Harter Bauch

Hallo :)
Ich bin nun in der 17. Ssw und hatte heute morgen das erste mal für einige Minuten einen sehr festen Bauch, der sich gefühlt auch zusammen ziehte. Ist das nicht etwas früh für Übungswehen?

Außerdem habe ich tgl gelben Ausfluss, der nicht riecht. Meine Fä meinte der pH Wert ist gut, dann kann es nix sein. Wird bei euch auch nie ein Abstrich gemacht? Werde sie wohl nochmal drauf ansprechen...

Einen schönen Abend und danke für Antworten

1

Hallo!
Wichtig ist das es nicht regelmaessig ist.

Fuer Uebungswehen ist es eigendlich auch noch etwas zu frueh.
Bei der ersten Shwangershaft hatte ich auh das Gefuehl das mein Bauch schon sehr frueh hart wurde. Bei mir wurde auch kein Abstrich gemacht. Es hiess immer der PH sei gut.
Leider hab ich dann in der 29 SSW mit Vorzeitigenwehen im Krankenhaus gelegen. Ich hatte einen Infekt am Gebaermutterhals. Wurde auch Erfolgreich mit Tokolyse und Antibiotikum behandelt. Zwei Wochen spaeter noch mal das selbe und hinterher hat die Maus auf sich warten lassen.

Ich kann dir nur von meiner Erfahrung berrichten und moechte dir keine Angst machen.
Ich wuerd aber die Frauenaerztin noch mal darauf ansprechen.
Wuensche Dir alles Gute!

2

Ausfluss in der ss ist normal...

Solange du keine Schmerzen hast und das nicht mehr als 10 mal täglich passiert sind Übungswehen ok.

Ich würde viel Magnesium nehmen und wenn die Übungswehen öfter kommen, etwas schonen.

3

Hi, ich bin in der 15 SSW und hab auch seit einigen Tagen Übungswehen. Mache mir auch etwas Sorgen weil es sehr früh ist. Bei meiner Tochter hatte ich das viel später.

Habe erst nächsten Freitag wieder FA-Termin. Werde mal bei der Hebamme nachfragen ob das normal ist!! Ich hatte am Anfang der SS ein Hämatom in der Gebärmutter und musste viel liegen hoffentlich hängt das nicht damit zusammen. Jetz gerade wird der Bauch auch schon wieder hart :( #zitter begleitet von nem unheimlichen ziehen... #schmoll

Wegen dem Ausfluss habe ich genauso- gelblich aber geruchlos. Habe gelesen das wäre normal und schützt vor Infektionen ...

LG Mina 14+3#winke

4

Ich hatte es auch ab der 18. SSW... Lag auch schon zweimal im Krankenhaus an der tokolyse.. Ich würde regelmäßig Abstrich machen lassen und GMH Länge messen.. Die ist bei mir stark zurück gegangen obwohl ich nicht mehr als 10 wegen hatte die nicht weh getan haben... Bin Jetzt 30. SSW und darf nur noch liegen :-( zumindest mal noch die nächsten 4-5 Wochen... Danach werde ich etwas mobiler sein und etwas mehr machen

5

Ich würde es an deiner Stelle auch abklären lassen. Hatte in der 15. Woche "Übungswehen" die aber auch "schmerzten" ungefähr 20mal am Tag :-(
Sollte Magnesium nehmen und schonen und damit hat es sich jetzt fürs erste auch mal wieder eingekriegt! Hoffe das bleibt so.

6

Ich hatte auch ab der 17. SSW regelmäßig einen hartwerdenden Bauch, wurde dann zeitig und regelmäßig an den Wehenschreiber angeschlossen, habe Magnesium bekommen.

Ich hatte keinen Infekt, etc bei mir war es psychischer Stress. Habe mit autogenem Training angefangen, das hilft mir sehr. Seit der 30.
SSW habe ich starke Wehen, bekomme Wehenhemmer und schone mich. So haben wir's bis zur 35. SSW geschafft...
Versuche positiv zu denken und dich nicht allzu sehr darauf zu konzentrieren.

Ich wünsche dir alles Gute! #blume

Top Diskussionen anzeigen