Kindsbewegung oder doch nur der Magen?

Hallo,

ich bin aktuell in der 16. SSW und habe gerade gedacht, ob ich vielleicht just das erste mal mein Kindchen gespürt habe?

Es fühlte sich so an, als ob hintereinander mehrere kleine Bläschen platzen. Und dann war da sowas wie ein ganz zartes Klopfen oder Puckern, was sich fast schon kitzelig anfühlte....

Kann das sein?

Oder war das wohl doch nur der Magen? Es ist meine erste Schwangerschaft und ich kann das daher nicht so zuordnen.
Moment ist das Gefühl wieder weg.

Wann hattet ihr die ersten Kindsbewegungen?
Wie hat es sich angefühlt?
Spürt man es andauernd oder ab und zu?

Wie kann man sich sicher sein, ob der Magen einem einen Streich spielt oder ob man wirklich das Kind merkt?

Liebe Grüße :-)

1

....und noch eine zusätzliche Frage:
Wo habt ihr euer Kind gespürt - unterhalb des Bauchnabels, rechts davon oder links, darunter, ....?
LG

2

Klingt für mich nach Kindsbewegungen:-)
Hatte ich in der 17. SSW das erste Mal bewusst gemerkt.

Bei mir war das Anfangs noch eher unterhalb vom Nabel.

LG

3

Oh wie spannend!musste bei meiner 1.ss lange warten,(ca.20ssw)weil ich einfach nicht wusste auf was ich warten sollte.
Gestern lag ich auf der cnuch,meine hand habe ich rechts unterm bauchnaben gelegt u habe in mich hineingehört,u auf einmal PLOP,ich bin sicher das das mein würmli war,das hab ich im gefühl u mittlerweile kenne ich magen,darm grummeln sehr gut:-D
Genieße die sanften berührungen

Lg lulu mit prinz 3,5j u mini 14ssw

4

Meinst Du wirklich den Magen? Der sitzt ja ziemlich weit oben, und Dein Baby noch unter dem Bauchnabel... Oder denkst Du eher an den Darm?

Es kann Dir natürlich niemand sagen, ob es Dein Baby ist, möchte nur anmerken, dass Darmbewegungen nicht zu unterschätzen sind. Wenn da mal zwei Luftblasen den Weg passieren... ploppt das auch gerne mal ;-)

In ein paar Wochen weisst Du ganz sicher, was Darm und was Baby ist!

#winke

Top Diskussionen anzeigen