den ganzen tag nur am erbrechen und übelkeit

ich habe nun schon 3 schwangerschaften hinter mir aber solche übelkeit hatte ich noch nie! sobald ich etwas zu mir nehme kommt es sofort raus, esse ich aber nicht ist mir trotzdem den ganzen tag über übel und ich habe ein flaues magengefühl.#aerger

an sich habe ich schon soviel ausprobiert, von kleine mahlzeiten bis leichte mahlzeiten aber nichts wirkt.:-(:-(:-(

ich hoffe ihr habt einwenig mehr tipps die auch helfen,

ich bedanke mich schon mal im vorraus bei euch.

1

Hi, mir geht es auch so. Hab mir jetzt am Freitag die Seemann Bänder gekauft und se helfen wirklich, zumindest so das mein essen bleibt wo es hingehört und ich die übelkeit aushalten kann. Versuch doch das mal! Oder Ingwer Bonbons

LG

2

danke dir, ich werde es mal versuchen

3

Mir hat zum Schluss nach fünf Wochen Krankenhaus nur noch agyrax aus Belgien geholfen. Alles andere hat versagt. Es wirkt direkt aufs Brechzentrum. Mir ist immer noch ab und zu übel und ich muss brechen, aber ich bin nun seid zwei Wochen ohne Medikamente. Drei vier mal am Tag erbrechen ich noch wenn ich zu viel mache oder mich anstrengend. Aber das ist viel besser als die 20-30 mal in den Wochen davor am Tag.

Lg

4

danke dir, oh das is natürlich sehr anstrengend und hart! gut soviel muss ich mich nicht übergeben, ca 10 mal pro tag.

ich danke dir aber sehr und hoffe die positiven fortschritte bleiben auch in deiner schwangerschaft

glg#winke#winke#winke

5

Hi

Angeblich soll ja Natron (das zum Backen) auch helfen. Ich hab es noch nicht getestet.

11

ein versuch is es ja wert, ich danke dir

6

Ohne Vomex hätte ich die letzten Wochen nicht überlebt. Die übelkeit geht zwar nicht weg wird aber erträglicher

7

Hallo,

also wenn nichts drin bleibt, dann musst du früher oder später ins KH! Hast du Vomex oder Vomacur Zäpfchen daheim? Wenn ja, nimm mal eins und schau, ob dann was drin bleibt. Wie ist es mit Tee (Fenchel?)? Bleibt das drin? Wichtig ist v.a. dass Trinken drin bleibt, wenn das nicht der Fall ist, ab ins KH! Essen geht ein paar Tage mal, aber auch da musst du irgendwann ins KH, damit die dir Infusionen geben.

Mir war zwar auch sehr übel und brechen musste ich auch, aber nicht den ganzen Tag, Gott sei Dank! Geholfen hat mir leider nix, hab alles versucht Akupunktur, Vomex, Agyrax, Globuli, Nausema ...

Alles Gute

9

leider kommt auch das trinken raus :( ja dann muss ich leider wohl mal zum arzt , da komm ich dann nicht drum herrum

12

Puh, ja, wenn das Trinken auch rauskommt, dann muss das wohl leider sein, willst ja nicht, dass ihr austrocknet!!! Zäpfchen hilft nicht? Hoffe, im KH werden sie was finden, was dir hilft!

weiteren Kommentar laden
8

Hallo!

Wenn Du nichts bei Dir halten kannst würde ich mir so früh wie möglich eine Infusion geben lassen, bevor es noch schlimmer wird. Bei mir war das immer so ein Kreislauf - wenn man angsam wegen er Brecherei entwässert, muss man erst recht kotzen und es wird nur noch schlimmer. Bei mir ging das unstillbare Erbrechen zum Glück immer nach einer Infusion wieder weg. Die Übelkeit leider nicht, aber Erbechen finde ich noch schlimmer!

Oft macht der FA auch eine Infusion, falls Du nicht ins KH willst wegen Deinen Kindern.

Gute Besserung! Ich muss seit ca. einer Woche nicht mehr brechen - mir ging es von heute auf morgen richtig gut. Wenn ich regelmäßig esse und mich nicht überanstrenge, ist es fast so wie wenn ich nicht schwanger bin.

LG, essre

10

ich danke dir , gerade für den tipp das es auch der FA macht. das wäre mir auch viel lieber

Top Diskussionen anzeigen