Habt ihr euch nach dem positiven Test schwanger gefühlt??

Hallo ihr Lieben,

habe gestern ganz frisch nach ICSI positiv getestet... Habe hin und wieder leichte bräunliche Schmierblutungen, die mal da sind und dann wieder komplett weg... Morgen erfahre ich meine Blutwerte!
Aber im allgemeinen fühl ich mich wie sonst auch... Mein Busen is wie immer, nur ein bisschen praller, wohl durchs Progestan.
Wie ging's euch nach dem Testen??

LG blue-berry

1

Herzlichen Glückwunsch!!
Bis auf das Gefühlschaos ging's mir wie immer - und ich habe erst NMT+6 getestet :-)

#winke

2

Zunächst: Alles wie immer, kein Ziehen, kein Brustwachstum...nix, außer, dass sich eine Aufgeregtheit eingeschlichen hatte und ich abends nicht mehr in den Schlaf fand, das lag aber nur am Kopfkino.

Dann ca. 2 Wochen nach Ausbleiben der Mens:

- Müdigkeit (nachmittags mehrfach aufm Sofa eingeschlafen)
- Spannende Brüste, Veränderung der Brustwarzen/Vorhöfe

Ca. 3 Wochen nach Ausbleiben:

- Busen um 2 Größen von C auf E(!) gewachsen, was bisher (22. SSW) auch so geblieben ist, zum Glück!
- Stimmungsschwankungen vor allem aber: Weinen, weinen und nochmal weinen bei jeder Kleinigkeit, bei Liedern, in lustigen Momenten etc...

In der 12. und 15. SSW: jeweils einmal Erbrechen in der Dusche, also sehr spät

Also: Ausbleibende Anzeichen heißen gar nichts, mach dir bloß keine Sorgen, die "Wehwehchen" kommen noch früh genug oder bleiben, wie bei mir bisher, ganz aus. Habe weder Wassereinlagerungen noch Rückenschmerzen, starkes Leistenziehen oder sonstwas und unserem kleinen Sohn geht es super =)

Alles Liebe für dich!

3

Huhu du! #winke

Herzlichen Glückwunsch schonmal. :-)

Ich muss sagen, ich habe von Anfang an ein Druckgefühl im Unterleib - das ist erst seit heute weg. :-( - Keine Ahnung, was man unter "sich schwanger fühlen" versteht, aber wenn es dieses Druckgefühl ist, fühle ich mich aktuell unschwanger.

Meine Brüste sind im Laufe der Zeit bisher immer mehr gewachsen. Am Anfang (so bis 10./11. SSW) war ich ständig todmüde und ich hatte Heißhungerattacken - musste alle 2 Stunden mindestens essen.

Zwischen der 7. SSW und der 12. SSW (so ungefähr), wurde mir immer schlecht, wenn mein Magen leer war - ansonsten nie.

Mir ging's nach dem Testen natürlich super, weil ich mich gefreut habe - ich war überglücklich. Aber das ist normal. :-)

4

Ich hab mich bis zur 8. Woche sehr unschwanger gefühlt.

Außer Müdigkeit hatte ich keine Anzeichen.

Aber dann kam die Übelkeit...
#augen

Drück dir die Daumen, dass alles gut geht.
Und herzlichen Glückwunsch noch zum positiven Test!!

6

Huhu, nach unserer icsi mit unseren zwillis hatte ich auch leichte schmierblutungen wo ich schon überzeugt war das es nicht geklappt hätte, weil ich mich ansonsten nich schwange gefühlt habe ausser bauchschmerzen von der übrestimu. Aber an tag 14 war dann der bt und der hcg lag bei 34! Ich hab mich wie bescheuert gfreut, aber dann dieses blöde warten auf den esten us. Ich glaub 1 woche nach dem bt. Und da war dann ne kleine blase!!!! Die helferin hat mir dann blut abgenommen und meinte dann noch das sie nicht gedacht hätte das es geklappt hat,weil der hcg so niedrig war.

5 tage später war dann mein eigentlicher fa wieder aus dem urlaub zurrück und mein chef hatte mir gerade ne abmahnung überreicht weil er mich schnellstmöglich los werden wollte. Ich also zu meinem fa der dann gesagt hat das er mich estmal krankschreibt damit ich keinen stress habe. Dann hat er us an gemacht und wärend er noch daten eingegeben hat, habe ich die ganze zeit auf den bildschirm gestarrt und mir überlegt wie unheimlich nevig das für den arzt ist wenn das bild so gespiegelt ist. Is ja voll das blöde gerät obwohl das bild soviel besser aussah als bei dem vertretungsarzt vorher.

Dann dreht er sich zum bildschirm und sagt: ja also sie bekommen zwillinge, da gehen sie estmal nicht mehr zur arbeit, als zahntechnikerin bekommen sie vermutlich eh ein bv von mir wenn die gewerbeaufsicht den arbeitsplatz nicht absegnet.

Ich: äh, zwillis? Geht ja nich, donnestag wars nur eins!
er: tja es gibt us geräte und us geräte, vielleicht wars auch einfach beim esten mal ein schlechtr winkel, aber hier schlagen die herzchen. Und tatsächlich. Beide puckerten. Hach war das schön. Haben uns zwillis gewünscht.

Jetzt sind wir voll ungeplant,spontan schwanger und ich hatte von anfang an mehr schwangerschaftsgefühle. Ich hab sofort ein körbchen zugelegt (bäh). Daraufhin hatte ich dann einen tast gemacht.

Ich drück dir die daumen. Lg inoo

5

Es kann also nochmal sehr spannend werden :-) Erstmal hoffe ich, dass beim Labor alles ok ist! Die Schmierblutungen machen mir schon ein bisschen Sorgen, ich hoffe einfach das Beste! Morgen is mein Geburtstag und das wäre das allerschönste Geschenk :-)

7

Huhu,

ich bin nach meiner 1. IVF schwanger und hatte bis vorgestern nichts außer Müdigkeit ( die hatte ich aber vorher vom Progesteron auch schon ) und mens ziehen.

Seit vorgestern ist mir morgens und wenn ich nicht alle paar Stunden esse flau.
Und ich hab übrigens mit einem HCG von 48 gestartet, also Kopf hoch es wird alles gut gehen.

Lieben Gruß Nina ( die bei 6+6 heute das erste mal das kräftig schlagende Herzchen gesehen hat )

8

Mir ging es auch wie immer =)

9

Hallo #winke

Da ich relativ spät getestet habe, nach NMT +18 habe ich mich vorher schon irgendwie schwanger gefühlt. Zumindest waren einige Anzeichen schon da. Meine Brüste taten weh, vor allem die Brustwarzen und ich litt unter Übelkeit. Hatte es aber mehr oder weniger verdrängt, dadurch das ich erst im Mai ein Abort hatte.

Tja und als ich dann den Test noch zu Hause hatte, habe ich dann positiv getestet.
Aber den hatte ich mir sparen können ;-)

10

Huhu #winke

Also ich hatte ab dem Tag der IUI schon starke Schmerzen im UL - so wie Mensziehen. Das hatte ich bis ca zur 7./8. Woche. Danach war es weg und die Übelkeit kam bis zum 5. Monat ... #augen

Also direkt nach dem positiven Test hatte sich nichts verändert - das Mensziehen, das wohl von den Mutterbändern kam hatte ich ja schon ab der IUI. Vielleicht hat das wegen der Predalon Spritze so zeitig schon begonnen...

Ich wünsche dir alles alles Gute!! #pro#klee#liebdrueck

11

Hallo,

also bei mir war auch alles wie immer! Ich hatte dann mal nach ein paar Tagen ab und an so Ziehen, als ob die Mens käme. In der 2. SS hatte ich auch Durchfall und jetzt Rückenschmerzen und ich hatte das Gefühl Muskelkater im Bauch zu haben ... Aber genieße die Zeit, kann gut sein, dass es bald losgeht mit Müdigkeit und Übelkeit (hatte gestern und heute schon einige Male Übelkeitsphasen, denke so langsam geht's los), ich weiß allerdings, dass es auch total komisch ist, man ist schwanger, aber merkt nix ... hätte am liebsten ständig nen SST gemacht, aber das bringt ja nix! Beherrsche mich also und habe Vertrauen, dass alles schon gut werden wird!

LG

Top Diskussionen anzeigen