dauer übelkeit in 9ssw

hallo leute ich bin jetzt in der 9 ssw und mir ist ständig übel so das ich kaum was essen kann.mir wird von allem außer obst und griechischem jogurt sofort schlecht.aber ich kann mich ja jetzt nicht nur von obst und jogurt ernähre oder wie seht ihr das

1

Ich denke nicht das es schlimm ist ne zeit nur Obst und joghurt zu essen. Wird ja ein Glück auch wieder anders!!! Mir war 6 Wochen Mega übel und ich hab mich einige Tage nur von Weißbrot mit butter ernährt. Da klingt Obst schon wesentlich besser ;-)

2

ja brot und butter ust busschen einseitig. denk mir lieber Obst und jogurt als garnichts an obst kann ich auch alles essen nur alles andere macht mir probleme und ganz schlimm ist es bei fleisch

3

Ich habe es getan #hicks bin morgen in der 16. Und es wird besser

4

gut zu wissen.;-)
wie sieht es aus mit käse ich esse auch so gerne käse vor allem fetakäse und Camembert und die sind eigentlich aus pasturierter milch vielleicht bekomm ich ja auch mal ein Stück käse runter

5

Also so lange du wenigstens etwas essen kannst, auch wenn es nur Obst und Jogurt ist, ist das erstmal OK. Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Ich habe auch lange unter Übelkeit gelitten und konnte teilweise kaum was essen. Meine FÄ meinte, dass Kind holt sich das was es braucht. In anderen Ländern kämen auch gesunde Kinder zur Welt und da wird nicht so auf die Ernährung geachtet.
Das kann sich auch wieder ändern. Ich habe bis zur 16 ssw stark unter Übelkeit gelitten, mal konnte ich dieses gut essen, dann eine zeitlang was anderes.
Wichtig ist viel zu trinken.

6

Hallo,

ich hatte das in allen SS bis 13./14. Woche ganz arg und meine FÄ meinte immer "essen sie was sie runterkriegen, egal was, Hauptsache sie hungern nicht". Beim Großen ging nur trocken Brot, Paprika und Süßigkeiten und er ist ein gesunder munterer Kerl (OK, Centrum Materna Vitamintabletten nahm ich zusätzlich). Die Kleinen holen sich von der Mutter was sie brauchen, eher laugt die Mutter aus, als dass das Baby unterversorgt wird. Und wenn du nur etwas halbwegs gesundes täglich zu dir nimmst paßt das schon.

Ansonsten kann ich dir noch Akupressurarmbänder (heißen Sea-Bands) empfehlen. Hab die teilweise 24h täglich getragen und damit war's echt wesentlich leichter. Auch geraspelter Ingwer mit heißem Wasser aufgebrüht und etwas Honig, Ingwerbonbons, Melissentee und Vomitusheel Tropfen (sind homöopathisch) haben mir etwas geholfen. Und vorallem den Magen nicht leer werden lassen und ausreichend Flüssigkeit trinken.

Alles Gute#klee

7

das mit drm armband klingt interessant. trinken tu ich mehr als genug und das nzr Wasser und ab und an mal apfelschorle.wasser geht wie nichts runter im mom :-D

8

Das ist doch schon mal gut. #pro Wie gesagt, immer bisschen was im Magen haben, egal was. Und die Armbänder haben mir echt eine Erleichterung gebracht. Dauert zwar so nen halben Tag bis langsam die Wirkung eintritt, aber dann ist es echt besser. Vorallem wenn man sie anhaltend trägt.

Alles Gute #klee

Top Diskussionen anzeigen