Die Fruchthöhle ist immer noch leer und dabei schon so groß...

Hallo!

Ich war heute mal wieder beim FA und im Ultraschall war eine 3cm große Fruchthöhle zu sehen. Aber leider war sie immer noch leer. Ich habe keine Ahnung wie weit ich bin, aber aufgrund der Größe der Fruchthöhle sagte mein Arzt, dass man eigentlich ohne großes Suchen etwas sehen müsste. Da ist aber gar nix! Ich vermute, dass ich etwa 5+4 bin, kann es aber nicht wirklich sagen.

Ich könnte echt heulen! Immer dieser Hickhack. Jetzt darf ich noch bis Freitag warten und nochmal zum Ultraschall. Eine Woche warten habe ich jetzt schon hinter mir, man sollte meinen, man gewöhnt sich an dieses Gefühl der Hilflosigkeit.

3 cm Fruchthöhle finde ich schon recht groß, oder!? Hcg und Progesteron wurde bestimmt und alles ist in Ordnung mit den Werten.

Wenn sich jetzt bis Freitag nix ändert, werde ich wohl ins Krankenhaus zur Ausscharbung... wird im Krankenhaus nochmal Ultraschall gemacht bevor die loslegen?

Liebe Grüße, vio

1

Also, solange du keine ELSS hast, der HCG-Wert stimmt, würd ich einfach mal entspannen und mich zurücklehnen.
Wenn da NICHTS sein sollte, ist es eher wahrscheinlich, dass du eine natürliche Abblutung hast, wer redet denn jetzt schon von Ausschabung??
Du bist noch so früh, hör auf, dich verrückt zu machen und alle 2 Tage zum US zu rennen.
Man sieht doch eh erst was nächste Woche, wenn bis dahin keine gesundheitlichen Probleme auftreten, brauchst du auch nicht ins KH!

2

Huhu,
ja im Klinikum sollte auf jeden Fall nochmal ein Ultraschall gemacht werden. Vielleicht holst du dir auch eine zweite Meinung ein?

Wie hoch sind denn HCG und Progesteron?

3cm sind schon ne Hausnummer, vielleicht versteckt sich dein Kleines, aber der Dottersack sollte eigentlich schon da sein. Im Zweifel würd ich immer in der Klinik nochmal gucken lassen, die haben meist eine bessere Ausstattung.

lg

3

Huhu,

das tut mir leid. Das gleiche hatte ich vor zwei Jahren. Leider kam in der neunten Woche die Bestätigung Windei. Dabei wächst zwar die Fruchthöhle aber leider ohne embryonaler Anlage.
Im Krankenhaus wirst du auf jeden fall vorher untersucht und es wird ein US gemacht.

Ich drück dir die Daumen dass es sich bei dir lediglich um einen kleinen Bummler handelt! Hab jetzt schon öfters von Eckenhockern gelesen.
Ich wünsche dir, dass es bei dir auch so ist, fühl dich gedrückt!

Lieben Gruß

Nina

4

Hi, schau mal in meiner VK dir das Bild von zweiten US an. Da ist die Fruchhöhle recht groß und das Baby mini und meine FA hat es kaum gefunden, weil es irgendwo in der Ecke lag. Sie musste es richtig suchen und habe schon gedacht, sie findet es nicht mehr. Aber innerhalb von paar Tagen, wenn es größer wird kann sich das auch ändern. In der Zeit passiert noch recht viel innerhalb von paar Tagen. Wünsche dir viel Glück das du Freitag mehr siehst.

5

Hi vio,
wozu denn so früh eine Ausschabung? Macht gar keinen Sinn, ehrlich, und wird im Rest von Westeuropa auch seit 20 Jahren nicht mehr gemacht. Falls (!) es wirklich ein Windei sein sollte, kommt der Körper gerade so früh in der Schwangerschaft prima alleine klar.
Wie hoch war Dein hcg?

#liebdrueck

6

Noch ein Nachtrag: vor der 9.SSW würde ich an Deiner Stelle über eine AS noch nicht mal nachdenken. Gerade neulich schrieb eine userin im "Frühen Ende", daß ihr FA sie 3mal zur AS schicken wollte - und plötzlich war da ein Embryo mit Herzschlag.
Ich will Dir keine womöglich falschen Hoffnungen machen - aber dieser AS-Wahn regt mich auf.

Viel Glück!!

7

Meine Rede!
Ich frag mich eh, welcher Gyn einen so früh schon zur Ausschabung schickt und vor allem, warum diese dann anstandslos im KH auch gemacht wird.

Meist regelt das der Körper doch von ganz alleine.

8

Wenn der FA Belegbetten in dem KH hat, kann's schneller gehen, als es einem lieb ist, daß man da im OP landet...........der Laden muß ja ausgelastet sein, und einen ungenutzten OP vorhalten ist teuer. #klatsch
Zudem müssen die frischen Ärzte was zum Üben haben - und die erste OP die sie machen dürfen ist die AS #aerger

Es ist ekelhaft.

#blume

9

Lass dich bloß nicht verrückt machen.
So wie die anderen schon geschrieben haben. Da kann noch viel passieren. Einfach abwarten und wenn die Ärztin das echt so früh will, dann vll mal den Arzt wechseln.
Ja das kann ein Windei sein, könnte aber auch genauso ein Eckenhocker sein.

Wünsche Dir viel Glück, dass alles in die richtige Richtung geht. :)

10

Ich nochmal ;-)
Hier ist der Beitrag aus dem "Frühen Ende", den ich meinte:
http://www.urbia.de/forum/55-fruehes-ende/4462554-eine-unglaubliche-geschichte/29170831

#liebdrueck

11

Hallo.

Wir haben ein ähnliches Problem wie ich sehe ... ich bin auch montag beim arzt gewesen bei 7+0 und meine Fruchthöhle ist auch altersgerecht gewachsen aber wie auch bei dir ohne embryo ... sie hat schon ein recht gutes Gerät aber

12

Aber sie hat leider auch nix gefunden und gesagt das es ein windei ist ... montag wieder us aber Hoffnung gibt sie mir keine da man nichtma den dottersack gesehen hat. Rein garnichts ... ich drücke dir die Daumen das es bei dir ein eckenhocker ist in meinem fall kann ich es mir kaum noch vorstellen aber zu früh einen Abgang machen lassen oder as will ich nicht ... Daumen drück für dich

Top Diskussionen anzeigen