Metformin und Dexamethason

Hallo zusammen,
Ich hatte jetzt 3 fg in der 5/6 ssw! Ich bin nach künstlicher Befruchtung schwanger geworden!
Ich habe PCO mit IR! Sonst ist alles in Ordnung, hab alles untersuchen lassen!
Nun versuchen wir im November noch einen Versuch!
Ich nehme jetzt metformin und dexamethason!
Hat jemand von euch Erfahrung damit?
kann ich es in der Schwangerschaft erstmal weiter nehmen?

Lg

1

Metformin sollte man zur Unterstützung der SS erstmal weiter nehmen.
Ich habe es in der 12. SSW abgesetzt.

lg

2

Hey :) erstmal tut mir das voll leid mit deinen 3 Sternchen :(
Ich habe auch pco mit IR
Jetzt wird es bestimmt klappen :)

Ich habe metformin circa 1 Jahr genommen 2 x 850 mg als ich dann schwanger wurde habe ich es auf 2x 500 mg reduziert und bis zur 14. ssw weiter genommen .... Manche nehmen es wohl bis zur 34. ssw um eine ss Diabetes zu verhindern das handelt aber jeder Arzt anders ....

Der positive Nebeneffekt von metformin durch den Durchfall & den gezügelten Appetit habe ich 18 kg abgenommen :D

Alles für :)

3

Hallo ich, hab das auch genommen bin nach 5monaten schwanger geworden. Viel Glück

4

Hallo, ich hab zwar kein deca genommen, sondern predni, sollte das aber zu beginn der Ss ausschleichen. Lg

5

Hallo, nehme seit Ende März Metformin 2 x 750 und Einwendungen halbe Dexamethason. Bin jetzt auch schwanger 7+1. Habe extra in Kiwu angerufen. Sie meinten ich soll es auf jedenfall weiternehmen bis zum Termin am 09.09.14.
Liebe Grüße

6

Embryotox rät Metformin abzusetzen (bzw gegen Insulin auszutauschen).

https://www.embryotox.de/metformin.html

Zu Dexamethason sagen sie, dass dass sie tägl Dosis von 2,25mg nicht überschritten werden sollte und Prednisolon besser erprobt sei.

https://www.embryotox.de/dexamethason.html

Aber sorry, für sowas solltest du dir wirklich einen guten Arzt suchen!!

LG

Top Diskussionen anzeigen