Mutmacher für die BEL-Mamis: Drehung in 38.SSW

War eben zur Untersuchung, und siehe da: der Zwerg hat sich tatsächlich gestern in SL gedreht! Ich habe mittlerweile eine kleine Entscheidungsodyssee hinter mir, da er wirklich fast die ganze Zeit verkehrt lag. Leider habe ich viel zu spät von den ganzen Sachen wie moxen etc. erfahren, sodass ich kaum was gemacht habe außer ab und zu mal den Knie-Ellbogenstand (aber auch sehr inkonsequent, fand das unbequem und hatte nicht das Gefühl, dass es was bringt). Hab mich dann bezüglich KS und Spontangeburt beraten lassen und war echt hin- und hergerissen. Und heute wurde mir die Entscheidung abgenommen, da sich der Zwerg gestern nach ordentlich Turnen Ende der 38. Woche noch gedreht hat. Und das, obwohl ich wenig Fruchtwasser habe. Ich hoffe, das bleibt jetzt auch so! Wollte nur allen, die auch eine BEL haben und schon relativ weit sind, etwas Mut machen.

1

Das ist schön das sich dein kleiner noch entschlossen hat sich zu drehen, meine erste damals hatte es auch noch in der 37 ssw gepackt und sie war recht groß.

2

Mensch,das freut mich zu hören. Wie lange lag dein kleines denn vorher in BEL? Hast du es denn gemerkt das es sich gedreht hat oder ist es klamm heimlich passiert?

Lieben Gruß
sadkati 31 + 3 die auch hofft das ihre Maus sich noch dreht

5

Er lag jetzt seit ungefähr 24. SSW in BEL, so ganz genau weiß ich es nicht, weil die Lage zwischendurch nicht immer kontrolliert wurde. Ich vermute, dass er sich gestern gedreht hat bzw. heute Nacht, gestern Abend war nämlich extremes Gerumpel im Bauch und ich meine, nachts einen heftigen Wupps gemerkt zu haben. Vom Gefühl her dachte ich aber erst, jetzt liegt er quer... Also, gebt die Hoffnung nicht auf! Und ab jetzt soll er natürlich nicht mehr soviel rumturnen...

3

#winke

Super, das sich dein Zwerg noch gedreht hat! #pro
Ich werde das gleich mal meiner Maus erzählen und hoffe, es nimmt sich das als gutes Beispiel. ;-)

Lg
Nina 35+1

4

#winke

jaaa, das ist gut zu lesen :-) #pro #pro

Top Diskussionen anzeigen