wer musste alles zum zuckertest?

bin diesmal in der 3.ss zum zuckertest geschickt worden, bzw.muss noch hin gehen, hat da jemand erfahrung mit. was kostet es, was wird genau gemacht, wie lange usw.

1

Hallo,
ich hatte einen test gemacht. Habe bei meinen FA 15€ zahlen müssen und für den Saft den man über Rezept von der Apotheke holen muß 5€. Durfte am abend zuvor ab 22Uhr nichts mehr zu mir nehmen und am nächsten Tag um 8 Uhr nüchtern zum FA.
Als erstes holten sie mit einen kleinen picks am Finger Blut dann mußte ich innerhalb von 5 Minuten den Saft trinken ( schmekt gut )
und mußte 1STD im Warte zimmer sitzen bleiben, nach der STD nahmen sie mir wieder Blut am Finger ab. Das wars halb so schlimm.

Lg. Claudia 31ssw

7

na das wäre mir ja am liebsten, kurz uns schmerzlos. wieso musstest du den test machen?

2

Hallo,

also bei mir wurde der so um die 29ssw gemacht. Ich musste nüchtern zum FÄ kommen, dann die Blutabnahme, da wurde der nüchtern Wert gemessen. Danach bekam ich so ein komische Zuckergetränk, wiederlich süss aber egal. Nach einer Stunde wurde dieser Blutwert gemessen und dann nochmal nach einer Stunde. Ich brauchte für meinen Zuckertest nichts bezahlen. Scheint aber überall unterschiedlich zu sein, so wie ich das mitbekommen habe.

LG Karty

6

hab ich auch schon mitbekommen, das es irgendwie nix einheitliche sgibt. deswegen wollt ich mich auhc mal kundig machen, wie haben sie dir denn blut genommen? bin da so ein schißer :O(!

10


Hallo,

leider war mein Pc kaputt deshabl kommt erst jetzt eine Antwort von mir. Blut wurde mir immer aus dem Finger abgenommen. Gehöre leider auch zu diejenigen die Angst haben#hicks vorm spritzen

3

Hallo

Es gibt unterschiedliche Tests. Einen Schnelltest (dauert 1 Stunde) und einen Test, der dauert 2 Stunden, den hatte ich machen müssen. Da bekommst du am Anfang und dann nochmal nach einer und einer weiteren Stunde Blut abgenommen.

Ich mußte nüchtern morgens um 8 beim Arzt sein und bekam dann eine 300ml Flasche mit dieser Glucoselösung zu trinken. Die Musste ich selbst bezahlen (ca. 5 Euro).

Den Zuckertest bezahlt die Krankenkasse, aber nur wenn ein Grund für den Test vorliegt z.B. Übergewicht. So wie bei mir.

Viele Grüße Conny 28.SSW

4

muss dazu ins labor, muss aber hin, ewil die ss erst später festgestellt wurde. meine fä konnte mir dazu auch nix weiter sagen, hab nur ein rezept bekommen und den rest zahlt die kasse meinte sie. auf was kommt es an, ob schnelltest oder nicht?

8

Ich weiß nicht, kenne mich mit dem Schnelltest nicht aus, er ist glaube ich noch ziemlich neu und auch noch nicht so verbreitet. Du mußt dir dann wahrscheilich diesen Saft selbst aus der Apotheke holen und ihn dann dort im Labor trinken. Aber vorher wird dir Blut abgenommen, dann eine Stunde nachdem du das Zeugs getrunken hast und dann nochmal dach einer Stunde. Dann wird dein Blut untersucht, ob es irgendwie auf diesen Saft reagiert hat, ob deine Zuckerwerte gestiegen sind. Wenn nicht, dann ist alles ok und du hast keine SS Diabetes. Ich glaube nur 5% aller Schwangeren erkranken in der SS an SS Diabetes.

weiteren Kommentar laden
5

ich musste auch einen machen - bei uns in österreich muss man aber selber nix bezahlen. geht alles über die krankenkasse.

ich musste nüchtern in der früh hin - harnprobe und blutabnahmen. dann 100 g traubenzucker in einem glas wasser aufgelöst trinken - bäh, ich musst fast k..... das auf nüchternen magen!
dann nach je 1 h 3x blutabnahmen und nach 3 h nochmal harnprobe.
und dann warten auf den befund.

es war dann nur ein wert dabei, der etwas negativ war - also im endeffekt keine auswirkung ausser den rat der ärzte möglichst zuckerfrei zu essen.

lg claudia 38 ssw

Top Diskussionen anzeigen