Feindiagnostik und die Antwort auf meine vielen Kindsbewegungen... ^^

Hallo ihr Lieben!

Heute war endlich der langersehnte Termin bei der Feindiagnostik.
Es ist alles super mit dem Würmchen. Überhaupt keine Auffälligkeiten. Es turnt lustig und wir konnten in 3D sehen, wie es die Augen öffnet und mit dem Mund schnappt, wie es sich bewegt. Es ist sehr aktiv! ^^

Gerade diese Aktivität hat mich die letzten Wochen verunsichert. Teilweise ballert sie bis zu 5 Stunden abends am Stück im Bauch herum. Ansonsten stündlich auch mehrmals. In meiner ersten SS war das wirklich ganz anders! Da war unsere Maus sehr ruhig und bedacht. Wenn der Papa die Hand auf den Bauch legte, grabbelte sie mal an der Stelle oder auch alle 4 Stunden Mal bekam ich ein oder zwei Tritte, aber dieses durchgängige wilde Strampeln hatte ich nie... WAr halt normal so und mein Kind einfach ruhig...

Habe dann der Ärztin gesagt, dass ich bestimmt ein hyperaktives Kind bekomme oder doch Zwillinge (glaubte ich wirklich fest). Sie sagte, dass die Bewegungen eines Kindes in der 22. SSW noch gar nichts zum Charakter sagen und ein Zwillingspärchen wäre es definitiv auch nicht.

Allerdings habe ich diesmal eine Hinterwandplazenta, man spürt das zweite Kind eh viel intensiver und schneller und zum dritten kann die wenige Bewegung in der ersten SS bereits ein Indiz dafür gewesen sein, dass unsere Maus dann mit 3 Monaten so krank wurde...

Nun gut, dann löse ich mich jetzt von dem Gedanken, dass es Zwillinge sind oder dass es hyperaktiv wird wie die Mama und fühle mich doch beruhigt, dass diese viele Bewegung mir ein wenig Sicherheit gibt, dass das zweite Kind gesund sein wird. :-) Auf jeden Fall ziemlich sicher. Eine 100% Garantie hat man diesbezüglich ja wirklich nie.

Das Würmchen misst etwa 400g und ist etwa 25cm groß. Alle Organe arbeiten super. Und es ist zu 100% ein Mädchen! Habe die Schamlippen gesehen und die Ärztin sagte, dass ich nun ungehindert rosa kaufen darf. *G* Sie sagte, wenn das Kind echt noch ein Junge würde, wollte sie das Kind unbedingt kennen lernen. ^^

Sende euch allen liebe Grüße!
Ninly mit Maus (3 Jahre) und Würmchen (22. SSW)

1

Glückwunsch zur super Feindiagnostik !

Darf ich fragen, es deine große hat ?
Ich bin ebenfalls in der 22 SSW und mein Zwerg ist sooooo ruhig.....ich spüre ihn eigentlich nie und bin schon hin und wieder besorgt !

Letzte Woche die Feindiagnostik war auch bei uns super und die Ärztin meinte " es hat noch sehr viel Platz".....

Sonnige Grüße :-(

2

Hey du!

Klar, darfst du fragen! Sie hat Epilepsie und ist dadurch stark entwicklungsverzögert.

Hast du denn eine VWP oder eine HWP und ist es deine erste oder eine weitere SS? Mir wurde vorhin erklärt, dass diese beide Punkte als erstes berücksichtigt werden müssen. Bei mir kommt dann eben noch oben drauf, dass die Maus krank ist (was ein Zeichen gewesen sein kann). Woher sie die Epilepsie hat, weiß man allerdings nicht. Das kann man auch in der Feindiagnostik nicht feststellen. Leider.

Aber mache dir nicht unnötig Sorgen! Habe mal ein wenig rumgehört mittlerweile. Es gibt auch durchaus Frauen mit total gesunden Kindern, die sich wirklich nie bemerkbar gemacht haben und Frauen mit kranken Kindern, da waren sie im Bauch nur am Toben. Keine Ahnung, aber so ein ganz 100% Indiz ist das sicherlich nicht.

Hattest du auch schon Feindiagnostik oder gehst du überhaupt hin?

Liebe Grüße

3

Danke für deine nette Antwort !

Bei der Feindiagnostik war letzte Woche alles bestens, dieses mal habe ich eine Hinterwandplazenta....

In meiner ersten Zwillingsschwangerschaft ging es auch nicht super früh los, aber dann halt doppelt so stark......

Diese "Stille" macht einfach unsicher!

Ich wünsche euch alles Gute und tolle Erfolge mit eurem besonderen Hund !

#winke

weitere Kommentare laden
7

*lol*, du bist ja niedlich!
Meine Zwillinge würde ich eigentlich für einen Einling halten, der sich manchmal nach unten dreht. 80% der Bewegung scheint vom oberen zu kommen, der untere tritt nur wenn ich mich im Sitzen nach vorne beuge und es ihm zu eng wird... :-)

9

#winke Danke für deine Antwort!

Ja, wirklich? Das hätte ich nicht gedacht! Hätte vermutet, dass bei Zwillingen generell immer ein wenig mehr los im Bauch ist als bei Einlingen!! *staun* :-)

Aber vermutlich gibt es wilde und ruhige Zwillinge und ebenso wilde oder ruhige Einlinge... *G* Was ein spannendes Thema! #verliebt

Liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen