extrasystolen 36 ssw

Hallo zusammen. Gestern wurde bei meinem kleinen im Ultraschall festgestellt, dass er nach etwa jedem 8. Herzschlag einen zusätzlichen Herzschlag hat. Eine sogenannte Extrasystole. Jetzt muss ich zu einem spezialisten der Kardiologie. Kennt sich jemand damit aus? Mach mir nun echt grosse sorgen. Danke schonmal für die Antworten.

1

Hallo du!

Hab ich das richtig verstanden dass dein Baby die extrasystolen hat?

Also ich weiß jetzt nicht wie das bei Babys im Mutterleib ist, aber ich selber hatte das auch mal und mein ha und der Internist haben gesagt dass das i d R harmlos ist.

Wann hast du denn den Termin beim Kardiologen? Ich hoffe bald und und der kann dir mehr dazu sagen!

Versuch dich erstmal nicht verrückt zu machen, ich weiß, leichter gesagt als getan.

Ich wünsche dir alles gute!

Lg waldfee

2

Hallo,

auch wenn es schwer fällt, mach dich nicht verrückt.

Es ist wohl tatsächlich so, dass Babys im Mutterleib oft Rhythmusstörungen jeglicher Art haben, gerade gegen Ende der Schwangerschaft, die aber keinerlei körperliche Ursachen haben und oft kurz nach der Geburt verschwinden.

Bei uns war es so, dass gegen Ende plötzlich immense Störungen aufgetreten sind, so schlimm, dass der Herzschlag durch das CTG nicht mehr aufgezeichnet wurde, das wurde garnicht mehr als Herzschlag erkannt #schock Meine Hebamme hat mich auch sofort zum FA geschickt und der mich gleich in KH eingewiesen.

Nach einigen Tagen mit diversen Untersuchungen jeglicher Art und Einleitung (war ohnehin die Woche vorm ET) kam unser Sohn dann zur Welt mit weiterhin diesen extremen Arrhythmien und musst gleich in die Kinderklinik. Aber es wurde nichts festgestellt, also körperlich, sodass er erstmal nur beobachtet wurde...und täglich wurde es besser. Nach 5 Tagen wurden wir dann mit einem normalen Herzschlag entlassen. In 2 1/2 Wochen wird er ein Jahr alt und es ist nie mehr seitdem was aufgetreten :-)

LG und alles Gute

Top Diskussionen anzeigen