Baby ungleich / unproportional entwickelt - 30.Ssw

Hallo.
Hatte heut mal wieder US. Bin etwas verunsichert, weil sich die einzelnen Körperteile meines Babys so ungleich entwickeln: Kopf 2 Wochen voraus, Oberschenkel der Woche entsprechend (etwas länger), Bauch 2 Wochen hinterher... Insgesamt wird er auf 1400 Gramm geschätzt, was ja normal für die Woche wär.

Die Ärztin hat nur gemeint, dass es schon ein schmales Hemd ist und dass wir in zwei Wochen sehen werden, wie sich die Größe weiterentwickelt. Sie hat mich weder beruhigt, noch mir Angst gemacht. Aber ich mach mir halt jetzt ständig Gedanken, ob das in Ordnung so ist.

Hat jemand Erfahrung mit so ungleichen Werten?

1

Hast Du die Daten vom Bildschirm abgelesen ? Da sind bei mir auch Kuddelmuddel Daten :-) Da brauchst Du Dir echt kein Kopp machen das ist ganz normal solange die Daten nicht komplett Durcheinander gehen. Bei mir passte noch nie alles zusammen, aber alles zusammen ergibt ein einheitliches Ergebnis.

Und dann bedenke das 2mm schon einiges anders erscheinen lässt. Baby liegt ja auch nicht still im Bauch sondern bewegt sich minimal im Wasser und das sind Momentaufnahmen eingefangen ;-) Beweg Du Dich mal im Wasser und lass Dich exakt ausmessen, praktisch unmöglich ;-)

Lg Nordseeengel
34.ssw + Püppi 4J

2

Ja hier ähnlich wie deine werte :) Kopf vorraussetztungen bauchnimmer vieeeeeeeel zu klein und fl perfekt.

Es kam ein mädchen mit 48 cm 2960 Gramm und 34 cm kopfumfang also voll ok!

3

Das sind doch eh ungenaue Schätzwerte. Wenn es danach ginge, wäre mein Ältester ein KS geworden mit seiner Größe, aber so wurde er noch unmittelbar vor der Geburt auf 500g weniger geschätzt und durfte auf normalen Wege das Licht der Welt erblicken....;-)

4

Versuch mal ein zappelndes Baby genau zu vermessen...es ist millimetersache was dann Tage/Woche ausmachen kann...ich würd nicht gleich was drauf geben. Abgesehen wächst ja auch net alles auf einmal, es ist wie bei geborenen Kindern...mal schießen sie übe nacht in die Höhe und dann entsteht wiese ein Kullerbäuchle.

Auch bei mir kamen beim 1. Kind immermal komische Größen raus und am Ende hatte sie 45cm mit 2365g und 32cm KU...also zwar zierlich (wie ich) aber alles passte proportional zueinander.

Also mach dir net so ne Platte, der Arzt schaut in 2 Wochen und dann wird's bestimmt anders aussehen. :-) Drück die Daumen

lg Giny mit Magdalena (23Monate) an der Hand und Krümel unterm Herzen (15.SSW)

Top Diskussionen anzeigen