SSW 10/11 und nun Übelkeit???

Guten Morgen #tasse

Ich bin am Anfang 11 SSW. Seid Samstag habe ich Durchfall und Übelkeit #aerger, aber kein Erbrechen.
Der Durchfall war nur Samstag da. Heute morgen nur ein wenig nochmal #sorry das ich so ins Detail gehe! Aber, die Übelkeit bleibt. Früh, Mittags und am Abend. Egal ob ich was gegessen oder getrunken habe oder eben nicht. Ich habe gemerkt, dass der Morgen #tasse nicht so gut ist :-( Also verzichte ich nun darauf.

Kann es sein, dass so spät doch noch die berühmte Schwangerschaftsübelkeit einsetzt? Oder kann ich es als einfachen Infekt abtun? Aber eigendlich ist ein defekt doch spätestens nach 2 Tagen Geschichte?!

Ach man, das soll aufhören :-( Das kenne ich von meiner ersten Schwangerschaft garnicht :-(

LG christino

1

Jede SS ist anders, das merke ich gerade auch.
In der ersten SS hatte ich die Übelkeit "nur" von der 20.-25.SSW. Also ganz untypisch. Und in der jetzige habe ich es von Anfang an gehabt und sie vergeht jetzt langsam (12+0).

2

Vermutlich hast du beides, SS Beschwerden und einen Infekt. Ein MD-Infekt kann auch gerne mal länger dauern, hatte das schon mal fast zwei Wochen immer mal wieder...

In meiner ersten SS hatte ich immer mal wieder mit Übelkeit zu kämpfen. Am Anfang mehr, aber ganz weg war es nie...

Versuch ausreichend zu trinken, und wenn es in ein paar Tagen nicht besser ist geh sicherheitshalber zum Doc (Hausarzt).

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen