Verkürzter GMH/viel Ausfluss

Hallo
Mein GMH war am letzten Mittwoch bei der kontrolluntersuchung nur 2,5 cm, seit letzter Woche Sonntag habe ich öfters einen harten Bauch, habe das auch der Ärztin gesagt und sie war sehr besorgt! Ich muss jetzt auch Magnesium nehmen..
Heute habe ich extremen Ausfluss der teilweise ganz schön flüssig ist. Bei einer Freundin war es damals so dass sie früh viel Ausfluss hatte und die Nacht darauf ging es bei ihr mit den Wehen los, sie hatte auch vorzeitig im siebten Monat schon wehen! Jetzt mache ich mir sorgen sie hat doch noch zeit bis es eigentlich so weit ist..
Was soll ich tun? Kennt das jemand?

Liebe Grüße
Ivy und Püppi im Bauch 30+2

1

Hallo,

Sorry für die intime Frage.Welche Farbe hat der Ausfluss?Wenn der eher klar ist,ist das durchaus normal.Sollte der gelblich sein,könnte das auf eine Infektion hindeuten,die wiederum verkürzt den Gäbermutterhals.Hat deine Ärztin einen Abstrich gemacht?

5

Der ist weißlich klar, ja hatte sie gemacht und der Abstrich war in Ordnung, es gibt doch diesen Schleimpfropf der bei vielen ab geht, woran erkennt man den?

2

Das ist doch ganz einfach. Fahr ins Krankenhaus. Lieber einmal zu viel als zu wenig..... also los!!!

3

Huhu, ich würde auch zur Sicherheit mal ins KH fahren, obwohl Ausfluss an sich voll normal ist, bei mir wird er auch von Woche zu Woche mehr. Und harter Bauch ist auch ok, wenn nicht zu oft und regelmäßig. Aber wenn du dir unsicher bist, würde ich es abklären lassen. Lieber ein mal mehr als hinterher Nachsicht...

4

Vermehrter Ausfluss ist in der ss auch normal...

Wegen dem Ausfluss würde ich mir keine sorgen machen.

Versuch dich zu schonen und nimm ganz viel Magnesium und bryophyllum.

6

Seit fast 4 Wochen hab ich alle paar Tage stundenlang einen harten Bauch. Seit 3 Wochen Wehen aufm CTG und auch seit 3 Wochen einen GMH von nur noch 23 mm. Und das Baby is immer noch drin ???? bin jetzt 37. SSW. Also überhaupt kein Anzeichen, dass es bei dir los gehen muss. Und vergleich dich nicht mit anderen Mädels! Jede Frau is anders und bei jeder läuft es anders. Mach dich nicht verrückt nur weil es bei iiiirgendner Freundin mal so und so war. Das heißt gar nichts. Schon dich und nimm Magnesium. Lg

7

Hallo Ivy,

ich hatte in meinen beiden Schwangerschaften einen verkürzten GmH und dadurch Frühgeburten (33+0, 33+2). Es fing immer so zwischen der 30.und 32.ssw an. In der ersten Schwangerschaft hat man es noch nicht so dramatisch gesehen und erst als ich Wehen bekam, wurde es ernst.

Jetzt in der dritten Schwangerschaft nehme ich schon seit einigen Wochen Utrogest und Magnesium sowie Bryophyllum und Tokoöl.

Bisher ist alles in Ordnung, aber ich werde auch sehr engmaschig kontrolliert. Ich habe mit 5 cm angefangen, jetzt sind es noch 4,3cm aber der Kopf ist noch abstoßbar.

Ich würde evtl, in die Klinik fahren. Und unbedingt Utrogest geben lassen.

Alles Gute,

charlotte_n #schwanger 24+4

8

Der Ausfluss ist seit Mittag wieder weg.. Ich frage mich immer ob ich es merke wenn es los geht? Ist mein erstes Kind und bis jetzt schienen es "nur" übungswehen zu sein.. Die püppi ließ sich am Mittwoch auch vom MuMu weg stoßen!

Liebe Grüße

Ivonne und Püppi im Bauch 30+2

9

Wehen oder eine Geburt hat noch keine verschlafen - da brauchst du dir keine Gedanken zu machen ;) wie gesagt: viel Ausfluss is völlig normal. Und du hast Übungswehen - für die 31. SSW auch völlig normal.

Ich würd nich ins KH rennen wenn du keine Blutungen oder sonst was hast. Völlig übertrieben. Ruf doch deine Hebamme an! Gruß

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen