Immer noch keine Nachsorgehebamme!!!Augustis

Hallo!!!

Es ist einfach zum verzweifeln.Ich habe schon 14 Hebammen angerufen und alle sind im Urlaub!!:-(
Kann ich ja echt verstehen sind wir ja sonst um die Zeit auch immer!!#schmoll
Aber so sieht es mit meiner Ambulanten Geburt echt mies aus!!#contra
Vorsorgehebamme habe ich eine, die gleich die mich sonst auch immer betreut aber die fährt an meinem ET 26.8 auch in Urlaub!:-(

Weiss echt nicht was ich noch machen soll die Krankenhäuser in der Umgebung sind alle zu weit weg!Da fahren die Hebammen nicht so weit!:-(

Wie lange muss man eigentlich nach einer normalen Entbindung im Krankenhaus bleiben? Habe bis jetzt immer Ambulant entbunden,#gruebel

LG babycat

1

hallo #winke

du bist nicht allein,

ich habe et am 26.07. und habe auch 14 nachsorgehebammen angeschrieben. keine hat zeit bis auf eine, die aber wenn ich pech habe auch die ersten zwei augustwochen weg ist. wenn ich also über et gehe habe ich auch keine..... ist dann leider so :-(

ich drück dir die daumen #winke

kittey + untermieter (13+3) #verliebt

2

Ach herrje! Das ist ja richtig ärgerlich!

Wo wohnst du denn das es bei dir so schwierig ist?

Also ich habe mich bei meiner schon quasi direkt nach dem positiven Test gemeldet und die in der Praxis haben gesagt dass das absolut sinnvoll ist. Bei denen ist das so das die Hebammen dann nach Ihren zu betreuenden Frauen Urlaub nehmen sozusagen. Aber je später es wird desto schwieriger wird es ja auch.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das du noch eine gute Hebamme irgendwo findest! Vielleicht über Freunde/Bekannte die bereits Kinder haben?

Liebe Grüße!

3

Du suchst jetzt schon nach einer Nachsorgehebamme? Ist es denn da wo du herkommst so dasd man sich so ftüh schon um eine kümmern muss?

7

Du siehst ja, dass es schon jetzt schwierig ist, eine Nachsorgehebamme für die Ferienzeit zu finden.
Man sollte tatsächlich so früh wie möglich mit der Suche anfangen.

4

Hallo!!

Das tut mir echt leid. Aber gebt die Hoffnung nicht auf. Irgendeine wird sich schon finden.

Ich hatte echt Glück. Meine hat von vorherein zugesagt, sie war schon nach der Geburt meiner Tochter für mich da. Jedoch hatte ich da das (Un-) Glück, dass meine kleine früher kommen wollte als gedacht und meine Nachsorgehebamme dann leider im Urlaub war und ich dann auch leider nicht, wie vorher mit meiner Hebamme besprochen hatte ambulant entbinden konnte.

Ich hoffe, dass es dieses Mal klappen wird. Und bei euch wird es bestimmt auch klappen.

GLG ninideluxe86 mit Mausi (5 J.) und Krümel (9+3)

5

Hier dazu mein Beitrag von gestern:

http://www.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/4540540-finde-keine-hebamme/29876076

Du bist also nicht alleine mit dem Problem. :-(

6

Hallo,

ich hatte an einem Montag entbunden un hätte am Donnerstag gehen können, aber da mein Sohn Neugeborenengelbsucht hatte, mussten wir bis Montag bleiben. Also eine Woche. Regulär sind wohl drei Tage.

Ich fand es toll, im KH musste ich mir keine Gedanken um dreckige Wäsche, Haushalt, Kochen etc. machen. Hatte nur Zeit für mich zum Erholen und für mein Baby. Top. #pro

Ich verstehe gar nicht, warum alle immer sofort nach Hause wollen.

8

Na ja, wenn man ambulant entbindet, stürzt man sich ja auch nicht direkt nach der Geburt wieder voll in die Hausarbeit.

Das sollte man in der ersten Woche (und länger) erst einmal delegieren :-)

10

Tja, nicht jeder hat jemanden zum Delegieren.

Und zuhause kommt man doch nie so zur Ruhe wie im KH, meine Meinung.

Wenn ich Arbeit sehe, dann muss ich anpacken.

weitere Kommentare laden
9

Hat deine Vorsorgehebamme denn keine Vertretung?????

Da du ja schon mehrere Kinder hast brauchst du ja jetzt auch nicht die Mega-Betreuung. Ich würde eine Hebammengemeinschaft mal anfragen. Eine muss ja da sein von denen und dort sagen, dass du eben nur jemand brauchst wegen ambulanter Geburt und niemanden der dir stundenlang bei Fragen mit dem Kind helfen muss.

Heutzutage wird man nach 3 Tagen spätestens aus dem KH rausgeworfen. Länger zahlt wohl die KK nicht für einen Aufenthalt - außer es gab Komplikationen.

11

Oh je ich hab auch im Augutst ET 23.08. und hab mir noch gar keine Gedanken gemacht um ne Hebamme...

Nach einer spontanen geburt kannst du auch im KH ziemlich schnell wieder heim. Einige KH bieten sogar auch ambulante Geburten an.

Bei meiner Tochter musste ich nach der Geburt ausgeschabt und genäht werden und bin dennoch nach weniger als 40 stunden heim. Entbindung Mittwoch abend, Entlassung Freitag früh...

Alles gute weiterhin...

LG Tina mit Gummibärchen 9+2

12

Hallo,

ich habe meine Tochter am 08.08 2013 geboren und fand zuerst auch keine Hebamme.
Ich habe mich dann auch an eine Hebammengemeinschaft gewandt und da war es kein Problem.

Viel Erfolg noch bei der Suche und eine schöne Restschwangerschaft.

LG Ina

Top Diskussionen anzeigen