Schwanger arbeiten im KH was darf ich machen?

Hallo ihr lieben!

Ich bin jetzt 10+5 und darf ab morgen wieder arbeiten gehen...war bisher krankgeschrieben...

Arbeite eigentlich im KH im OP u dort darf ich ja nicht mehr arbeiten. Nun soll ich ab morgen auf Station arbeiten...was darf ich alles machen u was nicht laut MuSchu...? Darf ich Patienten zum Beispiel waschen..??
LG u danke schonmal für eure Antworten :-)

Huhu, hab bis zum BV auch auf Station gearbeitet! Eigentlich musst du nur bei Ausscheidungen, Blut, anderen Körperflüssigkeiten aufpassen, nicht mehr schwer heben (nicht mehr als 5 Kilo) und dann natürlich keine infektiöse Patienten mehr betreuen... Also waschen, essen anreichen, Doku und sowas geht in Ordnung! ;-)
Eine schöne Kugelzeit dir
Lg alteshaus86 mit Krümelchen 24+1

Hey,m
Erstmal Glückwunsch zur schwangerschaft.
Willst du denn arbeiten?ich bin Krankenschwester u im BV.mir war es zu heikel,da i auf einer Station mit chemotherapien,infektionserkrankungen (häufig TBC,MRSA) gearbeitet habe.

Pat waschen darfst du eigentlich.
Vieles steht auch im Gesetz.

Alles mit Blut u Ausscheidungen is tabu,Betten u Rollstühle schieben,pat heben etc.

Füllt ihr bei euch einen Gefährdungsbogen aus?das habe i nämlich machen müssen.

Lg

Huhu
Ich bin Altenpflegerin...

Klar, nur noch von 6-20 Uhr, also keine Nachtarbeit. Mehr kleine Pausen, nicht über 5 kg heben, keine MRSA Zimmer usw.

Meine Kollegen nehmen mir viel ab... Das Infektionsrisiko ist da und ich hab auch schiss.. zumal ich letztes Jahr schon eine FG hatte, aber ein BV werde ich wohl erstmal nicht bekommen.

jessy und Zwergi (11+6)

Hi arbeite auch im op. Habe bis jetzt noch nicht gesagt dss ich schwanger bin. Bei uns haben alle anderen bv bekommen.

Hi,

Ich bin auch krankenschwester und arbeite normalerweise auf einer intensivstation. Ich bin seit der 6. Ssw im bv weil es mir einfach zu heikel war mit den Infektionskrankheiten.
Ich hätte auch im büro sitzen können, welches allerdings auch auf station ist und die pflegekräfte ein und aus gehen und somit auch diese Erreger zu mir transportieren könnten. Für meinen betriebsarzt war es eine eindeutige sache, er hat mich gleich ins bv geschickt. Ich empfehle allen pflegekräften egal ob kranken- oder altenpflegerinnen und egal welche station, geht zum betriebsarzt und bittet um ein bv denn das risiko ist es doch nicht wert!! Wir achten auf jede kleinigkeit während der ss. Wir schauen was wir essen dürfen, wir nehmen kaum medikamente usw aber wie oft hat man als pflegekraft mit pat zu tun bei denen man erst tage später erfährt das sie irgendeine indektionskrankheit haben!? Denkt an euch und euer kind :-)

Lg sophie mit krümelchen 11+1

Hallo
Ich bin sofort ins BV geschickt worden ohne AU etc. trotz probezeit

Hey,

ich arbeite selbst auf Station und im Grunde darf man gar nichts mehr, außer dokumentieren.

Ich finde man ist im schwangeren Zustand nur noch eine bessere Praktikantin.

Ich darf keine Infusionen mehr vorbereiten, diese auch nicht mehr anhängen bzw. abstöpseln.

Keinen Blutzucker mehr messen.

Tabletten stellen nur noch mit Handschuhen.
Du darfst keine Patienten z.B. zum WC begleiten die fallen könnten, da du als KS die Pflicht hast, dich unter die Patienten zu schmeißen. - Selbst im unschwangeren Zustand schmeiß ich mich nicht unter Patienten sondern helfen ihnen lediglich sanft zu Boden zu gleiten.
Betten nur noch zu zweit schieben.
Lagern auch nur noch zu zweit.
Nicht mehr wie 5 kg regelmäßig heben, also z.B. kein Essen auf der Station alleine verteilen.
Nicht mehr wie 10 kg einmalig.
Kein DK entleeren/ Urinflasche/ Steckbecken (wenn man es ganz streng nimmt, da Körperflüssigkeit)
Stuhlgang säubern mach ich nicht mehr. Also den Po abwischen.
Keine Redon/Drainagen oder sonstige Zugänge versorgen.
Kein Verbandswechsel.
Keine infektiösen Patienten versorgen.

Waschen kannst du natürlich. Wenn die oben genannten Dinge alle außen vor lässt.

Auf der anderen Seite ist es natürlich jedem selbst überlassen, ob du von den o.g. Dingen doch etwas machst oder nicht.

Nur wenn etwas passiert, hat man natürlich selbst Schuld.

Keine Gewährleistung auf Vollständigkeit.#rofl

LG Diana 12. SSW

Wow... Das ist ja... Also eigentlich darf ich dann nichts mehr machen oder?
Hab es zwar geahnt, aber gehofft das es nicht ganz so viele Aufgaben sind, die nicht mehr erfüllt werden dürfen...
Hand aufs Herz - macht ihr wirklich all diese Dinge nicht mehr???
#schwitz

Das Problem ist doch, je mehr Bauch man bekommt umso mehr kann man diese Aufgaben abgeben.

Jetzt am Anfang fällt es mir wirklich schwer.

Aber ich tu es nicht mehr. Dankt einem doch keiner, wenn man das Baby verliert, weil man kein "Kollegenschwein" sein wollte.

Ach, s.c./i.v./i.m spritzen darfst du natürlich auch nicht mehr.

Top Diskussionen anzeigen