zum 3. mal bewusstlos 14.woche

Hey Leute. ..ich bin heute zum 3 mal während meiner ss umgekippt und bewusstlos gewesen..

Beim ersten mal wa ich mit meiner Mutter einkaufen ..danach habe ich total gebrochen. .
Beim 2. Mal wa ich zu Hause und mein Freund hat mich aufgefangen
Und heute wars am allerschlimmsten. . Mir wurde wieder beim einkaufen so heiss und mir wurde richtig schlecht. .ich habe gemerkt das ich gleich umkipp. .ich sagte noch zu meinem freund das ich umkipp..wollte raus aus dem Geschäft dann hab ich nichts mehr gesehen und bin vollekanne umgekippt. ..mein freund hat mich aufgehoben und mich festgehalten dann wurde ich komplett bewusstlos..er hat mich dann schnell raus getragen. ..ich weiss von dem allen nichts mehr und habe das von meinem Freund so erzählt bekommen... ist das noch jemanden passiert ??? Achja ich trinke wirklich genug und habe kurz vorher gefrühstückt. ..mein Blutdruck ist immer zu niedrig.

1

Ich habe auch immer wieder Kreislaufprobleme und mir wird öfters schwarz vor Augen. Aber richtig bewusstlos war ich nie in der SS. Das kann auch gar nicht gut sein und du solltest das unbedingt bei einem Arzt abklären lassen. Eigentlich hättest du heute direkt einen Notarzt kommen lassen müssen. Nicht dass die Versorgung von deinem Baby auch schlecht ist und es zu Komplikationen kommt.

Wenn du merkst, dass dir schwindelig wird, setz dich schnell auf den Boden. Ich habe auch schon öfter beim Einkaufen auf dem Boden gesessen. Einmal ging es kaum mehr und mein Freund hat mir aus dem Kühlregal eine eisgekühlte Dose geholt und in den Nacken gelegt. Das hat geholfen. Und ich habe dann immer schnell gekühlte Cola getrunken. Der Zucker und das Koffein helfen auch.

Sprich aber auf jeden Fall mal mit einem Arzt darüber!

4

Jq ich ruf montag mal bei meinem Frauenarzt an

2

warst du noch nicht beim arzt? mein blutdruck war letztens auch 85/60 aber trotzdem bin ich biser noch nicht umgekippt...würde das mal abklären lassen. alles gute.

6

Doch aber halt nur zur normalen vorsorgeuntersuchung..das komische ist das wenn ich beim Arzt anrufen gehen da die Mädels dran un die sagen nur ja das ist normal in der Schwangerschaft

11

Lass dir bloß nichts von Arzthelferinnen sagen.

Ich hatte damals in der Praxis angerufen mit Anzeichen einer Schwangerschaftsvergiftung und habe auch als Antwort bekommen "das ist normal, da brauchen Sie nicht extra kommen".

1 Tag später lag ich im KH mit schwerem Hellp Syndrom. Wäre ich nicht freiwillig ins KH möchte ich gar nicht dran denken was passiert wäre.

Zum Thema umkippen: mir ist das auch passiert. Wurde aber direkt vom Notarzt mit ins nächste KH genommen, untersucht und zur Beobachtung eine Nacht drin behalten.

Sooo ohne ist das nicht. Lass es bitte abklären#klee

3

Ohje du arme, warum bist du nicht ins Krankenhaus? Ich würde sowas sofort spätestens beim zweiten mal umkippen abklären lassen. Kann dir leider nicht sagen was das ist aber mir wird es in Geschäften auch immer schlecht atme dann wie unter der Geburt aber kipp nicht um. Lass es Bitte abklären.

Alles Gute

8

Weil ich nicht übertreiben will also meine Schwiegermutter un Schwiegervater waren auch dabei.. die Schwester von meinem Freund auch un die haben gesagt das is normal jeder Körper reagiert anders auf eine ss un Krankenhaus wäre übertrieben. .. die Schwester von meinem Freund ist ebenfalls schwanger aber schon im 8. Monat..die is aber nie umgekippt

5

Kenne das zu gut. Bin jetzt in der 25.ssw und habe es ab und an immer noch,das ich kurz vorm umkippen bin. In der 17. ssw lag ich auf der Straße und kam ins Krankenhaus für eine Woche und dort wurde meine starke Übelkeit mit Erbrechen und das umkippen behandelt mit einer Volumtherapie. Blutdruckwerte liegen bei mir unter 100 systolisch und diastolisch so max. 60, 90/60, 85/70 mmHg. 4 Liter trinken und Traubenzucker bei sich tragen,das wurde mir empfohlen.

9

4 Liter trinken Oha dann kotz ich ja :D ich zwing mir schon 3 liter rein un finde das für meine größe viel..

Naja bis jetzt hab ich nur einmal gebrochen und schlecht wird mir nur kurz vorm umkippen

7

Auf jeden Fall zum Arzt.
wenn dein Kreislauf zusammenbricht ist dein baby unterversorgt, weil dein Körper auf Notreserve umstellt.
Geh gleich morgen zum KH oder so.

10

Nein das ist ganz bestimmt NICHT normal!!!! Es ist normal das manchen Schwindlig wird und vielleicht mal wirklich das Gleichgewicht verlieren (das habe ich am Anfang gehabt), auch das einem kurzzeitig schwarz vor Augen wird, aber bestimmt ist es nicht normal wenn man wirklich bewusstlos wird!!!

Was kann alles passieren wenn du alleine unterwegs bist?! Und das vielleicht später nicht nut beim Einkaufe sonder auch beim Autofahren passiert! Auf einer Treppe..Oder sonst wo..
Vor allem kann es irgendwann bestimmt nicht gut für das Baby sein, wenn du umfällst wie ein nasser Sack.

Finde es unmöglich dass es nicht ernst genommen wird.. am besten du nimmst deinen Freund mit zum FA, dass er auch aus seiner Sicht schildern kann, was passiert ist.

Ich würde heute auch im KH anrufen und sagen das du dir deswegen Sorgen machst.
Hast du eine Hebamme?

LG

12

Hey,

ich bin jetzt in der 27. ssw und auch des öfteren jetzt schon umgekippt. War jedes Mal danach beim FA. Sie meinten immer, dass jeder Körper anders reagiert und dass es bei manchen Frauen vorkommen kann. Es wurde dann jedes Mal nach dem Baby geguckt, ob alles okay ist.

Einmal bin ich auch beim Einkaufen umgekippt und auf den Boden geknallt, bin direkt ins KH gekommen und haben geguckt ob ich eine Gehirnerschütterung habe und ob sich die Plazenta löst. Alles war okay. Sie wollten mich dann 24 h zur Beobachtung dort behalten, aber da mein Mann Rettungssanitäter ist und ich niemanden für meine Große hatte bin ich nach Hause und hab mich dort hingelegt.

Würde auf alle Fälle mit dem FA sprechen und wirklich sonst in KH fahren. Meine Ärztin meinte, es gibt keine Medikamente die man in der Schwangerschaft nehmen darf für den Kreislauf. Also hilft nur hinsetzen oder hinlegen, wenn du merkst, dass du umkippst... kein wirklich toller Tipp leider...

Alles Gute #winke

13

Hatte ich auch weils nicht wirklich besser wurde hab ich im Krankenhaus auf der gyn angerufen und gefragt was ich machen soll. Sollte sofort kommen und wurde untersucht war alles ok sollte trotzdem da bleiben Blutdruck war bei 70/50 und hab Infusionen bekommen und nur zu Kontrolle nen Herz sono ob nicht doch was anderes dahintersteckt war aber alles gut nach 3 Tagen war der Blutdruck auf 110 und durfte wieder gehen. Hab aber auch ne Vorgeschichte mit symphysensprengung und haben da auch noch mal nach geschaut. Würd auf jeden Fall da anrufen und fragen was du machen sollst .

Top Diskussionen anzeigen