Blutabnahme für CMV und Toxoplasmose

Hallo ihr;)
Ich bin jetzt in der 10. ssw. Beim ersten gyn Termin haben die Blut abgenommen unter anderem Toxoplasmose. Musste das aber als Igelleistung bezahlen 15€. Meine Kollegin die auch schwanger ist, musste das bei ihrem gyn nicht zahlen.. Wie war das bei euch ? Bei welcher Krankenkasse wird was übernommen. Werde jetzt zur inkl wechseln.

Danke ;)

1

15 Euro? Ist ja nichts... Ich hab gut 40 bezahlt. 80% hat die KK übernommen aber nur auf Anfrage.
Frag einfach mal nach.

2

Bei mir kostet es um die 20 Euro muss es auch selbst zahlen bekomme es aber voll erstattet.bin bei der AOK.

4

Oha 40€? Krass. Also ich hab 15€ in der Praxis für die Abnahme bezahlt und 13€ für die Untersuchung im Labor. Von denen hab ich dann auch die Rechnung bekommen. Soll ich das bei der aok einfach mal einreichen ? Bin im Moment auch noch bei der aok.

3

Soweit ich weiß übernehmen die KK eigentlich nur, wenn ein erhöhtes Risiko besteht. Zumindest hat man mich dazu so aufgeklärt. Weiß nicht, ob es auch besonders spendable gibt... ;)

Manchmal machen es die Betriebsärzte auch gratis!

5

Bei uns war vor Ostern der betriebsarzt erst da. Aber ich habe keinen titer für CMV und Toxoplasmose. Deshalb muss man es ja auch öfters abnehmen. Und wenn ich dann jedes mal zahlen muss

6

Musstdenn aus berufluchen/betrieblichen Gründen wissen, ob du die Titer hast? Ich glaube in dem Fall übernimmt es dir KK komplett. Bei meiner KK ist es sonst so, dass man so ein "Persönliches Budget" von 300 Euro (glaub ich) hat und daraus wurde es mit 80% erstattet.

weitere Kommentare laden
9

Die AOK zahlt den ersten Toxo Test. Die TKK zahlt es gar nicht. Hast du eine Katze? Wenn ja, wieso lässt nicht bei ihr/ihm Blut beim Tierarzt abnehmen. So weißt du, ob er/sie dich anstecken kann und kannst dir weitere Kosten durch Blutabnahmen sparen.

11

Muss man das nicht auch Zahlen oder macht das der Tierarzt umsonst?

12

Ja, das muss man selber zahlen. Jedoch fand ich den Test bei meiner Gyn schwachsinnig. Der hat mir nur gesagt, ob ich gerade Toxo habe oder nicht. Jedoch nicht, ob ich dagegen immun bin. Hab dann einfach Blut bei meinem Kater abnehmen lassen. Der hatte sich glücklicherweise schon damit infiziert und somit schon Antikörper entwickelt = keine Ansteckungsgefahr

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen