Schwanger und ich weiß nicht, von wem. HILFE :(

Ich brauche mal dringend eure Hilfe und Meinung dazu :-(

Ich bin in der 7ssw, laut Frauenarzt. Wann ich meine letzte Periode hatte, weiß ich allerdings nicht genau. Mein Frauenarzt hatte abgeschätzt.

Nun...
Vor ein paar Wochen, hatte ich mich für kurze Zeit von meinem einjährigen Freund getrennt. In den wenigen Tagen, hatte ich Geschlechtsverkehr, mit einen anderen Mann.

Wann es genau war, weiß ich noch...es war am 8.07 letzten Monat !!!
Wir haben ein Kondom benutzt, Pille nehme ich nicht.

Mit meinem Freund, hatte ich ein paar Tage vorher auch Sex, allerdings OHNE Kondom. Das machen wir seitdem wir zusammen sind so....denn wir hatten auch beide nichts gegen Kinder, somit keine Angst. Hätten uns halt gefreut.

Mein Freund ist aber nie in mir gekommen...(ob man durch Lusttropfen schwanger werden kann...da sagt ja jeder was anderes, blick ich nicht mehr durch #aerger )

Genauso habe ich mit dem anderen ein Kondom benutzt. (das hoffentlich heile war und nicht verrutscht ist #schock )

Leider, passt das mit der Zeit ja sehr gut zusammen...#schmoll

Der 8.07......7 ssw :-( Man soll ja auch immer ein paar Tage abziehen usw, da man nicht genau weiß, wann der Eisprung war.....so wäre es die 5 Woche.

Wie schätzt ihr das ganze ein ? Was ist wahrscheinlicher ? Bin echt fertig #zitter
Bin mit meinem Freund auch wieder zusammen...

1

Also falls dein Freund in dir was hinterlassen hat und sei es nur wenig kann es sein das er es ist. Dir wird nix anderes bleiben als nach der Geburt einen Test zu machen und ehrlich zu sein.

Denn sowas kommt meist irgendwann raus. Wünsche euch alles gute

2

Ohje was für eine doofe Situation. Also mal abgesehen davon das du deinem Freund so oder so die Wahrheit sagen musst , weil dich das denk ich sonst innerlich bisschen zerfrisst und er ja auch das recht hat zu wissen das du noch mit wem anderen was hattest in der kurzen zeit, würde ich sagen das die Wahrscheinlichkeit größer ist das dein Freund der Vater ist, aufgrund des ungeschützten Verkehrs . Aber leider kommst du denke ich um nen Test nicht drum rum.

Wünsche dir alles gute

Lg
Mond mit Prinzessin an Bord 35+4

3

Oh was für ne blöde Situation :/ ..

Aber das der andere der Vater ist halte ich persönlich für ziemlich unwahrscheinlich...Kondome sind schon sehr sicher und die Wahrscheinlichkeit das wirklich mal eins reißt ist eher gering.

Und NATÜRLICH kann man von Lusttropfen schwanger werden! Falls du deinen Freund mal nur mit der Hand "verwöhnt" haben solltest, wird dir bestimmt aufgefallen sein was schon VOR dem Orgasmus an Flüssigkeit aus dem Penis kommt. Das ist schon eine Menge finde ich.

Ich würde aber trotzdem mit ihm sprechen und nach der Geburt einen Test machen.

Auch mit dem anderen solltest du sprechen und Kontakt halten, nicht das er sich im schlimmsten Fall aus dem Staub macht und keinen Unterhalt bezahlt. Ganz zu schweigen davon, dass es immer schöner für das Kind ist, seinen richtigen Vater zu kennen.

Klingt jetzt sehr unromantisch aber sicher ist sicher.

ich wünsche dir alles gute.

4

Hey,

Ich bin auch in der 7. Woche (6+2) unser Kind wurde ganz sicher am 17.07. gezeugt (hab den ES bestimmt). Das heißt rein rechnerisch, dass du deinen ES wahrscheinlich zwischen den 12. Und 19.07. hattest. Spermien überleben so bis zu 5 Tage allerhöchstens 7. Tage. Natürlich kann man schlecht sagen, wann sich das befruchtete Ei eingenistet hat - ist wohl auch immer etwas anders... also ist das mit den 12.-19. auch nicht bombensicher, wenn die Berechnung deines Arztes nur nach Größe des Embryos geht.

Konnte dein Arzt, denn schätzen ob Anfang oder Ende der siebten Woche? War gestern beim Arzt unser Kleines ist 0,34 cm ;-) . Wenn du auch erst Anfang siebter Woche wärst und du nach dem Sex mit dem Anderen nochmal mit deinem Freund geschlafen hast, dann ist es wohl wahrscheinlicher, dass er der Vater ist...

Vielleicht hilft dir mein gerechne #schwitz
LG

Connecticati

5

Vielen Dank :-)

Jetzt kann ich mir wenigstens ungefähr vorstelle, wann mein Eisprung gewesen sein soll. Auch wenn es trotzdem nicht ganz sicher ist #zitter

Mein Frauenarzt, hat mir leider nicht gesagt, ob ich am Anfang der 7 ssw bin. habe auch erst Mittwoch den nächsten Termin, da werde ich noch mal genauer fragen.

Der Embryo ist am Mittwoch 8 mm groß gewesen. Eine Woche vorher, sah man nur die Fruchthöhle und den Dottersack. Sie ging nach Größe des Embryos und der Entwicklung..da man eine Woche vorher noch kein Herzschlag sah.

Ich hatte nach dem 8.07 kein Geschlechtsverkehr mehr mit meinem Freund.

Ist echt eine blöde Situation #schmoll

1 Jahr lang, hat es geklappt, bin nie schwanger geworden. Dann schlafe ich ein mal mit jemand anderes, mit Kondom....und ich bin schwanger ? Ich hab echt schiss ! #zitter

7

Vielleicht hilft dir das noch beim rechnen:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_ssl

Wenn der Embryo am Mittwoch schon 8 mm war, dann bist du wohl eher Ende der 7. Woche oder jetzt sogar schon Anfang der Achten (dann ES vor 12.07.) dann kann man es wohl wirklich nur schwer sagen - aber ich denke auch, die Wahrscheinlichkeit der Zeugung mit Lusttropfen ist höher, als mit Kondom...

LG

Connecticati

6

Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden wenn man quasi nur durch "frühes rausziehen" verhütet (nein, verhüten kann man das nicht nennen...) ist sicherlich höher als dass das Kondom nicht in Ordnung war.
Ich denke allerdings dass nur ein Vaterschaftstest die Wahrheit bringt, da ihr ja gerade getrennt ward ist das zwar eine blöde Situation, aber evtl verzeiht dein Freund dir....

8

Hi , ich bin vor sechs Jahren auch mit dem sogenannten lust tropfen schwanger geworden, mein Freund ist auch nie in mir wirklich gekommen und aufeinmal war ich schwanger ;-)

Wer hat den das Kondom entsorgt? Ist dir nicht aufgefallen ob du (sorry ) mehr nass bist als sonst? Mittlerweile bin ich zum dritten mal schwanger und da ist es ja Jack wie Hos ob er in mir kommt oder nicht ;-) aber wenn mein mann in mir kommt bin ich feuchter , als wenn er nicht in mir gekommen ist ???!!!! Verstehst du wie ich es meine :-D

Also ich denke wenn ihr von Anfang an mit Kondom verhütet habt und nicht erst kurz vorm Höhepunkt, dass Kondom nicht gerissen ist (was ich nicht glaube) ist wahrscheinlich dein freund der vater. Die rechnerei würde ich sein lassen, dass macht nur Kopfschmerzen und schlauer wird man auch nicht draus.

ganz liebe grüße :-)

9

Hallo ihr lieben,

entgegen aller Gerüchte...von Lusttropfen kann man NICHT schwanger werden, da sie kein Sperma erhalten. Lusttropfen haben eine ganz simple Funktion...sie sollen den weg für das Sperma vorbereiten! Diese Lusttropfen können Sperma enthalten wenn:
- der Mann kurz vorher schon mal ejakuliert hat und die Zeitspanne zwischen erstem.un zweitem Sex zu kurz war.

- der Mann nach dem ersten ejakulieren nicht direkt auf Toilette gegangen ist...Denn der Urin spült das Sperma raus...

Aber die Lusttropfen an sich erhalten kein Sperma und man kann nicht davon Schwanger werden.
Da es für den Mann sehr schwer ist ab zu schätzen wann der gefühlte Orgasmus und wann das Sperma kommt, wird Frau schwanger weil der Mann Sperma in ihr hinterlässt...und das bevor es ihn raus zieht. Es gibt allerdings viele Männer die diese Technik beherrschen und somit wirkungsvoll verhüten können (wissenschaftlich Bewiesen)...

Sorry wurde lang aber ich finde solche Informationen sehr interessant und gebe es gerne weiter...

Also nein schwanger kannst du von Lusttropfen nicht werden aber es kann sein, dass bevor er ihn raus gezogen hat, er Sperma in die hinterlassen hat.

Sollte das Kondom einen Riss gehabt haben wäre es möglicherweise uns Belastung vollständig gerissen...ansonsten sind Kondome bei genau Anwendung sehr sicher...

ich tippe eher auf ungeschützten Geschlechtsverkehr...

Dann wünsche ich die alles gute...

LG Janii

Top Diskussionen anzeigen