Formigran Migräne Tablette

Hallo

ich wollte euch mal fragen ob Ihr euch auskennt, mein alter FA meinte Anfang meiner Schwangerschaft weil ich starke Kopfschmerzen hatte ich dürfte mein Formigran nehmen #gruebel Hab es nicht getan, ich trau Ihm nimmer, wisst ihr ob das erlaubt ist? Muss mal meine neue Ärztin fragen

#winke

1

Hi Barami,

Formigran wird nicht wirklich empfohlen im 2.Trimenon wegen evtl. Frühgeburtlichkeit.

Schau dich selbst bei embryotox.de nach.

Versuche es lieber mit Paracetamol.

Liebe Grüße
Christine

2

Dachte ich mir, danke, ich habe es nicht genommen damals mein Frauenarzt der stümper meinte kein Problem #augen Wollte nur nachhören ob ich mit der Vermutung recht lag das ich ihm nicht vertraue

ich nehme nur Minzöl und Wärmekissen wenn ich Kopfweh habe

3

Ich arbeite in der Kopfschmerzambulanz. Demnach kann ich dir sagen, dass prinzipiell Formigran (Wirkstoff:Naratriptan) in der SS eher nicht angewendet werden sollte. Statt dessen kann man notfalls bei stärkeren Attacken, die nicht durch Paracetamol in den Griff zu bekommen sind auf Imigran (Wirkstoff: Sumatriptan) zurückzugreifen. Gehören beide zur Gruppe der sog. Triptane.
Generell gilt natürlich wie für alle Medikamente in der SS. Am besten gar keine. Aber da ich selbst schlimm von Migräne betroffen bin, ist es gut zu wissen auf was man im Notfall zurückgreifen kann.

LG Mara

Top Diskussionen anzeigen