Mache mir Sorgen 5.ssw

Guten Morgen:), ich komme "frisch" aus dem Fortgeschrittenen Kinderwunschforum;).

Ich weiss ich sollte mich eigentlich nicht verrückt machen, aber ich habe grosse Angst dass irgendwas nicht in Ordnung ist.
Ich habe keinerlei Anzeichen außer immer mal wieder Unterleibsschmerzen und ziehen im Rücken. Sonst fühle ich mich wie immer und das verunsichert mich sehr. Bin ca 4+3

Wem ging es ähnlich?

Vielen Dank für Eure Antworten und einen guten Start in den Tag:)

1

Guten Morgen,

erstmal herzlichen Glückwunsch.#herzlich#herzlich

Ich bin heute etwa bei 4+2 und habe überhaupt keine Anzeichen. Bei ES+13 war ich mir eigentlich sicher dass der rote Drache jeden Moment kommt.

Das mit dem verrückt machen kenne ich. Obwohl es mein 5. Kind ist schwirren die Gedanken immer im Kopf herum.

Lenk dich ein bisschen ab, unternimm was Schönes mit deinem Freund/GöGa. Ich weiss es ist leichter gesagt als getan.

Wie gesagt, ich hatte einige dieser Situationen. Mein Allheilmittel ist eine Runde im Baby-Markt. Das hat mich immer wieder positiv gestimmt.#winke

2

Guten morgen "meinlieberscholli" :-)

Erst mal Glückwunsch zur ss :-)

Du brauchst dir definitiv keine sorgen zu machen. Ich war bis zur 8. Ssw komplett frei von Beschwerden. Ab da hat die Müdigkeit eingesetzt und in der neunten Woche auch Übelkeit.

Mach dich nicht jetzt schon verrückt. Die kleinen aber feinen Beschwerden kommen noch früh genug ;-)

Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen gelungen Start in den tag

Lg zwergsche20 und bauchmaus melina 33+6

3

Genieße das!!!! Das kann sich von heute auf morgen schlagartig ändern... bei mir war es ganz genau so. Hab mir auch Sorgen und Gedanken gemacht.

Dann ging die bleierne Müdigkeit los.. konnte tägl. 18 Stunden schlafen (hätte man mich gelassen). An meinen freien Tagen waren 3 Stunden Mittagsschlaf gar nichts..

Und dann kam die Übelkeit... Glaub ab der 7ssw.. jetzt in der 15 ssw hab ich sie noch ab und an und kann gerne drauf verzichten.

Freu dich das es dir jetzt noch gut geht und hoffe das es auch so bleibt ;-)

4

Naja, Unterleibsschmerzen würde ich jetzt ja mal nicht als "keine Anzeichen" werten, nich? ;-)

Außerdem ist es noch etwas früh. Die Anzeichen hängen ja schon mit dem hcg Wert zusammen und der kann so früh noch gar nicht sooo hoch sein -> also muss man da auch keine großartigen Anzeichen erwarten.
Und dann sind die Anzeichen eh sehr verschieden von Schwangerschaft zu Schwangerschaft oder Frau zu Frau und auch nicht immer präsent. Die Eine hängt vielleicht den ganzen Tag über der Kloschüssel, während es der Anderen blendend geht. Eine andere kann wegen Brustspannen nicht schlafen, wieder eine andere merkt nur ein leicht unangenehmes Ziepen. Und das bleibt auch nicht alles unbedingt über die ersten Wochen genau gleich.
Ich stelle mir das immer wie das Lesen eines Beipackzettels vor: da steht jede Menge an "Nebenwirkungen" drauf, man weiß aber nie, was davon einen erwischt und wie stark - oder wann genau.

Du wirst früher oder später irgendwas merken. Aber warte erst einmal ab. Es ist ja sogar noch zu früh um im Ultraschall wirklich etwas zu erkennen. Abwarten, leckeren Tee trinken - und den Bauch streicheln :-)

5

Hallo meinlieberscholli,

ich hatte schon Anzeichen kurz vor NMT und ab NMT wusste ich genau, es ist kein PMS und keine Einbildung.

Bei meiner ersten Schwangerschaft schon sehr früh erste Anzeichen und daraus wurde dann eine FG. Jetzt wieder früh Anzeichen und bisher alles intakt :)

Du siehst dir Anzeichen sagen nichts aus!

Versuche dich zu entspannen. Atme in deinen Bauch und rede mit deinem Baby. Das hat mir sehr geholfen...

Und durch die lieben Urbia Mädels auch den Tipp: Vertraue deinem Körper, deinem Wurm und der Natur...

Ich drück euch die Daumen

LG Janii mit Muckel in der 12 Ssw

6

Hallo erstmal und herzlichen Glückwunsch #winke

Ich bin auch in der 5. SSW (4+6) und Anzeichen hab ich auch keine, aber ich denk mir solang keine Blutungen vorhanden sind geht es deinem Bauchbewohner :-)
Versuch einfach die beschwerdefreie Zeit zu genießen #blume

Wünsch dir eine schöne Schwangerschaft!

LG Mona

7

#winke Guten Morgen,

mach dir keine Gedanken, das kommt schon noch #freu und dann wirst es verfluchen

Ich hab am Anfang auch kaum Anzeichen gehabt, ziehen im UL und Brustschmerzen ich dachte sogar das meine Mens sich ankündigt #rofl hab erst 14 Tage nach NMT getestet so sicher war ich mir das es PMS ist

Mittlerweile wird mir zwischendurch übel, meist am Abend, heute das erste mal morgens #aerger

Glaub es ruhig #klee DU bist Schwanger #huepf freu dich #ole und natürlich Glückwunsch

8

Hallo meinlieberscholli,

kann deine Angst gut verstehen#liebdrueck, aber du solltest versuchen dir keine Sorgen zu machen. Du bist noch ganz früh dran und bei jedem zeigen sich die Anzeichen in der Frühschwangerschaft anders. Die Unterleibsschmerzen und das Ziehen kommt ganz sicher von den Mutterbändern. Schau mal http://www.mamawissen.de/fruehschwangerschaft/ Warte noch ein paar Tage, da kommen sicher noch einige Anzeichen dazu. Versuche deine Schwangerschaft zu genießen, schiebe deine Sorgen beiseite. Vielleicht hilft es dir ein schönes Buch über die Schwangerschaft zu kaufen. Beim nächsten FA Termin kann dich dein Arzt ganz sicher auch noch einmal beruhigen. #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen