an stillende

Hallo
Ich wollte gerne mal wissen was für ein tee oder auch andere sachen gut ist für eine gute milchbildung?
Lg steffi

1

Stilltee hilft bei mir nichts!

Bananen (Achtung eventuell wunder po beim baby)

Malzbier

Trauben (Achtung eventuell blähungen beim baby)

Sind jetzt spontan Dinge die mir einfallen... :)

2

Hi,

grundsätzlich ist viiiiieeeel trinken total wichtig beim Stillen. Da wir ein Novemberbaby haben, hab ich viel Tee getrunken. Es gibt extra Stilltee, aber ich mag eh Fenchel sehr gerne und das ist einer der Hauptbestandteile davon. Salbei und Pfefferminz soll man nicht, das wirkt wohl eher negativ auf die Milchbildung.

Ansonsten hab ich weiterhin viel Wasser und meinen Eisensaft getrunken und hatte Heißhunger auf Milchprodukte. Meine Hebi hat mir außerdem warmes Getreide ans Herz gelegt. Also auch sowas wie Grießbrei oder getoastetes/überbackenes Vollkornbrot. Der Körper braucht viel Energie und muss dann nicht noch was drauf verwenden, das Essen zu erwärmen. Fand ich komisch, aber ich kam mir eh vor, als würde ich gemästet ;-))

Ich hatte überhaupt keine Probleme mit der Milchbildung, sondern eher immer zu viel. Ob das jetzt am Essen lag oder Veranlagung ist, weiß ich aber einfach nicht.

Probiers aus!

3

Mir hat nur Stilltee von Weleda was gebracht, da der Bockshornklee enthält.

Malzkaffee hat bei mir auch gut angekurbelt. Und Mandeln kauen und Marzipan. Hab manchmal sogar das Marzipan im Malzkaffee aufgelöst, Schuß Sahne oder aufgeschäumte Milch drauf. Mmmmmhhhh

LG1

4

Hallo.

Fenchel-Anis-Kümmel soll sehr gut sein, auch für Babys Bäuchlein (und das eigene). Ich hatte (dadurch?) bei meinem ersten Sohn genug Milch, um ihn lange damit zu versorgen.
Liebe Grüße
Soenni
27.ssw

5

Ich hab nix gemacht und stillen hat super geklappt. Ich denke im Normalfall klappt es, weil die Natur das gut eingerichtet hat. Viel trinken macht man automatisch, weil stillen worklich durstig macht.

6

Definitiv Malzbier! Hat bei uns super geholfen:-) Auf keinen Fall Minz/Pfefferminztee,der reduziert die Milchmenge!
Lg Marie mit Max (20 Tage alt)

Top Diskussionen anzeigen