Gestose ohne erhöhten Blutdruck?

Hab mal wieder ne Frage, siehe oben.

Am 30.06.14 VU, die Montagsvertretung für meinen FA eine junge, nette Ärztin ist das komplette Gegenteil von meinem Doc. Eher noch etwas übervorsichtig. Mein Doc sieht eher alles etwas gelassen.

Sie hat sich meine Elefantenbeine angeschaut (die seit Pfingsten, fast nicht mehr komplett abschwellen). Und aufgrund meines Gewichtes (ja, hab Übergewicht) bzw. meiner Zunahme (ja, war in 4 Wochen wirklich mal sehr hoch, mit 5,1 kg und eine Woche davon hatte ich nicht zugenommen #schmoll ) und aufgrund eines leicht erhöhten Blutdrucks (zwei Werte aufgrund des kleinen Zuckertest 140/85 und 120/80 eine Stunde später) hat sie mir den Verdacht der Gestose in den MuPa geschrieben. Sie hat mir Strumpfhosen gegen das Wasser verschrieben und mir gesagt ich soll auf Schwindel (hab ich mom öfter mal, weil ich auch oft niedrigen Blutdruck habe) Kopfschmerzen (hab ich bei jedem Wetterwechsel, beim deutschen Wetter unpraktisch, darauf zu achten) und die typ. Sehstörungen achten (meine Brille hat Kratzer, sehe oft verschwommen dadurch, brauch mir ja aber in der SW keine neue Brille machen).

Am 08.07.14 hatte ich dann den großen Zuckertest (übrigens beide unauffällig) und mein FA hat mit mir noch mal gesprochen, sind wir auch auf den Gestoseverdacht gekommen, als er merkte das mir das schon zu schaffen macht, weil ich nicht weiß ob ich die selbst erkenne, hat er gleich für die kommende Woche für mich einen neuen Termin veranlasst für eine Blutabnahme zum überprüfen.

Am 14.07.14 hatte ich diese Blutabnahme nun und ein paar andere (waren insgesamt 5 oder 6 Röhrchen auch einmal ^^ hat gerade so gereicht. Montags war auch wieder die andere Ärztin da, sie fand sogar das meine Elefantenfüße etwas besser aussehen. CTG war auch unauffällig.

Nun bin ich vorhin von der Praxis angerufen wurden, ich soll Montag noch mal testen lassen. #zitter die Schwester meinte, wenn es sehr schlimm wäre, würden sie mich natürlich gleich ins KH schicken. Aber was will er da jetzt noch mal schauen?

Also Blutdruckwerte sind super, außer die beim Arzt die sind etwas höher, hatte die 140, dann 135 und 130. Zuhause zu unterschiedlichsten Zeiten, habe ich super Werte 110/72 - 110/59 - 106/62 - 103/56, der höchste war 129/72
vermehrte Eiweißausscheidung über den Harn hatte ich auch schon, aber im Normbereich, der letzte war frei von allem.

Ödeme, hab ich seit Pfingsten regelmäßig, natürlich je wärmer desto doller, ist aber auch Veranlagung, meine Oma hatte Wasser in den Beinen, seit ich denken kann und mein Vater mittlerweile auch und er trägt Strümpfe.

Eine verminderte Urinmenge trotz normaler Flüssigkeitsaufnahme? Kann ich so ni bestätigen, sind zwar ni mehr große Mengen, aber manchmal (wach) geh ich 2 mal die Stunde und nachts geh ich 3 bis 4 mal, aber der Kleine liegt auch mit dem Kopf nach unten.

Eine plötzliche starke Gewichtszunahme der Schwangeren von mehr als 1 kg pro Woche nehm schon von Anfang an viel zu :-[ stärkste Zunahme war am Anfang = meine Raucherpfunde 7,3 kg, im 4 Wochen Zyklus zwischen 2,5 und 4,5 kg :-( bin ni stolz drauf, aber mein Körper verträgt die vielen kleinen Mahlzeiten nicht (hab vor der SW 2 mal am Tag gegessen) Hatte aber auch Wochen mit Abnahmen oder keinen Zunahmen. Keine Ahnung warum meine Hebi meint, ist auch viel Wasser. Sehen tut man es jetzt erst langsam.

(neurologische) Symptome wie Übelkeit, Erbrechen oder Kopfschmerzen, hab ich nicht wirklich.

Sorry, für meinen langen Text, weis sonst ni wie ich es rüberbringen soll. Hat jemand eine nicht so typische Gestose gehabt? Mein FA meinte letztens noch, dass gerade der erhöhte Blutdruck, doch das typ. Zeichen wäre. War die ganze SW ziemlich entspannt, ich glaub das kann ich nu langsam vergessen.....#schmoll

Danke für euren evtl. Erfahrungsaustausch (29. Woche)

1

Hm schwer. Ich hatte alles auf einmal und sehr akut mit Gesichts schwellung, leber schmerzen, im kh dann 8fach Eiweiß im urin und sehr schlechte blut leber Werte und sehr hohem Blutdruck. Sofort not ks.
Kopf schmerzen hatte ich zwei tage vorher arg. Vier Wochen vorher lag ich schon mal mit dem Verdacht im kh. Da wurde alles untersucht mit 24h blutdruck und 24h Urin sammeln und co.
Vielleicht sollte das zur Sicherheit auch mal gemacht werden bei dir?

Top Diskussionen anzeigen