Leidiges Thema *unangenehm*

Hallo Mädels,

erstmal einen schönen Sonntag Euch allen.

Das leidige Thema: Sex in der Schwangerschaft -.- #hicks ist mir bisschen unangenehm aber ich weis das ich damit nicht ganz alleine bin und nicht ausgelacht werde. Das echt toll hier :-D Danke dafür schon mal....

Bei meiner Tochter (2Jahre) hatte ich in der Ss überhaupt keine Lust auf Zärtlichkeiten oder Intimemomente mit meinem Freund. Jetzt (20+6, Junge) hingegen habe ich ein regelrechtes verlangen danach.... und auch das Bedürfnis neues auszuprobieren....

Ich habe jedoch danach immer ein schlechtes Gewissen, jedoch das verlangen ist größer. #gruebel so das ich manchmal sogar meinen AngelSound raushole#klatsch

Ich weis ich brauche überhaupt keine Angst haben und auch kein schlechtes Gewissen aber es ist trotzdem da....

1. Wie sind denn Eure Erfahrungen?

2. Kennt das jemand, beim Jungen mehr beim Mädchen weniger Lust und Verlangen danach?#kratz

Bitte entschuldigt mein #bla#bla das ist bestimmt ein häufiges und lästiges Thema#gruebel
aber Eure Meinung und Eure Erfahrungen interessiert mich seeeehr:-p:-)

#danke schonmal

1

Hallo

Solang es dir und dem baby gut geht kannst du so viel Sex haben wie ihr gern wollt. Nutz es aus bin jetzt in der 37. Ssw und die Möglichkeiten/ Stellungen Sex zu haben werden nicht einfacher ;)

Bei mir war es so dass ich anfangs gar keine Lust hatte, in der Halbzeit hätte ich am Tag 5 mal gewollt so um die 28. - 33. Ssw wieder gar nicht und jetz doch wieder öfter, allerdings halt ich mich ein wenig zurück weil ich glaube dass mein Partner immer das Gefühl hat zu dritt zu sein aber das ist ok, hab eh kaum mehr Luft ;)

Ob es was ausmacht ob Mädchen oder Junge weiß ich nicht, ich bekomme ein Mädchen...

LG schnubbl 90

6

Am Anfang hatte ich auch nicht so die Lust, Halbzeit habe ich ja morgen rum :-) das fing jetzt erst an wo mein Freund 4 Wochen nicht da war und nur am Wochenende zu Hause war. Hätte ich dir Möglichkeit gehabt und die Mittel dann ja.... hätte ich das "selbermachen" in abetracht gezogen#hicks#hicks bohr wie peinlich mir das gerade ist.

Zum Ende hin glaube ich auch das mit den Möglichkeiten und Stellungen die Phantasie etwas nachlässt. Meine Macke ist eben auch das ich manchmal den Bauch einziehe, wo ich mal irgendwo gehört habe, dass das nicht so gut sein soll oder eben ein Hohlkreuz mache.

Danke für Deine ehrliche Meinung

2

Sex ist ein leidiges Thema?! :-p
Ich bin das 2. Mal schwanger und hatte jeweils immer noch Lust drauf. Mal mehr mal weniger, eben je nachdem ob Übelkeit da war oder sonstige Zipperlein. Ein schlechtes Gewissen habe ich nicht, ist schließlich gar kein Problem sofern es nicht vom Arzt verboten ist wegen Blutungen o.ä.

8

Verbot habe ich nicht :-) alles gut und ich fange jetzt den kleinen Mann an zu spüren, was es manchmal eben nicht einfacherer macht wenn er wärend dessen tritt#rofl dann ist bei mir auch schluss, das ähm weis nicht, ist mir dann peinlich#rofl#rofl

3

Hallo,
bei mir ist es genau umgedreht.Bei meiner Tochter(4 Jahre) hatte ich mehr Lust.Da ging es mir aber auch die ganze Schwangerschaft über gut.
Nun bin ich mit einem Jungen schwanger und mir geht es schlecht und somit habe ich auch kaum Lust auf Sex.Der kleine ist wie alle Babys abends sehr aktiv und ich kann dieses Mal auch nicht so entspannen.
Und es tut auch teilweise weh,sodass wir es anders beenden müssen.
Ich habe auch danach immer Schmerzen die bis ins Bein ziehen.Was das ist weiß ich nicht.
Naja ich glaube es hängt nicht damit zusammen ob Junge oder Mädchen sondern eher wie die Schwangerschaft verläuft.
Ein schlechtes Gewissen musst du überhaupt nicht haben.Warum auch.Du tust deinem Bauchzwerg ja nix im Gegenteil wenn du dich gut fühlst überträgt sich das auch aufs Kind.
LG Jenny

4

Danke erstmal für deine Antwort....

Schmerzen dabei habe ich nicht. Danach habe ich eher das Gefühl als ob bei mir unten alles voll auf Spannung ist die ganze Zeit und einen Druck, merkwürdig. Wir schlafen nicht immer mit einander, sondern so wie du sagst, machen wir es eben mal anders. Aber nach 30 Min habe ich dann das Bedürfnis nach mehr#schock

Am Anfang hatte ich auch keine Lust, das fing jetzt an wo mein Freund 4 Wochen weg war und er nur am Wochenende hier war. Hötte ich mittel gehabt, hätte ich es mir öfters selber gemacht#hicks#schock Schlimm, wirklich.

5

Ach schlimm ist das überhaupt gar nicht.Sei froh das es so ist.
Mir tut mein Mann manchmal Leid.Es gibt zeiten da haben wir vielleicht einmal alle 2-3 Wochen Sex :-(
Diesmal habe ich bei uns halt das problem das ich das Gefühl habe wir sind zu dritt.
Hmmm...ist halt so,Müssen wir jetzt durch.
Genieß es doch einfach und mach dir noch so nen Kopf.
LG

weitere Kommentare laden
11

Huhu #winke

Naja, ein leidiges Thema ist es nicht und wirds wohl auch nie sein ;-) schließlich wären wir ja ohne nicht hier und jetzt nicht schwanger ;-)

Ich bin zwar noch nicht so weit wir ihr, sondern erst in der zarten 8. Woche :-)
Aber zwischen der ganzen Übelkeit, den Blähungen und dem Erbrechen hätte ich schon mal wirklich lust. Allerdings verlassen mich die Symptome momentan mal kurz für ein paar Minuten und dann versuche ich den Schlaf nachzuholen, den ich nachts nicht bekomme und wachliege... Ich hoffe, dass das echt bald mal wieder anders wird, allein schon überhaupt für ein besseres Körpergefühl. Fühle mich momentan nicht schwanger, sondern einfach nur krank... :-(

Aber hätte mal kurz eine andere Frage interessehalber, ab wann soll man in der ss mit Kondom verhüten? Wegen wehenfördernder Spermien und so. Ich glaub ab ende der ss oder? Weiß das jemand zufällig?

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag bei dem herrlichen Wetter #winke

12

Ach man, die Übelkeit und den Schlafmangel kenne ich. So wie "ich bin nicht schwanger". Ich bin sooooo froh das die Zeit vorbei ist und so langsam Leben beginnt. Wobei ich mich immer noch sehr unschwanger fühle. Das Leben in meinem Bauch beginnt nin langsam aber nicht sonderlich, reicht aber hehe.

vom verhüten in der Ss habe ich noch was gehört. Das Baby kommt eh erst dann wenn es will und nicht dann wenn das Sperma dazu kommt. Ich kann mir gut vorstellen das es Wehen auslöst, aber das werden keine Wehen sein, die das Baby nun kommen lassen es sei denn mN wäre schon 39. Woche. Hmmm aber so wirklich kann ich es nicht sagen, sorry

13

Die spermien helfen nur was wenn der körper bzw das baby soweit ist
Wenn du natürlich schon früh probleme mit wehen bekommst solltes du ganz darauf verzichten.
Aber mit kondom in der SS habe ich noch nie gehört und noch nie gemacht
Bei meinem sohn haben wir ständig und das bis zur geburt,nie ist durch das sperma was passiert auch bei den anderen nicht.
Hatte bei der mttleren eine zeitlang verbot wegen vorzeitigen wehen aber als wir wieder durften ist da auch nix passiert

weitere Kommentare laden
16

In der Schwangerschaft mit meiner Tochter hatte ich gar keine Lust auf #sex.
Jetzt bin ich mit einem Jungen schwanger und könnte jede Nacht 3x über meinen Mann herfallen, auch die Sache mit dem "Neues ausprobieren" trifft voll auf mich zu!
Mir tun hinterher immer ein bisschen die Mutterbänder weh, aber nix Tragisches.
Solange du nicht Sado-Maso betreibst, müsste alles gut sein! :-)

Top Diskussionen anzeigen