Hand-Fuß-Mund wie "gefährlich" in der 36ssw

Mahlzeit

Ich hab eine Frage und zwar habe ich gestern bei meiner 2 jährigen Tochter gesehen, das sie Pickelchen an den Händen, abends an den Füßen und mittlerweile auch ganz viele im Mund hat..es spricht alles für Hand-Fuß-Mund Klarheit habe ich natürlich erst am Montag, aber ich frage mich ist es für mich , ich bin 35+6, oder dem Bauch Bewohner gefährlich?
Mir war so als wenn ich mal was Gelsen habe vorwiegen könnte Wehen auslösen? Oder für ein Blasensprung sorgen? Habt ihr das schon mal gehört? Das da evtl ein Zusammenhang bestehen könnte? Wenn ich mich angesteckt habe, bekommen ich dann die selben Symptome?

Ich danke euch für die Antworten..

1

Also bei uns ging das auch im kindergarten rum also hab ich den arzt gefragt. Für schwangere genauso unbedenklich bzw bedenklich wie jeder andere virus. Aber für neugeborene ist es gefährlich.

2

Genau. Im Kindergarten bzw Krippe werden wir Erzieherinnen vom Kinderdienst für 2 Wochen befreit wenn die Krankheit ausbricht. Also blöd für die schwangere aber nicht wirklich bedenklich für das Ungeborene

Top Diskussionen anzeigen