SD: FT3 und FT4 im unteren Normbereich

Huhu,

habe meine Werte diesmal von der FÄ bestimmen lassen und sie meinte, alles ok.

Daheim hab ich aber gesehen, dass die freien Werte recht niedrig sind:

TSH 1, 68
FT4 1,14 Normbereich 0.8-2.0
FT3 2,33 Normbereich 2.0-4,2

Soll ich erhöhen? Nehme derzeit 100 mg L-Thyroxin und sollte eigentlich erhöhen um 12,5 was ich nicht getan habe, da der TSH zu dem Zeitpunkt 1,33 war.

Den Befund habe ich an die Endokrinologin, allerdings erreich ich da heute niemanden mehr.

LG

Patricia 33+2

Hallo Patricia,

warum hast du damals nicht erhöht? Hat das deine Endokrinologin angeordnet? Also ich würde jetzt mal bis Montag nix machen und erst mit der Ärztin sprechen und diese fragen, was du tun sollst. Deine Werte sind im unteren Normbereich, keine Frage, aber sie sind ja noch IM Normbereich, auf ein paar Tage kommt es da nicht an!

LG

Damals sollte ich auf 112.5 mg erhöhen. Angerufen hat die Arzthelferin und die konnte mir nur den TSH nennen und der war ja gut. In Rücksprache mit meiner FÄ habe ich dann nicht erhöht.

Ich denke, auf die 112,5 kann ich bedenkenlos gehen, sollte ich ja eh.

Hatte damals schon eine E-Mail an die Endokrinologin geschickt und nie eine Antwort erhalten. Ganz toll, sonst hätte sie mir ja vielleicht mal erklären können, warum ich erhöhen soll.

Meine HÄ hatte mir mal furchtbar Angst gemacht vor einer Überfunktion, deshalb bin ich da so ein Schisser.

Der Wert ist doch gut?!
Ich versteh nicht ganz warum die hier, deinen Hausarzt, deinen Frauenarzt und deinen Endokrinologen fragst, denn am Ende wirst du es eh machen, wie du selber meinst.
Soll heißen, wer fragt kriegt viele Antworten. Such dir deinen Arzt, zudem du am Meisten Vertrauen hast und mach, was der sagt.

Ich nehme auch 100er, habe Hashi und würde da nix ändern. Aber du musst es selbst entscheiden!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen