Mama, Mami, Mutti & co.?

Hallo! #winke

Mich würde mal interessieren, wie eure Kinder euch (und ihren Vater/Erziehungsberechtigten etc.) ansprechen - einfach so und auch, warum das bei euch so ist. Also ob es sich so entwickelt hat oder ihr das einfach so eingeführt habt, weil ihr selbst eure Mutter so genannt habt...oder oder oder. :-)

Ich selbst wäre, glaub ich, gern eine Mami - vermutlich weil ich selbst meine Mutter immer so genannt habe und mir das deswegen sehr gefällt.

Meinen Vater habe ich Papi genannt - vermutlich wäre es dann wohl auch das Beste, wenn unsere Kinder meinen Mann und mich Mami und Papi nennen - Mami und Papa klingt komisch oder - würde mir aber auch gefallen? Meinem Mann ist's bisher ziemlich egal, ob er nun Papa oder Papi genannt wird.

Wie sprechen euch eure Kids an?

Anmelden und Abstimmen
1

Da wechseln sie durch.
Mal Mama, mal Mami.

"Mamiiiiiiiiii!!", wenn es ganz dringend ist #rofl

2

Also immer Mama oder wenn er mal was möchte oder auf kuschelkurs ist auch Mami#verliebt#verliebt

3

Einmal durch, von : das ist Meine Mutter, bis Mama kommt bitte mal! Wenn nicht schnell genug, dann: mamiiiii.

Mein Sohn sagt wenn wir kuschel auch : Du bist mein Schatzi :-D so süss, er schnapp eben alles auf (fast3)

Aber so über Tag, oft Mama, Meine Grosse sagt mam, warum auch immer...

LG

4

Unsere Maus ist ne gaaanz schlaue. Wenn Mama und Papa kommen sollen ruft sie "Mapa" und wenn ich kommen soll oder sie was möchte ist es entweder "Mama" oder "Mami"
Papa ist immer "Papa" :-)

Sie ist vor 3 Wochen 2 Jahre geworden.

5

Unsere Mäuse sind gleich alt:)
Meine ist auch ganz schlau xD ich sagte letztens, dass ich sie so lieb habe und sie sagte darauf: Mama auch so lieb.
Obs normale Mutter-Gefühle sind oder die Hormone, keine Ahnung, aber ich hatte tränen in den Augen ^^

Ich werde Mama genannt und manchmal auch mami, warum auch immer :) ich sage dann immer: Paulini (statt Paulina) und dann ist sie gespielt empört ^^

Mutter und Mutti finde ich ganz fürchterlich..:)

6

Hallo,
meine Tochter (3,5) nennt uns Mama & Papa..wir haben aber auch nie von Mami,Mutti oder so gesprochen.
Seit ein paar Monaten auch Mami,Papi,seit sie in der "alles wird verniedlicht Phase" ist :-D
Da wird überall ein i hinter gehangen .
Mami ist mir auch recht,solange es nicht Mutter,Mutti oder der Vorname wird.
#winke

7

Bei uns gibt es auch oft Mami, gerade wenn Süßigkeiten neu gekauft wurden.
Auch Mutter habe ich oft gehört. Größtenteils wenn meine Tochter ihr Zimmer aufräumen muss und sie genervt sagt "oh Mutter.."
das hat sie aber von Rapunzel "Mutter weiß mehr" u
Meine Mutter nenne ich meistens Mutti..so hat sie mich noch nie genannt. Ist mir aber auch wurscht. Ich mag es so :)

8

Mama, Mami und (wenn wir irgendwo zu Besuch sind und ich mit Vornamen angesprochen werde) dann auch mit dem Vornamen#rofl

9

In der Regel "Mama". Wenn sie mich weich klopfen wollen oder irgendwas anderes wollen, wirds auch mal ein "Mami". Und wenn sie mich richtig ärgern wollen (was zum Glück seeehr selten vorkommt), dann rufen sie "Muttiiii" - wohlwissend, dass ich DAS wirklich absolut nicht ab kann. Bevor mein Kind mich bewusst Mutti nennen darf, müsste aber wer weiß was passieren...

Ach, wenn sie ihre drolligen 5 Minuten haben und wollen, dass auch das Umfeld schmunzelt, dann kommt auch mal mein Vorname. Lustiger wirds aber, wenn der Papa nicht sofort hört, sie ihn erst nur mit "Papa" rufen und dann ungnädig seinen Namen brüllen. #rofl

#winke

LG erdbeerchen und die 2 Räuber (5 Jahre & 6 Jahre) und Ü-Ei (24+4)

10

Mein Söhnchen (fast 3) sagt am häufigsten Mama, dann Mami und manchmal auch Mamsi ....

Top Diskussionen anzeigen