hohe HCG Werte 4./5. SSW

Hi,
ich brauche mal eure Meinungen. Nach Ewigkeiten bin ich zum ersten Mal schwanger und leider sehr verunsichert mittlerweile.

Ich habe an ES +10 deutlich positiv getestet, an ES +13 bekam ich leichte Blutungen und bin ins Krankenhaus. Sehen konnten sie natuerlich noch nichts, meinten aber, es koennte auch eine beginnende Fehlgeburt oder eine Eileiterschwangerschaft sein. Der HCG lag an diesem Tag schon bei 397.

Zwei Tage spaeter, also an ES +15 bzw SSW 4 +0 lag der Wert bei 1451. Beim Ultraschall in der Radiologie bei 4 +1 konnten sie eine winzige Blase sehen, sind sich aber nicht sicher gewesen, ob es der Fruchtsack ist.

Was sagt ihr zu diesen Werten? Mir kommen sie sehr hoch vor.

Morgen muss ich wieder zur Kontrolle.

Danke schonmal fuer Eure Meinungen,
liebe Gruesse

1

Hallo,

also prinzipiell hören sich die Werte gut an.

Allerdings habe ich mit ELSS keine Erfahrungen. Sind die Blutungen nun weg?

Wenn ja, würde ich jetzt erstmal mit den Kontrollen aufhören.
A) Bis man etwas sieht, dauert es eh noch und selbst dann ist alles noch so winzig. Warte noch 2-3 Wochen mit dem nächsten Termin.

B) Der HCG-Wert steigt bei jeder Frau unterschiedlich. Daher kann dir hier niemand genau sagen, ob der Wert OK ist oder nicht. Er hat sich definitiv verdoppelt und das ist ja soweit gut.

C) Wenn es jetzt doch abgehen würde, könnte man nicht tun. Daher würde ich - wenn eine ELSS ausgeschlossen wurde - nicht mehr kontrollieren lassen, bis ich in der 7. - 8. SSW bin.

Alles Gute

2

Haben die Ärzte gesagt, dass es ungewöhnlich hoch ist? Oder machst du dich nur selbst verrückt? ??
Die HCG Werte haben eine enorme Spannweite und wichtig ist, dass er gescheit ansteigt!

Ist er bei dir ja offensichtlich! :)

Vielleicht sind es ja 2? Hatte bei 4+6 einen Wert von 5580 und sind Zwillinge.

KANN, muss aber nicht sein!!!! Gibt auch hohe Werte bei Einlingsschwangerschaften!

Alles Gute #klee

Und vor allem - Herzlichen Glückwunsch zum Wunder #ole

#winke

3

Hey,
danke euch! :-)
Die Aerzte machen mich dahingehend verrueckt, dass ich jeden Tag zur Untersuchung muss und eine ELSS immer noch nicht ausgeschlossen wurde. Bin immer im Wechsel beim Arzt in der Praxis und in der Klinik zum Ultraschall, weil die wohl bessere Geraete haben. Blutungen hatte ich am Samstag und Sonntag, Montag noch ganz wenig. Seitdem war nichts mehr, aber ich muss sagen, dass ich ziemlich starke periodenartige Kraempfe hab.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich in den USA lebe und die hier noch vorsichtiger sind bei allem?? Keine Ahnung...

Steffifi: wie weit bist du jetzt?

Liebe Gruesse

6

Ich bin heute in die 10te Woche gestartet :)

4

Mh...also ich hatte in der 6./7. SSW. einen HCG Wert von 8000 und ist nur ein Dottersack, 1. Fötus mit Herzchen und an der richtigen Stelle.

Soviel zum Thema Spannbreite :)

5

Wegen dem HCG würde ich mir nicht so einen Kopf machen... Meiner war in der 6./7. SSW bei über 23000 ;-)

Mir wurde in der Kiwu-Klinik gesagt, lieber höher als zu niedrig (hatte aber auch 2 Fruchthöhlen, wovon sich dann nur eine entwickelt hat)

Und mit den Kontrollen... Am Anfang hatte ich auch sehr engmaschige Kontrollen... Nun lagen 3 Wochen dazwischen (Freitag darf ich wieder hin) und dann mal sehen...

Lass dich nicht irre machen und glaub an dein Würmchen, dass es ein Kämpfer ist :-)

LG Zimti mit Erbschen (10+2)

Top Diskussionen anzeigen