Zahnfüllungen verloren

Hallo Mädels!

Ich hab doch wirklich am Mittwoch eine Zahnfüllung verloren...dann Donnerstag die zweite. Bin dann abends zum Zahnarzt. Der meinte ich soll noch keine Spritze bekommen (logisch, hatte ich auch nicht mit gerechnet). Erst ab dem 5. Monat macht er das. Okay bin jetzt in der 10. SSW aber so lange kann ich warten, bin nämlich mega der Schisser beim Zahnarzt!!! Das weiß er auch.
Er hat also alles provisorisch behandelt.
Jetzt fällt mir HEUTE MORGEN die 3. Füllung heraus! AAAHHHH ich flipp noch aus.... kann das an der Schwangerschaft liegen?? Die Füllungen waren schweineteuer. Musste meine Zusatzversicherung bezahlen..400€ pro Behandlung, weil ich eh so Zahnprobleme immer habe. Achje kennt sich da jemand aus?

1

Guten Morgen,

in meiner ersten Schwangerschaft habe ich drei Füllungen verloren und von nichts auf gleich vier neue benötigt, wobei zwei Zähne Wurzelbehandelt werden mussten. Das war eine Tortour.......
In der jetzigen habe ich bislang eine Füllung ersetzen lassen müssen. Die war aber eh nur ein provisorium - insofern nicht so schlimm. Hoffe das bleibt dabei.

Und ja, es kann mit der Schwangerschaft zu tun haben. Dadurch, dass alles besser durchblutet ist (auch das Zahnfleisch), kann sich das Zahnfleisch zum beispiel "dehnen" also lockerer werden, dann kommen mehr Bakterien in die Zahnfleischtaschen.
Dann ist es ja auch so, dass in der Schwangerschaft Dein Immunsystem anders arbeitet - gerade in der Frühschwangerschaft. Der Körper ist ja mit der Schwangerschaft und dem Kind beschäftigt. Zumindest wurde mir das immer so erklärt.

Nimmst Du eine elektrische oder Hand-Zahnbürste? Nimmst Du Mundwasser zum spülen? Zahnseide oder/ und Zwischenraumbürstchen?

Die Zähne benötigen in der Schwangerschaft einfach mehr Aufmerksamkeit :-)

LG

Nini

7

ich habe eine elektrische Zahnbürste und benutze einmal täglich Zahnseide zusätzlich. Habe schon immer Probleme mit den Zähnen und achte deswegen genau drauf. ...aber reicht wohl auch nicht; )

2

Hallo

das Deine Füllungen raus fallen ist eigentlich nur Zufall. An der Schwangerschaft liegt es nicht das sprichwort "jede Schwangerschaft kostet einen Zahn" ist schon längst überholt in der heutigen Zeit mit Nahrungsergänzungsmitteln.
Soweit deine Füllungen nicht schon älter sind als zwei Jahre, muss Dein Zahnarzt diese auf Kulanz neu machen. Bist du sicher das es keine Inlays sind, die kann man wenn du sie noch hast evt. wieder einkleben? 400€ ist schon eine menge Geld pro Zahn. Deswegen würde ich eher auf Kunststoffinlays Tippen oder Cerec Inlays. Das einkleben der Inlays kann man nämlich auch ohne spritze machen und tut nicht weh.

LG

4

Hallo,

Kann meiner Vorschreiberin nur recht geben. Die Schwangerschaft ist nicht der Grund und das 3 Stück innerhalb einer Woche raus fallen verwundert mich auch. Sind die 2 Jahre Garantie schon abgelaufen?

Bei den Preis denk ich auch eher an Inlay, kunststoffüllungen sind nicht günstig, da ist man auch locker mit 100 Euro dabei, aber nicht mit 400€.

8

nein die Füllungen sind zerbrochen. Composit oder so heißen die

weitere Kommentare laden
3

Es spricht eigentlich nichts gegen eine Spritze vor dem 5. Monat ... auch bei Zahnärzten gibt es Medikamente, die in der SS gegeben werden können.

5

Hallo Jenny.
Also dass die Zähne brüchig werden und mehr oder weniger abbrechen das ist mir bekannt, aber das die Füllungen raus fallen das ist mir neu, wie alt sind die Füllungen? Ich habe 4 Jahre als Zahnarzthelferin gearbeitet und habe bisschen Ahnung;) Es könnte vllt sein dass am Zahn ein Stückchen abbricht und die Füllung hat keinen Halt mehr und fällt raus.
Du muss auf jeden Fall viel Calcium essen das ist sehr wichtig Käse Milch Quark Joghurt.
LG Ludmilla mit Krümel 8+2?

6

Hier einfach nochmal ein link für dich:

http://www.dgzmk.de/fileadmin/user_upload/editors/PDFs/DGZMK-Patienteninformationen/Nicht_ueberarbeitete_Patienteninformationen/Patienteninformation_Zahnarztbesuch_waehrend_der_Schwangerschaft.pdf

Top Diskussionen anzeigen