :-)

Gerne :-)

Zum Thema Übelkeit, ich musste mich täglich mehrmals übergeben und ein wenig Linderung verschaffte es, wenn ich morgens noch vor dem aufstehen was kleines geknabbert habe und was getrunken habe. Langsam den Magen füllen und wach werden. Mir wurde oft schlecht, wenn der Magen leer wurde, hab dann angefangen dauernd irgendwas zu knabbern und viel zu trinken. Bei mir hats dann um die 13. Woche einfach aufgehört, mit dem Übergeben. Ab und an wird mir noch schlecht, wenn etwas sehr stark riecht. Dann setz ich mich schnell ans offene Fenster, atme ein paar mal tief durch und mein Magen beruhigt sich meist wieder.

Viel Glück und alles Liebe :)

Top Diskussionen anzeigen