Ab wann Kompressionsstrümpfe?

Hallo ihr lieben!
Bei meinem ersten FA Termin (war bei. 6+3) haben die mir zwei paar Kompressionsstrümpfe und so einen Bauchstütz Gurt bestellt .
Wusste gar nicht das man das standardmäßig bekommt...
Meine Frage ist jetzt benutzt ihr so Strümpfe? Wenn ja ab welcher ss Woche ??

1

Hallo :-)

Also mir wurde sowas nicht angeboten und die haben bis jetzt noch nie ein Wort darüber verloren bin 18+4

Gruß lilly0315

2

#kratz
Ich habe in der 32. SSW Kompressionsstrümpfe bekommen (war im Juli, hatte Probleme mit der Hitze). Aber die Krankenkasse hat da schon Terror gemacht und wollte nicht bezahlen.
Und ein Bauchstützgurt?? Versteh ich gar nicht! Würde ich auch nicht tragen wenn es nicht unbedingt notwendig wird - und das ist dann sicher auch erst ende der SS....

Hast Du gesundheitliche Probleme oder eine Vorbelastung? Andernfalls finde ich es ein bisschen frech wie Dein FA mit dem Geld der KK umgeht. In der 6 SSW ist weder ein Stützgurt noch Kompressionsstrümpfe notwendig.

Meine Meinung... ;-)

3

Rezept gleich einlösen bei der Orthopädietechnik,am besten gleich morgens zur Abmessung der Beine dahin. Bis die Strümpfe fertig sind dauert so zwei bis drei Tage. Wenn auf dem Rezept steht nach Wunsch und Beratung (das machen wir in unserer Praxis) dann kannst du auch sagen du möchtest das vorne offene ist wo sich die Zehen befinden oder geschlossen für den Winter.
Die Strümpfe jeden Tag,bevor du aus dem Bett steigst anziehen,somit sind die Beine dünn und Schwellen beim gehen nicht gleich an.
Tipp nach Anziehhilfe Fragen und dir Putzhandschuhe holen zum anziehen.

Waschen nur per Hand ohne Weichspüler.

Ich habe welche bis zur Leiste bekommen.
Beckengurt hätte ich jetzt erst bekommen aber da es nur noch fünf Wochen sind hole ich mir keinen.
Ich hoffe ich konnte dir helfen Lg

Honeymoon26

4

Hmm nein also die haben mir kein Rezept gegeben sondern in der Praxis gleich ausgemessen und dann wurden mir die Sachen nach Hause geschickt ....

Vorgeschichte gibts keine dazu bei mir passt alles... Die Arzthelferin meinte nur das bekommt jede neuschwangere ??!!

5

Hab mir jetzt (8+4) welche verschreiben lassen, weil ich solche Kreislaufprobleme wegen niedrigem Blutdruck hab. Soll lt. FA helfen.

6

Ich habe welche bekommen da ich starke Kreislaufprobleme hatte und wegen meiner Venenschwäche grad II

7

Noch was... ;-)

Ich würde das Sanitätshaus bitten, erst mit der Krankenkasse die Kostenübernahme abzuklären - bevor du die Sachen abholst und die Zuzahlung leistest!
Nicht dass die KK sich weigert (vor allem wenn es gleich 2 Paar Kompressionsstrümpfe sind - und das in der 6. SSW) und Du eine Rechnung über die Sachen bekommst

LG #klee

P.S.: Meine Oma braucht Gesundheitsbeding Kompressionstrümpfe, sie muss die immer tragen. Trotzdem bekommt sie nur 1 Paar im Jahr und muss alles andere selbst bezahlen. Begründung: Es darf nur 1 Paar im Jahr verschrieben werden!

8

Also wie gesagt die wurden in der Praxis ausgemessen und dann nach Hause geschickt hab kein Rezept bekommen....

9

Das ist ja noch komischer??? #schock
Hat man Dir gesagt was das kostet? Du musst ja eine Zuzahlung leisten!

Irgendwie klingt das ganze für mich sehr seltsam.... Da läuft doch was unter der Hand??

weiteren Kommentar laden
10

Kompressionsstrümpfe hatte ich in keiner Schwangerschaft und das obwohl ich zum Schluss hin immer Wasser in den Beinen hatte.

Einen Stützgürtel hab ich mir in der ersten SS selbst gekauft. So Ende 6./Anfang 7. Monat rum. Hatte immer starke Leistenschmerzen und Bauchziehen und damit war's wirklich gut. Hab ihn dann auch in der Folge-SS wieder benutzt.

Einfach so würde ich mir die Sachen aber nicht holen. Du weißt ja gar nicht ob du sie wirklich brauchst und im Fall des Gürtels, wie groß dein Bauch dann ist falls du ihn brauchst.

LG

12

Ist ja krass, war bei mir bislang nie ein Thema (bin 19.SSW und schon 40 ;-)).
Ganz ehrlich, mich würde das sauer machen und ich würde mal bei der KK nachfragen, ob das so seine Richtigkeit hat.....
Um die Venenpupe anzuregen, hilft übrigens super Aquagymnastik, und da hat der Rest des Körpers auch noch was von #blume

LG tatzel (die niemand in solche Strümpfe reinbekäme #schock)

13

Hallo,

normalerweise bekommt man Kompressionsstrümpfe nur bei Wassereinlagerungen. Hab aus diesem Grund in der 22 SSW welche verschrieben bekommen. Hatte auch kein Problem mit der Krankenkasse. Hätte ich kein Wasser, würde ich die auch nicht tragen. Viel zu unbequem und auch unnötig. Ich würde an deiner Stelle nochmal genauer nachfragen, warum du die tragen sollst.

LG
darling3110

Top Diskussionen anzeigen